Arma 3: Einsteiger-Guide

Navigation

von: Redakteur / 04.03.2014 um 20:17

Zu wissen wie man sich am Besten auf dem Schlachtfeld bewegt, ist sehr wichtig, vor allem mitten im Kugelhagel. Es laufen keine Feinde mit roten Markern über ihren Köpfen umher, somit müsst ihr die anderen verfügbaren Hilfsmittel gut nutzen.

Meistens werdet ihr dazu gezwungen den Kompass zu benutzen. Mitglieder eures Teams schreien Sätze wie "Feind, 200 Meter, westlich!" sowohl im Einzelspieler- als auch Multiplayer-Modus. Somit ist es am Besten den Kompass auf eine schnell erreichbare Taste wie zum Beispiel "K" zu legen. Ihr könnt auf dem Kompass auch Zahlen zwischen den einzelnen Richtungen erkennen. Wenn also ein Teammitglied sagt, dass ein Feind auf 200 liegt, dann dreht diesen Wert gerade zu euch, um direkt darauf zuzulaufen.

Ein anderes wichtiges Element der Navigation ist das Koordinatensystem. Ihr könnt es über die Karte aufrufen. Ihr seht eine ganze Menge Zahlen auf der linken und unteren Seite. Vorrang hat immer die linke Seite, bevor die untere an die Zahl angehängt wird. Wenn also Teammitglieder einen Feind auf "051035" sehen, dann heißt das, dass ihr links die 51 ansteuern sollt und unten die 35. Genau an dem Punkt, an dem sich beide Linien der Navigationspunkte treffen ist der Feind zu finden.

2 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Das Koordinatensystem ist völlig falsch erklärt! Die erste Zahlengruppe ist die Longitude (senkrechte Linien!) und wird immer zuerst, und zwar am unteren oder oberen Rand der Karte (nicht am linken!) von West nach Ost gesucht. Die zweite Gruppe ist die Latitude (parallel zum Äquator) und wird danach am linken oder rechten Kartenrand von Süd nach Nord gelesen. Erst senkrecht, dann waagerecht. Die 051 also unten oder oben, die 035 an den Seiten suchen. Nicht umgekehrt! siehe auch Feldhandbuch

27. Oktober 2014 um 07:27 von gelöschter User melden


Dieses Video zu Arma 3 schon gesehen?

Das Traben und die taktische Fortbewegung

von: Redakteur / 10.03.2014 um 19:53

Ein wichtiges Element des Spiels ist das Bewegen auf dem Schlachtfeld. Eine strategische Positionierung nimmt eine sehr wichtige Rolle während der Schießereien ein und kann euch sehr oft das Leben retten.

Zu Beginn solltet ihr erstmal über die verschiedenen Bewegungsarten Bescheid wissen. Zusätzlich zu der Standard-Bewegung gibt es unter anderem das Traben, das ihr mit der C-Taste aktiviert. Damit seid ihr etwas langsamer unterwegs, allerdings haltet ihr somit nach wie vor eure Waffe nach oben, was in vielen Situationen sehr nützlich sein kann.

Ihr könnt euch außerdem taktisch fortbewegen. Dafür müsst ihr die W- und S-Taste gleichzeitig drücken. Das ist vor allem in einem sehr engen Kampfumfeld wichtig, da euch schnelles Laufen sehr schnell in den Tod führen kann.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Von aufrechter Haltung bis hin zum Liegen

von: Redakteur / 10.03.2014 um 20:14

Wenn ihr die SHIFT-Taste gedrückt haltet, beginnt ihr zu sprinten. Das macht euch selbstverständlich viel schneller, allerdings werdet ihr somit auch ziemlich rasch erschöpft. Ermüdet ihr, könnt ihr eure Waffe nicht mehr gerade halten, sodass eure Zielgenauigkeit stark darunter leiden wird.

Standardmäßig bewegt sich euer Soldat in aufrechter Position, aber ihr könnt sie auch wechseln, was in vielen Situationen sehr hilfreich ist. Haltet dafür die CTRL-Taste gedrückt und betätigt dann die S-Taste. Somit seid ihr nicht mehr in aufrechter Position, sondern zunächst in leicht gebückter Haltung, dann stark gebückt und am Ende duckend unterwegs. Ihr könnt euch von dort aus noch etwas mehr ducken und euch schließlich setzen und hinlegen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Defensives Verhalten

von: Redakteur / 10.03.2014 um 20:44

Sich auf dem Schlachtfeld umherzubewegen ist wichtig, doch es gibt auch Situationen, wo ihr zu defensivem Verhalten gezwungen werdet.

Um die Ecke schauen ist extrem nützlich, wenn ihr euch hinter einem Gebäude versteckt. Mit der Q- und E-Taste könnt ihr euch jeweils leicht zur Seite lehnen, während mit CTRL + A oder D hauptsächlich eure Waffe seitlich positioniert wird, was eure Chance nicht getroffen zu werden erhöht. Aus dieser Position könnt ihr außerdem aus einem besseren Winkel schießen.

Dies kann von jeder Position aus genutzt werden, also stehend, geduckt und liegend.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Fahrzeugsteuerung

von: Redakteur / 16.03.2014 um 13:09

Im Spiel könnt ihr auf eine große Vielfalt an Fahrzeugen zurückgreifen. Das Steuern von Panzern oder Autos verlangt kein großes Können. Steigt dort einfach ein und bewegt euch mithilfe der WSAD-Tasten oder der Maus.

Auf der anderen Seite sind Helikopter dagegen schon etwas komplizierter zu manövrieren. Wenn ihr absolute Einsteiger seid und euch somit noch nicht mit der Steuerung vertraut gemacht habt, solltet ihr so oft wie möglich auf die Auto-Steuerung zurückgreifen.

Sobald ihr in den Helikopter eingestiegen seid, scrollt mit dem Mausrad und wählt die Auto-Steuerung aus. Damit bleibt ihr einfach in der Luft stehen, egal in welche Richtung ihr euch gerade bewegt - der Helikopter bringt sich automatisch in eine stabile Lage. Wählt diese Hilfe vor allem beim Starten und Landen. Damit wird Beides um einiges vereinfacht und kann euch und euren Passagieren das Leben retten.

Achtung: Nicht jeder Helikopter lässt sich gleich fliegen. Sie unterscheiden sich in Gewicht, Größe und Panzerung, was ihre Agilität und Verteidigung beeinflusst.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Arma 3 - Einsteiger-Guide: Die KI steuern und navigieren / Grundsätzliche Kommandos / Angriff / Kampfmodi / Allgemeine Tipps für Scharfschützen


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Arma 3 (5 Themen)

Arma 3

Arma 3 spieletipps meint: Ein kantig wirkender Taktik-Shooter in der Ägäis, der zum Teil die Spielbarkeit für authentisch wirkende Gefechte opfert. Dennoch ein einmaliges Spiel. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Arma 3 (Übersicht)

beobachten  (?