Banished: Wohnungsmarkt - Zwangsräumung durch Abbruch

Wohnungsmarkt - Zwangsräumung durch Abbruch

von: User_968410 / 31.03.2014 um 15:11

Aus dem Werkzeugkasten von Miethaien und Häuserspekulanten stammt folgender Tipp:

Situation: Wohnungsmarkt angespannt, manche Bewohner sogar ohne eigenen Wohnraum, dagegen gibt es Witwen oder Witwer (oder Bewohner mit überzeugtem Jungesellendasein), die ein Haus für sich alleine bewohnen.

Vorkehrung: Builder auf Null gesetzt

Zwei oder mehr Häuser markieren und auf Abbruch (Destroy Structure) setzen. Kurz warten bis die Hausbewohner aus dem Haus "gebeten" werden, dann den Abbruch (reclaim) wiederrufen. Nun sollten sich heterosexuelle Paare finden, die vorher alleine gelebt haben, um das Haus zu zweit bewohnen; oder junge Bewohner verlassen das Elternhaus um eine neue Familie gründen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


StartMaps - Karten Nummern

von: plasi82 / 28.05.2014 um 08:50

Tipps zu guten Karten Nummern beim Start von Banished:

- 290 in valleys, große fläche gleich neben Start

- 878714253 in valleys

- 913496383 in valleys

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Deutsch-Übersetzungs-Mod

von: Spieletipps Team / 09.03.2015 um 16:28

Nützliche Mods im Steam -"Workshop":

Falls ihr ihr noch nicht in den "workshop" geschaut habt, dann solltet ihr einmal einen Blick riskieren.

Es finden sich durchaus nützliche Mods die auch auch dem schlimmsten "Cheat-Feind" überzeugen könnten, wir müssen ja nicht alle Dorfbewohner langlebiger machen--> es gibt Kompromisse:

  • Die Deutsch-Übersetzung z.B. / --> Der eingefügte Link führt nur zu einer Version --> einer Übersetzungsmod; diese wurde getestet und funktioniert --> Siehe Beitrags-Video!
  • Es finden sich aber diverse unterschiedliche Mods, die alle eine deutsche Banished-Variante erzeugen.
  • Diese Mod ist wirklich eine Erleichterung, nicht jeder versteht z.B. die englische Bezeichnung für alle Gemüsessorten.

Hinweis: Schaut euch genau an welche Mod ihr installiert, es gibt Mods die sich gegenseitig negativ beeinflussen und unwirksam machen. Z.B. wenn es um die Modifizierung von Ressourcenbeständen und Lagerstätten geht, dann ist Vorsicht geboten. Die Kurzbeschreibungen zu den Mods enthalten in der Regel eine Kurzbeschreibung über solche Wechselwirkungen.

-->Aber bei der Deutsch-Übersetzung gibt es keine Probleme!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Häuser und Arbeiter

von: dragon4565464 / 04.05.2015 um 09:04

Hier ein kleiner weiterer Tipp für eine gut funktionierende Siedlung:

(Achtung!:dieser Tipp richtet sich schon fast gegen die "massen Haltung" von vielen anderen Tipps und ist deswegen schwer an bestehende Dörfer anzuwenden)

ein großes Problem,vor allem in meiner Anfangszeit, waren nicht vollständig abgeerntete Felder und langsam verrichtete Arbeiten in den betrieben.

Hauptgrund waren die imens langen Laufwege der Dorfbewohner. diese müssen nämlich immer wieder nach hause(zum essen oder was auch sonst sie da treiben).das kann man allerdings einfach unterbinden indem man die Häuser nicht hortet, sondern sie über die Produktionen verteilt.ich stelle z.b. zu meinen etwas abseits gelegenen Fischerhütten auch ein paar Häuser(vorzugsweise aus stein) und ein lager für die fische.zwar müssen die Dorfbewohner jetzt lange Wege laufen um sich Feuerholz, Kleidung, etc. zu holen, aber dies machen sie nur wenige male im Jahr.

hoffe der tipp hilf ein paar Leuten beim steigern der Produktionen

p.s. natürlich leidet die effektive Platzierung der Marktplätze. meiner Meinung aber ein ehr geringer nachteil.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bildung

von: ChemicalRomance / 17.06.2015 um 15:27

Bei banished ist es wichtig, dass ihr eure Bevölkerung auch bildet.

Ohne schulische Bildung sinkt die Produktivität eurer Bevölkerung enorm und die Stadt ist quasi dem Untergang geweiht.

Um dies zu verhindern müsst ihr eine Schule bauen.

Eine Schule bietet Platz für 20 Schüler. Bei mir hat es sich bewährt die Schule ab ca 50 Erwachsenen zu bauen. Dann läuft die Produktion von Nahrung, Kräutern, etc nebenbei weiter, ohne Arbeiterknappheit. Dazu kommt, dass es nicht zu schwer ist den Bildungsstand der Bevölkerung wieder anzuheben.

Achtung:

Je weiter der Schulweg eines Schülers, desto länger dauert seine Schulzeit an.

Deshalb empfehle ich hier bei sehr langen Schulwegen lieber ein paar Schulen mehr zu bauen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Banished - Kurztipps: Immer genug Nahrung / Neues Warenangebot beim Händler / Sicherer Häuserbau / Guide: Massenproduktion / Wissenwertes über Stahlwerkzeuge

Seite 1: Banished - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Banished

Banished spieletipps meint: Ausgereifte Aufbausimulation, bei der es auf gekonntes Überleben und Nachhaltigkeit ankommt. Hochgradig motivierend und aufs Wesentliche reduziert. Artikel lesen
82
PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

The Walking Dead - A New Frontier: Erscheinungstermin bekannt und neuer Trailer veröffentlicht

The Walking Dead - A New Frontier: Erscheinungstermin bekannt und neuer Trailer veröffentlicht

The Walkind Dead - A New Frontier soll am 20. Dezember 2016 für PC, Xbox One, PS4, iPhone und Android erscheinen. (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Banished (Übersicht)

beobachten  (?