Toukiden: Bosstaktiken 6 Der Ashura

Bosstaktiken 6 Der Ashura

von: Kryos / 20.02.2014 um 09:19

Harrowhalf und Dreadhalf:

Harrowhalf, verwendet Feuerbasierte und Wasserbasierte Angriffe und ist schwach gegen Himmel.

Dreadhalf, verwendet Erdbasierte und Windbasierte Angriffe und ist schwach gegen Himmel

Zu zerstörende Teile: Hörner auf dem Kopf (1x), Steinsockel (1x), Arme (4x)

Mutierende Teile: Keine

Teile in 2er Phase: Keine

Tendenz zur Teile-Wiederherstellung: Mittel

Taktik: Zerstört zuerst den Sockel, die Größte Gefahr bei diesem Gegner ist die Distanz, sucht die Nähe und ihr habt schon fast gewonnen. Die meisten seiner Attacken kündigen sich durch glühen auf dem Boden an und seine Nahkampfattacken sollte man gut wegstecken können, wenn man dabei darauf achtet nicht zu stark ins Vesier genommen zu werden sollte der Kampf keine große Herausforderung sein. Seine zweite Form ist Prima um die Hörner zu zerstören aber dafür haben seine Nahkampfattacken auch mehr Wumms. Eine gefährliche Attacke ist ein Strahl den er dort abfeuert und dann einmal gegen den Uhrzeigersinn um sich herum zieht, wenn man jedoch die Augen offen hält und nicht direkt vor seinen Augen ein Picknick veranstaltet sollte auch dieser kein Problem darstellen. sein Wirbelangriff in dieser Phase ist dort schon schlimmer, dafür aber nicht ganz so stark wie bei anderen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Sehr hilfreich, vor allem die Element Schwächen und Stärken.

28. Februar 2014 um 19:17 von ObyWien melden


Dieses Video zu Toukiden schon gesehen?

Bosstaktiken 7 Die Naga

von: Kryos / 20.02.2014 um 09:19

Viper Queen und Venom Queen:

Viper Queen, verwendet Wasserbasierte Angriffe und ist schwach gegen Erde.

Venom Queen, verwendet Windbasierte Angriffe und ist schwach gegen Erde

Zu zerstörende Teile: Hörner auf dem Kopf (1x), Schlangen (2x), Arme (2x) und Schwanz (1x)

Mutierende Teile: Schlangen werden einmal durch eine neue Form Ersetzt bei Reinigen der alten (zerstörten)

Teile in 2er Phase: Keine

Tendenz zur Teile-Wiederherstellung: sehr schnell

Taktik: Beachtet das der Schwanz nur angreifbar ist wenn sie den Amonitenpanzer kurz abwirft (dieser sollte auch gereinigt werden um eine Flächenexplosion zu vermeiden), es bietet sich daher an die Dämonenschlächterangriff vorher aufzuladen und für diesen Zeitpunkt zu nutzen. Zwischen den beiden Schlangen ist es sehr gefährlich aber auch ein guter Punkt um viele Treffer auf einmal zu landen, der Schlafgesang kann gefährlich werden wegen einer Folgeattacke also seit darauf vorbereitet. Trotz allem ist dieser Boss eher noch einer der leichteren da er unter anderem auch keine 2te Phase hat, passt aber vor der Venom Queen auf da diese gerne mit vermeintlichen Ausweichangriffen Wirbelstürme auf ihre alte Position sendet und diese können gut Schaden anrichten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bosstaktiken 8 Der Garuda

von: Kryos / 20.02.2014 um 09:20

Blade Wing und Frost Wing:

Blade Wing, verwendet Erdbasierte Angriffe und ist schwach gegen Wasser.

Frost Wing, verwendet Wasserbasierte Angriffe und ist schwach gegen Erde.

Zu zerstörende Teile: Hörner+Schnabel auf dem Kopf (1x), Beine (2x) Flügel (mehrere Segmente)

Mutierende Teile: Keine

Teile in 2er Phase: Alle Segmente erneuern sich

Tendenz zur Teile-Wiederherstellung: mittel

Taktik: Einer der eher nervigeren Bosse, seine unangenehme Angewohnheit ist es die Flügel die er Hat auch zu nutzen, entweder er fliegt umher und schweißt ein Bombardement ab oder er veranstaltet einen Federtanz der selbst Gestein sauber filetieren könnte. Am besten kümmert man sich schnell um die Beine und Flügel, das schränkt ihn in Mobilität und Stärke ein. Nebenher kann man auch versuchen sein Kopfteil zu zerstören, viel mehr ist zu diesem Gegner nicht zu sagen weil er recht simpel aber auch Kräftezehrend ist. In seiner zweiten Phase wird er häufiger mal versuchen sich auf euch draufzuspringen was enormen Schaden verursachen kann und solange er in der Luft ist haltet ihr besser Abstand weil er immer die Möglichkeit hat auf dem Fleck wo er grade drüber Fliegt ohne sich fortzubewegen, einen Flächenbombardement auszuführen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bosstaktiken 9 Der Oni König

von: Tzimmer / 20.02.2014 um 09:26

Chthonian:

Chthonian, verwendet Feuerbasierte Angriffe und ist schwach gegen Wasser und Wind.

Zu zerstörende Teile: Hörner auf dem Kopf (1x), Halskette (1x), Arme (2x), Beine (2x) und Schwanz (1x)

Mutierende Teile: Arme, Beine und Schwanz

Teile in 2er Phase: Arme, Beine und Schwanz erneuern sich (mutierte Form)

Tendenz zur Teile-Wiederherstellung: Schnell

Taktik:

Ein weiterer Kampf der einiges abverlangt, geht als erstes auf den Schwanz und dann auf die Beine und benutzt den Dämonenschlächterangriff am besten für Kopf und Halskette. Da er recht schnell Unterwegs ist ist man nirgends wirklich sicher vor ihm, achtet am besten auf seine Bewegungen und versucht zwischen seinen Angriffen eure eigenen zu platzieren. Seine zweite Form macht die Sache nicht besser, zwar kann man dann gut seinen Kopf und Halskette treffen aber er ist darin noch agiler und regeneriert beim Eintritt in Phase 2 alles bis auf Kopf und Halskette. In diesem Kampf benötigt man eher Geschick als die richtige Taktik.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Nein von mir ist der nicht.

28. Februar 2014 um 19:19 von ObyWien melden

Nebenbei, dieser Beirag ist auch von mir!

23. Februar 2014 um 15:06 von Kryos melden


Bosstaktiken 10 Die Höllenwache

von: Tzimmer / 20.02.2014 um 09:29

Hell's Warden und Hell's Sentinel:

Hell's Warden, verwendet Wasserbasierte Angriffe und ist schwach gegen Erde.

Hell's Sentinel, verwendet Feuerbasierte Angriffe und ist schwach gegen Himmel

Zu zerstörende Teile: Horn auf dem Kopf (1x), Stoßhörner (2x), Beine (4x) und Schwanz (1x)

Mutierende Teile: Keine Teile

n 2. Phase: Panzer Kanonen (5x)

Tendenz zur Teile-Wiederherstellung: langsam

Taktik:

Lasst euch nicht von dem plumpen Aussehen Täuschen, dieses Beast ist weitaus gefährlicher als es Aussieht. Kümmert euch als erstes um die Stoßhörner (am besten nicht dazwischen stehen) und anschließend die Beine und Schwanz, ob ihr das Horn auf dem Kopf auch mitnehmen wollt müsst ihr entscheiden unter dem Vorwand sehr starken Attacken ausgesetzt zu sein oder euren dämonenschlächterangriff dafür verwendet. Seine Strahl-Attacke kann sehr Gefährlich sein und er kann zudem auch noch einschläfern und hat eine starke Drehattacke. Am schlimmsten ist aber die Donnerattacke von den Stoßhörnern da diese bereits starken Schaden ausübt wenn man den Stoßhörnern zu nahe kommt. In Phase 2 fährt er seine Kanonen auf dem Panzer aus, ab dem Zeitpunkt kann die Drehattacke von ihm wahrhaft tödlich sein.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Nebenbei, dieser Beirag ist auch von mir!

23. Februar 2014 um 15:06 von Kryos melden


Weiter mit: Toukiden - Bosstaktiken: Bosstaktiken 11 Die Kali / Bosstaktiken 12 Der berittene Onigott

Zurück zu: Toukiden - Bosstaktiken: Bosstaktiken 1 Die Spinne / Bosstaktiken 2 Der Wolf / Bosstaktiken 3 Der Troll / Bosstaktiken 4 Die Wyvern / Bosstaktiken 5 Das Walross

Seite 1: Toukiden - Bosstaktiken
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Toukiden

Toukiden - The Age of Demons

Letzte Inhalte zum Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Toukiden (Übersicht)

beobachten  (?