Fifa 14: Guide zu Standards

Freistöße

von: ZeRoboto / 16.02.2014 um 19:00

Freistöße sind gefährliche Torchancen in Fifa 14. Sie zu trainieren kann sich also durchaus lohnen.

Einen ersten Vorteil habt ihr schon in der Tasche, wenn ihr einen Freistoßspezialisten im Team habt (z.B. Cristiano Ronaldo).

Alternativ könnt ihr in einem Team einen bestimmten Spieler mit entsprechenden hohen Attributen auswählen und mit diesem in der Arena Freistöße trainieren. Spielt ihr anschließend mit einem anderen Team, sucht euch in diesem ebenfalls einen Spieler mit ähnlichen Attributen aus, mit dem ihr fortan die Freistöße schießt.

Je nach Position des Freistoßes könnt ihr allerdings auch ein wenig variieren. So ist es ratsam eher einen Linksfuß zu wählen, wenn die Mauer im linken Eck steht und eher einen Rechtsfuß, wenn die Mauer im rechten Eck steht.

Ansonsten könnt ihr mit einigen Kniffs die Torwahrscheinlichkeit erhöhen. Ein wichtiger Aspekt ist die Schusskraft, also wie lange ihr die Schusstaste gedrückt haltet. Je länger ihr drückt, desto fester schießt ihr. Überschreitet ihr eine gewisse Grenze, geht der Ball übers Tor. Es ist also Feingefühl gefragt.

Links- und Rechtsfuß, wie oben erwähnt, sind wichtig, wenn ihr den Ball um die Mauer herum schießt. Schießt ihr etwa mit dem Rechtsfuß, so zielt ein wenig rechts neben das Tor und drückt den linken Stick nach links, um den Ball um die Mauer herum zu lenken. Ein weiterer Tipp ist dabei den Ball abzusenken. Das heißt ihr haltet den linken Stick nach links oben. Bei einer Mauer im linken Eck müsst ihr die Richtungen entsprechend anpassen. Dies ist wohl die beste Variante.

Aber es gibt auch noch Alternativen, wie etwa ein kräftiger Schuss, bei größeren Distanzen. Orientiert euch an der gegnerischen Mauer und positioniert sie so, dass sie aus Sicht eures Spielers im Tor steht. Haltet dann die Schuss-taste etwas länger als gewohnt, etwa bis 4 Balken gefüllt sind (abhängig von Distanz, eventuell auch weniger). Drückt gleichzeitig LB und den linken Stick nach oben für etwas mehr Effet. Im Spiel gegen Freunde oder Online-Gegner eignet sich diese Variante aber auch, wenn die Distanz zu kurz ist, um um die Mauer herum zu schießen. In der Regel springt euer Gegner mit der Mauer hoch, so dass ihr den Ball darunter her schieben könnt. Wichtig ist nur, dass ihr dann die Schusstaste nicht zu lange gedrückt haltet.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Fifa 14 schon gesehen?

Elfmeter

von: ZeRoboto / 16.02.2014 um 19:08

Die Elfmeterfunktion entspricht im Großteil auch der von älteren Fifa-Versionen. Für Neueinsteiger hier aber nochmal das Prinzip zur Übersicht:

Schuss aufladen: Mit der normalen Torschusstaste könnt ihr auf beim Elfer den Ball schießen. Trainiert euer Timing und drückt, wenn die Anzeige genau im grünen Bereich ist. Sobald ihr die Taste drückt, läd sich die Schusskraft auf. Je länger ihr sie dann gedrückt haltet, desto stärker schießt ihr. Außerdem könnt ihr ab diesem Moment auch die Position eures Schusses einstellen.

Position auswählen: Mithilfe des linken Sticks könnt ihr auswählen, wohin ihr euren Ball spielen könnt. Im Training seht ihr hier ein Steuerkreuz, welches die Position genau anzeigt. Im Spiel existiert dieses nicht und ihr müsst nach Gefühl wählen. Übt, wenn ihr Schwierigkeiten habt, einfach ausgiebig mit dem Steuerkreuz um eure Zielgenauigkeit zu optimieren.

Varianten: Natürlich könnt ihr den normalen Schuss noch etwas anpassen. Durch Drücken von RB schießt euer Spieler etwas genauer, aber auch schwächer. Mit LB könnt ihr den Ball lupfen. Für die überheblichere Variante könnt ihr während des Anlaufens auch nochmal die Schuss-Taste drücken, um den Schuss zu verzögern. Allerdings verliert dieser dann auch an Geschwindigkeit.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Eckbälle

von: ZeRoboto / 16.02.2014 um 19:15

Bei einer hohen Ecke, sind kopfballstarke Spieler besonders torgefährlich. Wenn ihr einen dieser Spieler ausgewählt habt, könnt ihr, bevor ihr den Ball erhaltet LT drücken, um den Gegner bereits im Vorfeld etwas zur Seite zu schieben und höheres Risiko beim Kopfball eingehen. Allerdings steigt hierbei auch die Verletzungsgefahr eures Spielers.

Die effektivste Variante beim Eckball ist (z.B. bei einem Eckball rechts): Flanken an den Fünfer, dazu den Ball vom Tor wegdrehen mit linken Stick (Linkshoch). Dadurch senkt sich der Ball am kurzen Pfosten und ihr müsst mit dem Spieler nur noch das Kopfballduell gewinnen.

Die Varianten halbhohe (2 mal X) und flache Flanke (3 mal X) sind, nach persönlichem Empfinden, weniger effektiv.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Fifa 14

Fifa 14 spieletipps meint: Fußball-Simulation mit Detailverliebtheit, riesigem Umfang und nur minimalen Schwächen. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fifa 14 (Übersicht)

beobachten  (?