Dark Souls: Anor Londo - Imitator

Anor Londo - Imitator

von: dagizmo1984 / 23.02.2014 um 13:49

Diese Biester tarnen sich als Kisten. Wenn die Kiste mit einer Kette am Boden festgemacht ist und diese Kette blutverschmiert ist, handelt es sich um eines dieser Monster. Sicherheitshalber solltet ihr jeder Kiste einen Schlag verpassen. Ansonsten greift es euch beim Öffnen der vermeintlichen Kiste zuerst an. Da sie über 1000 Lebenspunkte haben, kommt es auf jeden Vorteil an, den ihr euch verschaffen könnt. Deshalb ist die erst schlagen dann fragen Taktik die Beste.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Dark Souls schon gesehen?

Anor Londo - Optionaler Boss: Titanitdämon

von: dagizmo1984 / 23.02.2014 um 13:49

Es gibt insgesamt 5 dieser Dämonen im Spiel, wobei nur der Dämon, der das verlorene Izalith beschützt, respawned. Alle anderen Exemplare lassen sich nur einmal pro Durchgang im Kampf besiegen. Da sie Dämonentitantit und sehr selten auch einen Titanit Speer fallen lassen, bietet sich das Exemplar in Izalith an, um Dämonentitanit zu farmen. Habt ihr die 1506 Lebenspunkte des Dämons zerstört, bringt er euch bei seinem Ableben 1000 Seelen ein. Da der Dämon auch auf große Entfernungen mit Energieblitzen auf euch feuert ist es wichtig, dass ihr ihm so schnell so nah wie möglich kommt. Haltet euch im Nahkampf hinter dem Dämon und euer Schild hoch. Greift seinen Rücken an und bleibt ständig in Bewegung und blockt seine Angriffe ab oder weicht durch rollen aus. So könnt ihr einen Vorteil daraus ziehen, dass der Gegner sehr langsam agiert. Auch wenn sich der Gegner per Blitzgeschoss wehrt, so ist jede Art von Blitzangriff doch seine Schwäche. Nutzt dies aus in dem ihr entsprechende Waffen ausrüstet, wie z. B. den Blitzspeer. Es gibt mehrere Varianten, um den Dämon zu besiegen: haltet ihr euch vor seinem linken Arm auf werden seine Angriff euch öfter verfehlen. Ihr benötigt hier aber ein robustes Schild, da ein Teil seiner Angriffe direkt eure Ausdauer aufbrauchen und euch so schutzlos zurücklassen. Heilen solltet ihr euch in seinem Rücken, um direkt nach der Heilung wieder nach vorne zu laufen, da er sonst auf euch springt und dabei extrem viel Schaden austeilt. Als Fernkämpfer könnt ihr auf die große Entfernung seinen Blitzgeschossen problemlos ausweichen. Während seiner Angriffe feuert ihr auf ihn, wobei hier sogar mehrere Pfeile etc. Losschicken könnt, bevor das nächste Geschoss in eure Richtung fliegt. In der Untoten Gemeinde könnt ihr die Treppe zu eurem Vorteil nutzen: Haltet ihn oben auf der Treppe, so dass hier direkt unter ihm auf den Stufen steht und seine Angriffe über euren Kopf hinweg schwingen. In Izalith rennt ihr so weit wie möglich hinter den Dämonen, so dass seinen Rückenungeschützt wenn er sich umdreht. Ihr könnt euch auch anschleichen, z. B. mit dem Drachenkamm Ring (damit seid ihr geräuschlos unterwegs!) und ihm dann mit einer starken Zweihandwaffe oder Pyromanie ordentlich einheizen. Dann zieht ihr euch zurück und wiederholt das Ganze, bis das Monster zu Boden geht. Mit dem Drachentöterbogen und Drachenpfeilen ist dieser Gegner sehr einfach zu erledigen, da ihr damit pro Treffer 300 Schadenspunkte austeilt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Anor Londo - Dunkelmond Soldaten

von: dagizmo1984 / 23.02.2014 um 13:49

Diese Gegner respawnen nicht und sind mit Schild und Schwert oder Großschwert ausgerüstet. Beide Varianten tragend das Kahle Set bei sich und können euch in den Rücken fallen. Sie verfügen über etwas mehr als 800 Lebenspunkte und greifen nur physisch an. Im Grunde gilt hier die Standardtaktik: ausweichen oder blocken, zuschlagen zurückziehen und das Ganze dann wiederholen, bis der Gegner erledigt ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Anor Londo - Ritter Lautrec

von: dagizmo1984 / 23.02.2014 um 13:50

Lautrec führt zwei Shotels, gebogene Schwert und kann euch deshalb auch durch das Blocken hindurch verletzen. Wichtig ist, dass ihr seinen Angriffen ausweicht und versucht ihn so schnell zu besiegen wie möglich. Wenn ihr ihn am Feuerverbindungsschrein bekämpft, könnt ihr ihn problemlos von der Kante treten. Beendet und ladet das Spiel danach und seine Ausrüstung taucht direkt vor euch auf. In Anor Londo wird er von einem Magier und einem Speerträger bewacht. Da ihr nur Lautrec erledigen müsst, könnt ihr schnell zu ihm laufen und die anderen Gegner ignorieren. Alternativ könnt ihr Giftpfeile von der Position aus abfeuern, an der ihr in seiner Welt auftaucht. Von hier aus baut ihr kein Aggro auf, sprich lockt ihn und seine Wachen nicht an.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Archive von Duke - Gepanzerte Stoßzähne

von: dagizmo1984 / 23.02.2014 um 13:50

Dies sind sehr gefährliche Gegner, da sie versuchen euch aufzuheben und auf ihren Stoßzähnen aufzuspießen. Oftmals könnt ihr euch vorsichtig herantasten und dann zurück zur letzten Tür oder dem letzten Torbogen oder Treppen laufen, so dass das Monster stecken bleibt und ihr es aus sicherer Entfernung angreifen könnt. Feuerbomben sind hier sehr hilfreich! Aufgrund ihrer starken Rüstung sind sie am Rücken besonders verletzlich, wobei später im Spiel Exemplare auftauchen, deren Rüstung auch den Rücken schützt. Insgesamt gibt es nur drei dieser Gegner im Spiel. Den ersten trefft ihr in der Untoten Gemeinde, während die anderen beiden den Eingang zu Dukes Archiven bewachen. Am Eingang zu den Archiven befinden sich auch die beiden Exemplare, die auch am Rücken gepanzert sind. Beim ersten der beiden funktioniert die beschriebene Treppen-Taktik, während ihr den Zeiten im Bereich nach dem Leuchtfeuer mit der Säule in eine Falle locken könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Dark Souls - Gegner-Guide: Die Archive von Duke - Untote Kristallsoldaten / Die Archive von Duke - Kanalisierer / Die Archive von Duke - Kristallgeneral / Die Archive von Duke - Schlangensoldat / Die Archive von Duke - Schlangenmagier

Zurück zu: Dark Souls - Gegner-Guide: Anor Londo - Eisengolem / Anor Londo - Gemäldewächter / Anor Londo - Gepanzerte Stoßzähne / Anor Londo - Kobold / Anor Londo - Silberritter

Seite 1: Dark Souls - Gegner-Guide
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Dark Souls

Dark Souls spieletipps meint: Trotz leichter technischer Mängel ist Dark Souls auch am PC das knallharte und gelungene Action-Rollenspiel, das die Spieler an ihre Grenzen treibt. Artikel lesen
76
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Dark Souls (Übersicht)

beobachten  (?