Festungsbesichtigung: Komplettlösung Dark Souls 2

Festungsbesichtigung

von: Spieletipps Team / 23.03.2014 um 18:24

Klettert die Leiter im Raum zunächst hoch. Oben ist eine Leiche, die [Große Seele e. namenlosen Soldaten] sowie [Grüne Blüte] für euch hat. Lasst euch dann rechts runter fallen auf die Erhöhung und zerschlagt (oder überrollt) die Fässer, um in den größeren Raum zu kommen. Die beiden Soldaten hier sollten kein Problem für euch darstellen. Sind sie erledigt, dann geht es ans fröhliche Kisten öffnen.

In den Truhen im Raum findet ihr [Zwillingsklinge], [Parierdolch] und [Knochenstab]. Setzt ihr einen Pharros-Warheitsverk. bei der Vorrichtung ein, so werden zwei geheime Räume frei. In diesen findet ihr ein [Seelengefäß] und [Verwelktes Dämmerungskraut]. Ein Käfig beschehrt euch hier eine Abkürzung (die wir nicht nehmen). Kletter zum Schluss noch die Leiter im großen Raum hoch, folgt den Gängen und lasst euch auf den Wall fallen - achtet auf die Gegner. Das Gebiet hier dürfte euch bekannt vorkommen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Dark Souls 2 schon gesehen?

Straid aus Olaphis

von: Spieletipps Team / 23.03.2014 um 18:47

Wenn ihr zurück zu dem großen Rundturm geht und die Holztreppe hoch, dann kommt ihr in einem Raum mit vielen gelagerten Fässern. Links wird ein explodierender Untote sitzen - schaltet ihn also schnell aus. Die Tür lässt euch nur vor einem Steinhaufen stehen, geht stattdessen rechts weiter. Zieht am Hebel und wartet bis die Gittertore hochgefahren wurden. Erledigt dann im richtigen Moment weitere explodierende Zombies. Ein Angriff falsch getimt und sie können euch das Leben kosten. Geht jetzt in den Gang links neben den Gitterstäben. Drückt die Aktionstaste, damit sich die Wand wegschiebt. Tastet dann links die Wand ab, die euch nach draußen führt. Sammelt auf der anderen Seite (rüberspringen) 3x[Fackeln] und [Flammen-Schmetterling] ein. Springt wieder rüber und geht rechts rum, wo ihr bei dem Toten den [Festigender Knöchelring] findet.

Links geht es weiter wieder in den Raum. Geht die Treppe nach oben und tötet die beiden Untoten. Die Holztür hier führt euch zu einem Aufzug, der über eine Abkürzung aktiviert wird. Bei der Leiche findet ihr das [Skeptiker-Gewürz]. Wenn ihr nach oben geht macht euch auf einige explodierende Untote gefasst. Sind die erledigt, könnt ihr den versteinerten NPC links mit einem Duftzweig (sofern ihr einen habt) zurück ins Leben holen. Straid heißt der Gute und kann euch gegen Bossseelen einige nette "Sachen" zeigen. Aktiviert gegebenenfalls das Leuchtfeuer. Die Tür rechts lässt sich mit dem Festungsschlüssel öffnen und gibt [Verstein. Drachenknochen] und 3x[Feuerbomben] von der Leiche rechts. Geht wieder runter, sammelt hinter der Ecke noch die 8x[Lebenssteine] ein (Achtung: ein Feind) und lauft schnell Richtung Fort (auf Schützen achten). Weiter geht es durch den Nebel.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

als bandit kann man dumm genug sein das straid nicht mit einem reden will, das nur am rande

11. April 2014 um 19:37 von Kryos melden


Das Salzfort

von: Spieletipps Team / 23.03.2014 um 19:02

Ihr seid dann am Sünderhügel - genauer gesagt im Salzfort. Dieses Gebiet nehmen wir uns später vor, lassen es uns aber nicht nehmen, die Gegner und die Items sowie das Leuchtfeuer mitzunehmen. Geht rechts die Tür raus und klettert zu eurer Rechten die Leiter hoch. Links ist direkt das Leuchtfeuer und rechts direkt die Schützen, die euch vorhin von oben beschossen haben. Tötet sie und schnappt euch die [Große Seele e. verlorenen Untoten]. Klettert anschließend wieder die Leiter runter und geht vorne links weiter die Treppe runter. Kümmert euch um den Armbrustschützen.

Bevor ihr links in den Raum reingeht, schaut noch links außen um die Ecke und nehmt von der Leiche das [Menschenbild] mit. Drinnen müsst ihr euch noch um die drei Schützen kümmern. Wenn ihr von hier aus weitergehen wollt, betretet den Aufzug und ihr gelangt nach unten. Bevor wir dorthin gehen kümmern wir uns aber noch um einen optionalen Bossgegner. Dazu geht ihr wieder zu den Dienstbotenquartien und unten in den Raum. Tötet den Hund, steckt den Pharros-Stein in die Vorrichtung, um von hier aus weiterzukommen. Im Raum findet ihr vorher aber noch [Große Keule] und [Priester-Glocke].

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weg zum Glockenturm

von: Spieletipps Team / 24.03.2014 um 15:53

Ihr seht den Leichenberg auf der linken Seite. Direkt rechts von euch könnt ihr mit einem Winzling sprechen. Sobald ihr ihn mehrmals angesprochen habt, könnt ihr den Eid der Glockenhüter leisten - müsst es aber natürlich nicht. Geht die Treppe nach oben. Es kann sein, dass ihr die Nachricht erhaltet, dass der Finstergeist Glockenhüter in eure Welt eindringt. In dem Fall müsst ihr euch erst einmal keine Sorgen machen. Kümmert euch um die kleinen Feinde hier. Lasst euch nicht von der kleinen Statur täuschen - der Winzling teilt relativ ordentlich aus. Sammelt bei der Leiche am Geländer das [Skeptiker-Gewürz] ein und lasst euch über eines der Löcher nach unten fallen.

In dem Raum gibt es eine Truhe, die den [Blauer Tränensteinring] enthält. Bei der Leiche gibt es noch ein [Skeptiker-Gewürz]. Geht anschließend wieder die Treppe nach oben und weiter in den nächsten Stock. Ab hier ist PvP-Gebiet. Sprich: Ihr könnt von Invasoren überfallen werden, wenn ihr Online seid. Klettert die Leiter nach oben und kümmert euch um die drei kleinen Wichte (+Phantom) und sammelt die Items 2x[Dämmerungskraut] und 2x[Schimmernder Lebensstein] ein. Zieht anschließend am Hebel, klettert nach unten und durchschreitet die Nebelwand.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Also das PvP gebiet ist echt lustig. bisher gegen 3 finstergeister gekämpft und jedes mal gewonnen :)

06. August 2014 um 17:23 von SilverusX melden

Ich fänd das PvP gebiet noch nicht mal so schlimm wenn man wenigstens hilfe von anderen holen könnte

02. Mai 2014 um 01:59 von _-Devastator-_ melden

naja, das PvP gebiet beginnt schon ab der steinbrücke die zum eidführer des glockenhüter eides führt. und online ist dieses gebiet wirklich unschön, weil man massig von gierigen spielern invaded wird.

11. April 2014 um 19:41 von Kryos melden


Bossgegner: Turm-Gargoyles

von: Spieletipps Team / 24.03.2014 um 16:03

Dieser Gegner ist optional, dürfte aber Spielern des Vorgängers bekannt vorkommen. Denn wie der Numerus des Beitragstitels schon verrät: Es sind mehrere von diesen fliegenden, "metallenen" Gargoyles. Keine leichte Aufgabe also - es gilt: ruhig bleiben.

  • Sobald ihr den Nebel betreten hat, wird sich einer der ersten Gargoyles links erheben. Ihr könnt ihn dort schon Schaden zufügen ohne dass er auch zu Beginn treffen kann.
  • Ein zweiter und dritter Gargoyle werden dazukommen! Ihr kämpft immer gegen drei Gargoyles, bis ihr alle fünf Gargoyles besiegt habt.
  • Versucht möglichst alle Gargoyles im Blick zu haben. Es gibt nichts schlimmeres als ein Speer im Rücken.
  • Je nach dem welche Klasse ihr spielt, könnt ihr die Angriffe bzw- Schläge der Gargoyles relativ gut mit dem Schild blocken oder ausweichen.
  • Speit ein Gargoyle Feuer, so weicht am besten immer aus. Selbst mit Schild nehmt ihr Schaden.
  • Weicht zudem den Blitzangriffen aus. Ihr erkennt das, sobald einer der Gargoyles seinen Speer länger in die Luft streckt.
  • Schlagt nur dann zu, wenn ihr euch sicher seid, dass euch sofort kein Schlag trifft. Wollt ihr lieber auf Distanz gehen und zaubern, habt ihr deutlich leichteres Spiel - denkt aber daran, dass die Gargoyles auch flink zu Fuß sind.
  • Fokussiert euch am Besten immer nur auf einen Gargoyle. So seid ihr deutlich schneller mit ihnen fertig und habt alsbald auch keine fünf Gegner gleichzeitig an der Backe.

Habt ihr euch erfolgreich gegen die Biester zur Wehr gesetzt, winkt euch [Seele des Turm-Gargoyles] sowie 25.000 Seelen.

2 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Man sollte schon ne starke Waffe haben hab mit groß keule lvl 10 1 davon mit 2 Schlägen gekillt 2 Hand natürlich und man sollte die vorher killen bevor man den endboss von den Gebiet killt weil nach den Sieg gibs noch nen Leuchtfeuer und den Schlüssel wo man beim endboss das Gebiet bissel Licht macht

02. April 2015 um 19:03 von Nuggert melden

Also ich musste zum Schluss gegen 4 von ihnen kämpfen -.-'

11. April 2014 um 20:22 von Ares007 melden

ich empfehle aber allen diesen boss erst später anzugehen

24. März 2014 um 21:45 von Kryos melden


Weiter mit: Komplettlösung Dark Souls 2: Oberer Wall / Weg zur Sünderin / Bossgegner: Die verlorene Sünderin / Ur-Leuchtfeuer / Rosabeth von Melfia

Zurück zu: Komplettlösung Dark Souls 2: McDuffs Werkstatt / Wiedersehen mit Lucatiel / Bossgegner: Ruinenwächter Alessia, Ricce und Yahim / Dienstbotenquartiere / Der Innenhofbrunnen

Seite 1: Komplettlösung Dark Souls 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Dark Souls 2

Dark Souls 2 spieletipps meint: Auch Dark Souls 2 ist ein besonderes Erlebnis. Melancholie und Frust wechseln sich mit purer Euphorie. Marginal schwächer als der Vorgänger. Artikel lesen
83
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

Die Einstellung von PT, die Demo zu Silent Hills, ist schon anderthalb Jahre her, aber weiterhin tobt das ehemalige Koj (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Dark Souls 2 (Übersicht)

beobachten  (?