Das Derris Emblem: Komplettlösung Tales of Symphonia Chronicles

Das Derris Emblem

von: manu031189 / 08.03.2014 um 12:07

Beim großen Teleporter angekommen, werdet ihr feststellen, dass die Barriere um das Symbol auf dem Boden aufgehoben wurde. Wenn ihr dieses nun betretet erhaltet ihr das Derris Emblem.

Mit dem Erhalt des Emblems, schaltet ihr nun mehrere Nebenquests im Spiel frei, wovon einige ziemlich hilfreich sein können. Geht durch den großen Teleporter und ihr erreicht letztendlich das Schloss von Mithos.

Ihr könnt nun direkt zu Mithos gehen, wenn ihr die Treppe hinauflauft, aber vorher wollen wir uns noch um eine weitere Nebenquest hier kümmern. Lauft rechts durch den einzigen Eingang und sucht im unteren Stockwerk, den Engelgegner der auf dem Platz stehen bleibt. Wenn ihr ihn besiegt, erscheint einige Stockwerke höher eine schwarze Truhe. Nehmt nun den Weg nach oben und nehmt die Wendeltreppe nach ganz oben bis ihr einen gelben Durchgang findet. Hier könnt ihr auf die andere Seite der Burg gehen.

Lauft hier wieder langsam die Wendeltreppe hinab und durchsucht jeden Raum, bis ihr hier auch einen Engel findet, der sich nicht bewegt. Besiegt ihn und hinter ihm erscheint eine weitere Schwarze Truhe. Diese beinhaltet den Stein der Vergangenheit. Folgt dem Weg der Wendeltreppe nach unten, bis ihr zu der Brücke direkt über der Haupthalle gelangt. Hier müsst ihr nun den Eingang links neben euch nehmen und im nächsten Raum die Treppen nach oben nehmen und den Raum nach rechts verlassen.

Hier seid ihr nun ganz oben unterhalb der Kuppel des Schlosses. Folgt dem Weg und ihr erreicht die zweite Schwarze Truhe. Hier erhaltet ihr den Stein der Zukunft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Tales of Symphonia Chronicles schon gesehen?

Der Gesegnete Stein

von: manu031189 / 08.03.2014 um 12:19

Mit beiden Steinen im Gepäck könnt ihn nun wieder in die Haupthalle gehen und die Steine werden mit den Symbolen auf den Boden reagieren. Ihr müsst nun kleine Rätsel lösen, deren Lösung schon im Sprichwort der Plattformen stehen.

Linke Plattform:
  1. Schwarzen Stein zum Teleporter schieben und dann in das Loch im oberen Bereich
  2. Dunkelblauer Stein zum Teleporter
  3. Roten Stein zum Teleporter, damit ist die Brücke aus Steinen fertig
  4. Violetten Stein zum Teleporter und in die Ausbuchtung im Boden schieben
Rechte Plattform:
  1. Gelben Stein zum Teleporter
  2. Grünen Stein
  3. Hellblauer Stein, Brücke ist komplett
  4. Weißen Stein in die Ausbuchtung

Habt ihr alles richtig gemacht, erhaltet ihr nun den Gesegneten Stein. Speichert das Spiel und kümmert euch um den großen Drachen vor dem Tor. Er hat 19000 KP und wird wohl kaum zum Angriff kommen. Anschließend erhaltet ihr den Vinheim Schlüssel.

Tretet ihr durch das Tor beginnt der letzte Kampf, allerdings ist es dafür noch etwas zu früh.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Vorbereitung für den Endkampf

von: manu031189 / 08.03.2014 um 12:53

Da ihr nun das Derris-Emblem habt, gibt es jetzt einige Dinge die ihr nun tun könnt, wovon einige eher nett anzuschauen sind, aber einige können euch durchaus noch helfen. Außerdem habt ihr noch nicht die stärksten Bosse des Spieles gesehen, und Mithos gehört nicht dazu.

Wir beginnen damit das wir Heimdall betreten. Redet im zweiten Bereich mit dem Elfen mit den grünen Haaren auf der Mitte des Platzes und er erzählt euch etwas über ein verfluchtes Buch. Geht wieder in den ersten Bereich und geht Richtung der Wiese auf der rechten Seite. Hier trefft ihr auf einen alten Mann. Dieser bringt Genis Meteor Storm bei, den stärksten Angriffszauber.

Bereit für den stärksten Elementargeist? Ja, es gibt noch einen und zwar Maxwell. Zu allererst müsst ihr dafür die fliegende Stadt finden, auf der Weltkarte seht ihr diese meistens durch einen Punkt über dem Meer. Habt ihr Exire gefunden, durchlauft die Stadt, bis ihr ein kleines Haus findet das ihr betreten könnt und davor stehen 2 Frauen und ein kleiner Junge.

Geht die Treppe zum Haus hoch, geht aber nicht hinein sondern lauft rechts um das Haus herum. So kommt ihr zu einem langen Weg der euch zu Maxwells Siegel führt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Elementargeist Maxwell

von: manu031189 / 08.03.2014 um 13:09

Um Maxwell herbeizurufen muss eure Gruppe die 4 Ringe der Elementargeister des Feuers, der Erde, des Wassers und des Windes tragen.

Schaut also, ob Aquamarin, Granat, Rubin und Opal ausgerüstet sind und nähert euch dem Siegel. Maxwell erscheint und fordert euch nun zum Kampf.

Boss: Maxwell

Lasst euch von dem Aussehen nicht täuschen, der alte Mann ist stark. Er besitzt 60000 KP und nutzt hauptsächlich eine Attacke die euch das Leben zur Hölle machen kann: Meteor Storm. Wenn Meteor Storm einsetzt, nutzt alle Möglichkeiten der Defensive um nicht die ganze Gruppe zu verlieren und hofft das eure Heiler schnell genug sind die Gruppe vollzuheilen, bevor Maxwell den nächsten Meteor Storm loslässt.

Denkt dran das Unisono-Attacken die Angriffe von Maxwell abbrechen, also solltet ihr es zeitlich so abstimmen, dass ihr einen Meteor Storm mit der Attacke abwehrt.

Habt ihr Maxwell besiegt habt ihr damit alle Elementargeister gebändigt. Nun geht es in Sylvarant weiter.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wiedersehen mit Corrine

von: manu031189 / 08.03.2014 um 13:16

Betretet Iselia und ihr werdet ein Charakter-Skit bekommen bei dem Sheena der Meinung ist Corrine ruft nach ihr. Geht nun zum Tempel von Martel, wo euer Abenteuer begonnen hatte. Betretet den Tempel und Sheena spürt das Corrine in der Nähe ist.

Geht zum Siegel und ihr trefft auf die Wiedergeburt von Corrine: Verius, den Elementargeist der Herzen. Verius wird nicht gegen euch kämpfen und auch keinen Pakt mit euch eingehen, allerdings verspricht er Sheena für immer bei ihr zu sein. Nach etwas ruhigen Zwischensequenzen wird es nun Zeit sich um den dritten Schwerttänzer zu kümmern.

Verlasst den Tempel und betretet den Wald von Iselia von Dirks Haus aus. Hier wartet bereits der bekannte Totenkopf auf euch, wenn ihr die anderen beiden Formen besiegt habt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Tales of Symphonia Chronicles: Der dritte Schwerttänzer / Der Wiederaufbau von Luin / DIe Waffen der Finsternis / Abyssion / Eine neue Welt

Zurück zu: Komplettlösung Tales of Symphonia Chronicles: Lloyd vs. Kratos / Origin / Das Ende des Turm des Heils / Derris-Kharlan / Die Ängste der Freunde

Seite 1: Komplettlösung Tales of Symphonia Chronicles
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Tales of Symphonia - Chronicles (3 Themen)

Tales of Symphonia Chronicles

Tales of Symphonia - Chronicles spieletipps meint: Gelungene HD-Überarbeitung. Spielerisch prall, grafisch dennoch altbacken. Im Doppelpack dennoch empfehlenswert. Artikel lesen
83
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Tales of Symphonia Chronicles (Übersicht)

beobachten  (?