Starbound: Großer Patch - Boss 2: Dreadwing

Großer Patch - Boss 2: Dreadwing

von: Lufia18 / 02.02.2015 um 09:21

Nützliche Gegenstäde:

Verbände

Techs:

Pulse jump

Energy dash

Am Austragungsort angekommen, tötet ihr als erstes links die Pinguine, lauft danach nach rechts, wo ihr weitere Pinguine treffen werdet, die ihr am besten schnell und einfach per Nahkampf erledigt. Nebenbei wird der Boss erscheinen und wer Starbound vor dem Patch spielte, erlebt ein Deja-vu.

Auch wenn es sich merkwürdig anhört, nehmt keine Schusswaffen (dauert zu lange), sondern nehmt am besten ein 2h-Schwert und springt zum Ufo per Pulse jump rauf und schlagt zu.

Solange er euch nicht mit dem Ufo rammen will, schadet euch die direkte Berührung nicht und er trifft euch kaum mit seinen Schüssen. Die Pinguine die sonst nocht leben oder die er beschwört, ignoriert ihr einfach. Versucht er Abstand zu gewinnen, lauft ihm per energy dash nach und greift weiter per Nahkampft und pulse jump an.

Bereits nach ein paar Treffen und nicht mal einer Minute (je nachdem wie schnell ihr seid), stürtzt das Ufo ab und zerschellt. Wenn dies passiert, haltet etwas Abstand, da der Absturtz euch ziemlich verletzten und töten kann. Sollte dies passieren, macht euch keine Sorgen, euer Sieg wird trotzdem gezählt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Starbound schon gesehen?

Großer Patch - Boss 3: Häuptling

von: Lufia18 / 02.02.2015 um 09:21

Nützliche Dinge:

Verbände

Techs:

Pulse jump

Energy dash

Hierbei muss ich mich entschuldigen, ich kenne nicht den Namen des Bosses, falls der überhaupt einen hat.

Euch erwarten hierbei 2 Eingeborene und ihr Häuptling.

Der Kampf selbst ist im Grunde nicht anders, als würdet ihr gegen normale Gegner kämpfen. Tötet die 2 schnell per Nahkampf und den Häuptling greift ihr entweder per Schusswaffe an oder wenn ihr schnell genug seid, lauft ihr auf den Boss zu, springt im letzten Moment über ihn, damit sein Schlag ins Leere geht und haut mit eurer Nahkampfwaffe zu.

Sollte eure Lebensenergie zu stark fallen, macht einige Meter Abstand zu ihm per energy dash (so weit es geht) und heilt euch per Verbände, der Boss ist nicht gerade scharf auf euch und wird dann einfach friedlich hin und her laufen und euch ignorieren. Erst wenn ihr wieder in einer gewissen Reichweite zu ihm steht, greift er euch an.

Wer hier gute Reflexe hat oder sich Zeit lässt, um ihn per Schusswaffe langsam zu besiegen, wird mit ihm keine Probleme haben.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Großer Patch - Boss 4: Shockhopper

von: Lufia18 / 02.02.2015 um 09:22

Nützliche Dinge:

Medical Kit (große Version der Verbände)

Techs:

Pulse jump

Energy Dash

Bei diesen Kampf, könnt ihr euch 3 Arten von Rüstungen herstellen, da dieser Boss aber einen sehr starken Schadensoutput besitzt, euch leicht trifft und sehr viele HP hat, rate ich zur violetten Rüstung aus "refined Violium".

Kurzer Vergleich, mit der roten Rüstung haut er euch mit einen Nahkampftreffer 185 HP weg und ihr habt durch sie nur 200 HP.

Medical kits können in den Truhen der Planeten gefunden werden, wo man auch die 3 Erze für die Rüstungen abbaut.

Diesen Boss solltet ihr in Gegensatz zu den ersten 3 ernster nehmen, da er schon ein anderes Kaliber ist.

Gleich zu beginn des Kampfes wird er euch versuchen mit seinen Fäusten zu treffen, was ihr möglichst vermeiden solltet, auch wenn ihr dank der violetten Rüstung einiges einstecken könnt. Haltet genügend Abstand, damit seine kurzen Nahkampfangriffe euch nicht treffen und haut am besten mit einem 2h-Schwert zu, da es viel Schaden verursacht (aus dem gleichen Material wie eure Rüstung) und die Reichweite groß genug ist, damit ihr ihn trefft, aber er euch nicht.

Seine Raketen können zerstört werden, einfach per Schwerthieb vernichten. Nach kurzer Zeit wird er sich in die Mitte begeben und nach oben schweben. Stellt euch in einer der beiden Ecken und achtet nur auf den Bereich, der sich geradeaus zwischen ihn und euch befindet, um seinen Elektroangriffen auszuweichen. Zudem könnt ihr euch so wunderbar nebenbei selbst heilen, indem ihr euer medical kit verwendet.

Kaum landet er, wird er einen Flammenwerfer nutzen, wartet bis er knapp bei euch ist und springt mit euren beiden Techs über ihn, begebt euch bis an die Wand und wartet ab, wenn ihr vorhin lange genug gewartet habt, wird er anhalten, bevor er bei euch ist.

Nun fährt er wieder in die Mitte, was euer Stichwort ist. Lauft ihm nach, stellt euch knapp an ihn dran (fast schon Körperkontakt) und haut so oft es geht zu. Die erste Rakete wird euch wegen dem knappen Abstand und ihre groben Flugbahn nicht treffen und auch die zweite wird es nicht schaffen. Die dritte hingegen kann euch treffen, ob euch das Risiko wert ist, müsst ihr entscheiden (ich tat es).

Wenn er genügend HP verloren hat, bekommt er einen zusätzlichen Angriff hinzu, dabei begibt er sich fast ans Ende des Raumes und will euch daraufhin rammen. Springt über ihn hinweg, wodurch er in die Wand kracht und sich nicht wehren kann, hier ebenfalls so oft zuhauen wie es geht.

Dieses Angriffe werden sich nun immer wieder wiederholen. Wenn er fast besiegt ist, achtet auf das Rammen, er wird euch dann nicht nur 1x per rammen erwischen wollen, sondern versucht es gleich darauf erneut.

Habt ihr sein Angriffsmuster verinnerlicht und weicht genügend aus, wird auch dieser Boss bald Geschichte sein.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

super gut beschrieben was auf einen zu kommt...so kommt man recht gut an ihm vorbei...:)

02. Februar 2015 um 12:43 von KiraPiperWilloe melden


Zurück zu: Starbound - Die Bossgegner: 1. Boss: UFO / 2. Boss: Robot / 3. Boss: Bone Dragon / 4. Boss: Giant Jelly / Großer Patch - Boss 1: Erchius Horror

Seite 1: Starbound - Die Bossgegner
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Starbound

Starbound
Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Starbound (Übersicht)

beobachten  (?