Banished: Häuser dicht auf dicht

Häuser dicht auf dicht

von: User_968410 / 26.03.2014 um 08:01

Ansicht vergrössern!

Häuser und deren Bewohner versorgt man am besten mit einem Marktplatz, das heißt: man baut die Häuser innerhalb des Kreises um den Markplatz. (Es heißt nicht, dass Häuser außerhalb des Radius um den Marktplatz nicht versorgt werden, die Bewohner holen sich die Waren aus den Lagerhallen und Lagerplätzen - eher unkontrolliert)

Wie plane ich am besten den Häuserbau innerhalb des Marktplatzes? Handwerksbetriebe, Schulen und Krankenhäuser können ruhig außerhalb des Marktplatz-Radius angesiedelt werden (am besten an den Ausläufern der Straße).

Zuerst wählt man eine günstige Lage (eine optimale Lage ist nicht immer möglich), um den Marktplatz zu errichten, so dass man den Marktplatzradius voll ausbauen kann. (Zur Orientierungshilfe kann man sich das Marktplatzmenue aufrufen, und dem Reißzweckbutton aktiviert lassen, so sieht man immer den Kreis um den Markplatz)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Banished schon gesehen?

Bebauung um den Marktplatz

von: User_968410 / 26.03.2014 um 08:21

Ansicht vergrössern!

Laut Flächenberechnung sollten 334,12 Häuser in den Kreis passen. Dem Ergebnis sehr nahe kommt man, wenn man entlang den Außenkanten des Marktplatzquadrates zwei Straßen parallel zueinander zieht.

Dort entlang baut man die Häuser (mit den Pfeilen zur Straße). An die Rückwand der Häuserreihe baut ihr eine weiter Häuserreihe mit dem Rücken an Rücken. Somit bekommt ihr eine weitere Linie für eine weitere Straße; daran baut ihr wiederum eine Häuserreihe (dort sollten 9 Häuser Platz finden). Wenn ihr von beiden Anfangsstraßen auf die Mitte zuarbeitet ist noch eine Reihe Baugrund frei.

Jetzt kommt eine Reihe Häuser, die nicht mit den Pfeilen nach der Straße ausgerichtet sind, da zu wenig Platz dafür ist (7 Häuser passen in diese Reihe). Somit ist die im Bild schraffierte Fläche mit Häuseren besetzt.

Danach baut man die Häuserreihen nach dem Rückwand-an-Rückwand-Prinzip, bis der Kreis ausgefüllt ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zuwege zur Siedlung

von: User_968410 / 26.03.2014 um 10:50

Ansicht vergrössern!

Am Häuserzeilenende sollten Brunnen in ausreichender Menge stehen (Brandgefahr! durch die Baudichte).

Die Querverbindungen zu den Häuserzeilen können nach dem Treppenprinzip gestaltet werden, somit spart man Platz. An den Zubringerstraßen sollten sowohl Speicher, als auch Lieferanten platziert werden, um den Nachschub für den Marktplatz zu gewährleisten.

Ideal wäre auch die Kombination mit einem Handelsposten, der für Nahrung sorgen könnte. (Hier böte sich die Produktion - in der Nähe des Handelsposten - von Stahlwerkzeugen an, um die Produkte mit einem Gegenwert von 10 Einheiten zu tauschen.)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Handelsposten und Stahlindustrie

von: User_968410 / 31.03.2014 um 11:41

Wenn der Platz an Baufläche langsam knapp wird, kommt man um den Einkauf wichtiger Güter über die Handelsstelle nicht umhin.

Also bei einer ausreichenden Anzahl an Arbeitern kann man die Nahrungsmittelproduktion bzw. die Grundversorgung (Feuerholz, Kleidung, Heilkräuter) zu einem Drittel über den Handel gewährleisten.

-> Viele Handelsposten sorgen dafür, dass die Frequenz der Handelsbesuche steigt. Am besten so viele Handelsposten als möglich in einer Gegend bauen.

Die höchste Tauscheffizienz im Handelsposten bekommt man mit dem Inventar Stahl-Werkzeuge, hier kann alles mit dem Faktor 10 getauscht werden. So rund 1800 Werkzeuge bekommt man im Handelsposten unter.

Um den Nachschub an Werkzeugen zu gewährleisten ist es mehr als sinnvoll eine Mine (Eisen und Kohle) und einen Schmid in der Nähe des Handelsposten zu haben. Bei einer hohen Produktionsrate, kann man als Zwischenpuffer mehrere Lagerhäuser in die Nähe des Handelsposten bauen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Banished - Strategien zur besseren Stadtentwicklung: Satellitenstädte / Dorf-; Bevölkerungswachstum / Tipps / Wegplanung / "Totes"- Baugelände; Tipps / Brücken und Tunnelbau

Seite 1: Banished - Strategien zur besseren Stadtentwicklung
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Banished

Banished spieletipps meint: Ausgereifte Aufbausimulation, bei der es auf gekonntes Überleben und Nachhaltigkeit ankommt. Hochgradig motivierend und aufs Wesentliche reduziert. Artikel lesen
82
Shiness - The Lightning Kingdom: Der schöne Schein trügt

Shiness - The Lightning Kingdom: Der schöne Schein trügt

Eine malerische Idylle aus saftigen Wiesen, herumtollenden Schweinehörnchen und klaren Bächen - dieser Frieden (...) mehr

Weitere Artikel

Perception: Neuer Trailer mit Erscheinungstermin veröffentlicht

Perception: Neuer Trailer mit Erscheinungstermin veröffentlicht

Für das Horror-Spiel Perception von Entwicklerstudio Deep End Games ist ein neuer Trailer erschienen, der nicht nu (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Banished (Übersicht)

beobachten  (?