Das Tor der Welten: Komplettlösung Tales of Symphonia Chronicles

Das Tor der Welten

von: manu031189 / 04.03.2014 um 14:09

Beim Tor der Welten angekommen, trefft ihr tatsächlich auf Raine.

Raine hat sich daran erinnert, dass sie und Genis tatsächlich von Tethe'alla kamen und beim Tor ausgesetzt wurden. Während die Gruppe miteinander redet, taucht Kuchinawa auf, und will sich jetzt endgültig an Sheena rächen, weil sie damals gegen Volt versagt hatte und so viele Menschen gestorben sind, darum hat er ein Bündnis mit dem Patriarchen geschlossen.

Ihr müsst nun wieder gegen einige Handlanger des Patriarchen kämpfen und flüchtet anschließend in das aktiv gewordene Tor der Welten. Nun landet ihr wieder in Sylvarant.

Da Mithos nicht gut kämpfen kann, entschließt ihr ihn bei Neil in Palmacosta zu lassen. Ihr erfahrt von Neil, dass bei der Farm die ihr zerstört habt, wieder Desians sind. Ihr entschließt, das zu untersuchen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Tales of Symphonia Chronicles schon gesehen?

Verbrüderung mit den Abtrünnigen

von: manu031189 / 04.03.2014 um 23:58

Auf der Menschen-Farm in der Nähe von Palmacosta trefft ihr Botta und Yuan. Dieses Mal müsst ihr sie aber nicht bekämpfen. Yuan legt seine Pläne offen auf den Tisch und ihr seid bereit gemeinsame Sache zu machen. Nach dem Gespräch müsst ihr mit Botta reden, der euch zur Menschen-Farm von Rodyle führt.

In der Menschen-Farm angelangt, könnt ihr nur den nördlichen Weg nehmen. Im nächsten Raum müsst ihr jetzt ein kleines Lichter-Puzzle lösen. Ihr müsst dafür sorgen, dass alle Plattformen leuchten, damit der nächste Pfad frei wird. Kurz darauf kommt ein weiteres Puzzle, dass ein wenig schwerer ist, allerdings solltet ihr es schaffen, wenn ihr euch Zeit nehmt. Ändert anschließend den Mana-Ring und nutzt den Fahrstuhl um ein Stockwerk nach oben zu fahren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gefangenenrevolte

von: manu031189 / 05.03.2014 um 00:08

Ihr seid jetzt beim Gefängnis angekommen, wo Rodyle seine Test-Versuche einsperrt. Betätigt alle Schalter um das Gefängnis und die Gefangenen kommen frei. Dadurch werden nun Wachen ins Gefängnis stürmen die automatisch ausgeschaltet werden.

Nun könnt ihr den Aufzug weiter nach oben nehmen. Hier erreicht ihr jetzt eine Transportplattform die auf Laserlinien fährt. Mit eurem Mana-Ring könnt ihr die Richtung ändern und so zu Teleportern steuern die euch weiter nach oben bringen. Achtet auf kleine Blitze auf den Laserlinien, da diese euch Status-Effekte zufügen.

Ihr müsst mehrere Stockwerke hoch mit den Laserlinien und es kann sehr unübersichtlich werden, aber ihr müsst immer darauf achten, dass ihr nicht wieder ein Stockwerk hinunterfallt. Habt ihr den Ausgang erreicht, solltet ihr nicht mit dem Fahrstuhl fahren sondern den anderen Eingang nehmen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Teleporter-Wahnsinn

von: manu031189 / 05.03.2014 um 00:16

Ihr seid jetzt in einem Gebiet, dass sehr schnell unübersichtlich werden kann. Ihr habt einen weißen Teleporter vor euch, den ihr mit den Mana-Ring in rot, grün und lila ändern könnt. Mit jeder Farbe gelangt ihr woanders hin. Euer Ziel ist es drei verschiedene Schlösser zu öffnen indem ihr die zugehörigen Maschinen findet.

Färbt den Teleporter rechts neben dem Speicherpunkt lila und benutzt ihn (färbt ihr in erst grün und rot, gelangt ihr in Räume, wo ihr je eine Kiste findet).

Lauft rechts zum weißen Teleporter und färbt ihn rot - ihr gelangt dann in den Raum rechts von euch, wo ihr eine Konsole (Schloss 2) bedienen könnt.

Teleportiert euch mit dem roten Teleporter zurück und färbt den weißen Teleporter lila. Ihr gelangt nun in den Raum oben rechts von euch.

Lauft nach rechts zum weißen Teleporter und färbt ihn grün (färbt ihr in erst rot, könnt ihr noch eine Truhe holen).

Öffnet links neben der Treppe eine weitere Truhe und steigt dann die Treppe hinauf.

Färbt den Teleporter grün und benutzt ihn. Lauft dann über die Treppe auf die andere Seite und bedient eine weitere Konsole (Schloss 1). Lauft zurück und benutzt erneut den grünen Teleporter.

Färbt den weißen Teleporter nun rot (färbt ihr in erst lila könnt ihr eine weitere Truhe finden). Öffnet die beiden Truhen und geht die Treppe hoch zu einen weiteren weißen Teleporter - färbt diesen lila.

Links von der Treppe findet ihr eine weitere Truhe. Danach lauft ihr die Treppen ganz nach oben und aktiviert die letzte Konsole (Schloss 3).

Lauft die Treppe runter zum weißen Teleporter, färbt ihn lila und benutzt ihn (färbt ihr in erst rot, könnt ihr eine weitere Truhe finden).

Schnappt euch hier den Inhalt der Truhen und lauft die Treppen - am grünen Teleporter vorbei - bis ganz nach oben zum weißen Teleporter. Färbt diesen rot und benutzt ihn - oben angekommen, wartet bereits ein Speicherpunkt auf euch, und wenn ihr die drei Schlösser gefunden habt, auch eine offene Tür.

Fahrt mit dem nächsten Fahrstuhl ins oberste Stockwerk und ihr trefft auf Rodyle.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Rodyle

von: manu031189 / 05.03.2014 um 00:35

Nach dem kurzen Gespräch mit Rodyle, wird er den Cruxis-Kristall den er besitzt an sich selbst befestigen und in eine Bestie mutieren. Diese greift euch nun an.

Rodyle setzt starke Nahkampfangriffe und starke Erd/Blitz-Zauber ein. Er besitzt 35000 KP, das heißt er hält eine Menge aus. Da er zum Glück so groß ist, ist es relativ einfach große Combos zu schaffen, womit ihr ihn recht schnell die KP minimieren könnt. Achtet immer darauf, wenn er seinen Schwertarm nutzt, da gerade dieser viel Schaden macht. Wenn er "Insanity Force" einsetzt, solltet ihr dafür sorgen, dass niemand direkt vor ihm steht, da diese Attacke direkt vor ihm ca. 2500 KP Schaden verursacht.

Wenn ihr Rodyle besiegt wird er versuchen euch mit einem Selbstzerstörungsmechanismus zu töten, allerdings rettet Botta euch, der sich dafür selbst opfert.

Ihr müsst nun im nächsten Raum noch drei Babydrachen besiegen, dieses haben allerdings nur 8000 KP und sind identisch mit den Babydrachen vom Drachenhort und sollten keine Probleme bereiten. Nach einem kurzen Event, seid ihr wieder in Palmacosta.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Tales of Symphonia Chronicles: Schwerttänzer der Zweite / Regal Bryant / Noch eine Waffe der Finsternis / Der Linka-Baum und Aska / Shadows Dunkelheit

Zurück zu: Komplettlösung Tales of Symphonia Chronicles: Flanoir / Der Tempel des Eises / Celsius, der Elementargeist des Eises / Ozettes Zerstörung / Altamira

Seite 1: Komplettlösung Tales of Symphonia Chronicles
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Tales of Symphonia - Chronicles (3 Themen)

Tales of Symphonia Chronicles

Tales of Symphonia - Chronicles spieletipps meint: Gelungene HD-Überarbeitung. Spielerisch prall, grafisch dennoch altbacken. Im Doppelpack dennoch empfehlenswert. Artikel lesen
83
PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Tales of Symphonia Chronicles (Übersicht)

beobachten  (?