Hearthstone: Arenaguide

Was ist der Arenamodus?

von: Tzimmer / 07.03.2014 um 11:05

Die Arena ist sicherlich der spannendste Spielmodus von Hearthstone.

Seid Ihr hier erfolgreich bekommt Ihr als Belohnung Spielkarten, Arkanstaub und Gold. Wie funktioniert das?

Für eine einmalige Gebühr von 150 Gold (zu Erlangen durch Siege im Modus "Spielen" oder Erfüllen von Tagesquests) oder 1,79 Euro echtes Geld. Dafür könnt Ihr nun so lange in der Arena Duelle durchführen, bis Ihr 9 Mal gewonnen (bis zu einem der letzten Patches waren es 12) oder 3 Mal verloren habt.

Zu gewinnen gibt es, je nachdem wie viele Siege Ihr vorzuweisen habt Belohnungen - je mehr Siege, desto mehr Gold und Arkanstaub erhaltet Ihr zusätzlich zu Eurer Kartenpackung. Eine Arenarunde lohnt sich deshalb immer - selbst wenn Ihr kein einziges Mal gewinnen solltet. Dafür eine einfache Rechnung:

Eine Runde Arena kostet Euch 150 Gold - ein Kartenpäckchen 100 Gold. Das bedeutet selbst wenn Ihr keine Runde für Euch entscheiden könnt (bei keinem Sieg beträgt die Belohnung mindestens ein Kartenpack und entweder ca. 20 - 25 Gold und Arkanstaub) ist der potentielle Gewinn sicherlich fast gleichwertig im Gegenwert von 150 Gold. Und außerdem habt Ihr ja auch die Möglichkeit, mehr zu gewinnen.

5 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Doch man kann in seltenen Fällen auch 2 Packungen bekommen

23. Juni 2014 um 22:23 von Hero-Eric melden

" je mehr Siege, desto mehr Kartenpackungen, Gold und Arkanstaub."
Nicht ganz. Egal wie oft ihr gewinnt, ihr bekommt immer nur 1 Packung. Lediglich Gold/Arkanstaub bekommt man mehr

23. März 2014 um 18:15 von DarkPaladin melden


Dieses Video zu Hearthstone schon gesehen?

Der Ablauf einer Arenarunde

von: Tzimmer / 07.03.2014 um 11:28

Der Arenamodus unterscheidet sich vom normalen Spielmodus in Hearthstone. Anstatt Euch ein eigenes Deck einem Helden Eurer Wahl zu erstellen bekommt Ihr es in der Arena mit dem Zufall zu tun. Ihr bekommt zunächst drei Helden zur Auswahl, mit dem Ihr die gesamte Arenarunde bestreiten müsst. Habt Ihr Euch entschieden, mit welchem der drei Recken Ihr in den Kampf zieht wird Euer Deck erstellt:

Hearthstone bietet Euch 30 mal Drei Karten an. Ihr wählt jeweils eine davon aus, die Ihr in Eurem Deck haben wollt, die anderen Beiden sind verloren und kommen nicht mehr wieder. Allerdings bietet Euch Hearthstone Karten aus seiner kompletten Palette an, nicht nur aus den Karten, die Ihr persönlich besitzt. Habt Ihr Euer Deck dann zusammengestellt könnt Ihr loslegen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Deckbau-Strategien

von: Tzimmer / 07.03.2014 um 12:00

Da die Karten für Euer Deck zufällig verteilt werden solltet Ihr davon absehen, Themendecks oder stark Comboabhängige Decks zu bauen. Nichts ist ärgerlicher als drei, vier Murlocs im Deck zu haben, die alleine ziemlich nutzlos sind oder halbe Combos auf der Hand zu haben.

Gute Deckbau-Strategien sind:

Mehr Diener

Im Gegensatz zum Spielen Modus könnt Ihr nicht steuern, wieviele Zauber Ihr auf die Hand bekommt. Gerade im Zusammenhang mit Combo-Decks sind Zauber in der Arena ein zweischneidiges Schwert: Habt Ihr zuwenige Zauber auf der Hand, so kann es sein dass die Wirkung der Zauber nur wenig Schaden anrichtet. Ein Diener mehr hilft Euch, das Feld zu dominieren. Deswegen achtet darauf, mehr Diener in Euer Arenadeck zu mischen als im Spielen-Modus.

Wenn Zauber, dann Flächenschaden

Wenn Ihr Zauber aufnehmt, dann wählt bevorzugt Flächenschaden-Zauber. Gerade der Flammenschlag, Weihe oder ähnliches bieten sich sehr gut an, da Ihr mit ihnen eine Karte gegen mehrere tauscht (eine Weihe oder Flammenschlag zerstören unter Umständen die gesamte Felddominanz Eures Gegners.

Mehr Karten als der Gegner auf der Hand haben

Jede Karte mehr auf Eurer Hand ist ein potentieller Vorteil für Euch. Deswegen sind in der Arena gerade Karten-Geber wie Arkane Intelligenz, Sprinten oder Diener, die Euch erlauben Karten zu ziehen von Vorteil.

eine ausgewogene Manakurve

In der Arena zählt jede Runde, daher ist es wichtig, dass Euer Manavorrat immer voll ausgeschöpft wird: Was nicht ausgegeben wird verfällt schließlich!

Nutzt Eure Heldenfähigkeiten

Im Zusammenhang mit dem vorherigen Tip: Nutzt Eure Heldenfähigkeiten, wenn Ihr zwei Kristalle verschmerzen könnt. Gerade in Kombination mit manchen Karten kann hier günstig viel Schaden verursacht werden, beispielsweise mit dem Feuerschlag des Magiers und Wutanfall oder die Verstärkung des Paladins mit einem Messerjongleur.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Bzg. Heldenfähigkeiten: Wenn man 2 Mana übrig hat verwenden, ja. Bloss beim Hexenmeister würd ich mir aufpassen, da es ja auch 2 Schaden zufügt. Das kann ein zweischneidiges Schwert sein

01. April 2014 um 00:22 von DarkPaladin melden


Nützliche Arenakarten

von: Tzimmer / 07.03.2014 um 13:33

Hier ist eine Liste besonders nützlicher Karten, die wenn möglich in keinem Arenadeck fehlen sollten und wieso:

Eiswindyeti

  • Kosten: 4 Manakristalle
  • 4 Angriff, 5 Lebenspunkte

Der Eiswindyeti ist für seinne Preis sehr effektiv. Er hat zwar keine spezielle Fähigkeit, aber verursacht hohen Schaden und hat viele Lebenspunkte. Könnt Ihr ihm noch einen Spott spendieren wird er noch effektiver!

Erntegolem

  • Kosten: 3 Manakristalle
  • 2 Angriff, 3 Lebenspunkte
  • Todesröcheln: Ruft einen beschädigten Golem (2/1) herbei

Der Erntegolem ist an sich nicht so stark, aber durch sein Todesröcheln bekommt Ihr einen Extradiener spendiert.

Schildmeista von Sen'Jin

  • Kosten: 4 Manakristalle
  • 3 Angriff, 5 Lebenspunkte
  • Spott

Ein guter Spott-Diener für vergleichsweise wenig Kristalle.

Seher des Erdenrings

  • Kosten: 3 Manakristalle
  • 3 Angriff, 3 Lebenspunkte
  • Kampfschrei: stellt 3 Lebenspunkte wieder her

Bedingung für den Seher sind starke Diener auf dem Feld, beispielsweise ein Schildmeista. Solide Kampfwerte und 3 Trefferpunkte wiederherzustellen sind für 3 Kristalle Kosten aber fantastisch.

Ritter der Silbernen Hand

  • Kosten: 5
  • 4 Angriff, 4 Lebenspunkte
  • Kampfschrei: Ruft einen Knappen (2/2) herbei

Für nur eine Karte bekommt Ihr hier einen starken Diener, der noch einen nützlichen weiteren Diener erscheinen lässt. Für 5 Manakristalle eine hervorragende Wahl.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


weitere nützliche Karten

von: Tzimmer / 07.03.2014 um 13:33

Champion von Sturmwind

  • Kosten: 7 Manakristalle
  • 6 Angriff, 6 Trefferpunkte
  • Alle anderen Diener haben +1/+1

Auch wenn der Champion von Sturmwind teuer ist, so lohnt er sich, sobald Ihr zwei oder mehr Diener bereits auf dem Feld habt, besonders für Schamanen und Paladine, die mit Ihren Klassenfähigkeiten zusätzliche Diener beschwören können.

Zauberbrecher

  • Kosten: 4 Manakristalle
  • 4 Angriff, 3 Lebenspunkte
  • Kampfschrei: Bringt einen Diener zum Schweigen

Der Zauberbrecher bietet für 4 Kristalle gute Kampftwerte und wird durch seinen Kampfschrei beinahe unverzichtbar. Eine günstige Alternative zu Ihm kann die Eisenschnabeleule in Jägerdecks sein.

Gnomische Erfinderin

  • Kosten: 4 Manakristalle
  • 2 Angriff, 4 Lebenspunkte
  • Kampfschrei: Zieht eine Karte

Zwar hat die Gnomin für 4 Kristalle eher maue Kampfwerte, aber der Kartenvorteil aus den goldenen Arenatipps sollte EUch diese wert sein.

Kultmeisterin

  • Kosten: 4 Manakristalle
  • 4 Angriff, 2 Lebenspunkte
  • Zieht jedes Mal eine Karte, wenn einer Eurer anderen Diener stirbt

Die Kultmeisterin müsst Ihr geschickt einsetzen, sonst ist sie ziemlich nutzlos. Stellt sie am Besten auf, wenn Ihr mehrere Diener mit Spott auf dem Feld habt, oder viele Kleine Diener, die Ihr sofort gegen Eure Gegner einsetzen könnt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Hearthstone - Arenaguide: gute seltene Karten / effektive epische Taktiken / Legendäre Karten


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Hearthstone

Hearthstone - Heroes of Warcraft spieletipps meint: Viele neue Karten und Fähigkeiten machen Hearthstone ? Das große Turnier zu einer gelungenen Erweiterung, die sich kein aktiver Spieler entgehen lassen sollte. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Hearthstone (Übersicht)

beobachten  (?