Alter Hexenzirkel und zerstörte Weggabelung: Komplettlösung Dark Souls 2

Alter Hexenzirkel und zerstörte Weggabelung

von: Spieletipps Team / 26.03.2014 um 14:32

Seid ihr Nahkämpfer könnte der kommende Part schnell für euch vorbei sein - im positiven Sinne. Zieht ihr am Hebel und öffnet sich das Tor, werden sich die Kreaturen mit den Geschwüren und ein Basiliskenfrosch auf euch machen. Je nachdem wir ihr spielt, schlagt ihr schnell zu und versucht möglichst viele der circa 6 Gegner zu töten oder ihr haltet Abstand und zaubert. Auf den Basiliskenfrosch solltet ihr besonders aufpassen. Zwar hält dieser nicht viel aus, kann euch aber schnell versteinern, wenn ihr in seinen ausgesonderten Rauch gerät. Bleibt also in Bewegung. Sind alle Gegner erledigt, geht weiter zum Leuchtfeuer, welches sich hinter der linken Tür verbirgt und aktiviert es.

Auf der anderen Seite ist noch eine [Estus-Flakon-Scherbe]. Geht anschließend die Treppe hoch und versucht von dort aus auf die Ebene mit den anderen Türen links und rechts zu springen. Ihr könnt so immerhin noch ein [Menschenbild] und [Seele eines stolzen Ritters] abstauben. Lauft anschließend den Weg weiter und kümmert euch um die Kreaturen im Wald. Achtet bei dem Platz darauf, dass ihr nicht von dem Steinwerfern getroffen werdet - das kann sonst recht nervig sein. Links oben gibt es noch ein [Pharros-Wahrheitsverk.]. Setzt euren Weg durch das lineare Areal fort, tötet die letzten unproblematischen Gegner und aktiviert das Leuchtfeuer an der "zerstörten Weggabelung" vor euch.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Dark Souls 2 schon gesehen?

Sackgassen und dichter Nebel

von: Spieletipps Team / 26.03.2014 um 14:35

Von der Weggabelung geht es oben weiter. Ihr könnt drei Wege nehmen. Da wir Freunde der Uhr sind, geht es zunächst im Uhrzeigersinn weiter. Sprich: Wir nehmen uns erst den linken Weg, dann den Weg gradeaus und zuletzt den rechten Weg vor, welcher uns in dichten Nebel laufen lässt. Kümmert euch zunächst um den Gegner links und erledigt dann die vier anderen Konsorten, die auf euch zulaufen. Sammelt vom linken Pfad die [Große Seele eines stolzen Ritters] und den [Ring der Lebenssicherung] ein. Wenn ihr den Weg weiter folgt kommt werdet ihr sicherlich die Dehnwache nicht übersehen. Diese ist nicht besonders stark und hat genau das selbe Angriffsmuster wie sein Bruder aus der Niemandswerft.

Achtet aber auf die Sackkreatur, die von links kommt. Sammelt anschließend das [Glitzertitanit] sowie bei den Trümmern die [Drachentöter-Halbmondaxt] und den [Goldener Falkenschild] ein. Der schmale Pfad von hier aus führt euch zum Winterschrein, der aber noch nicht betreten werden kann. Geht zurück zum Leuchtfeuer und geht den Weg geradeaus weiter. Ihr werdet dort keinen Gegner treffen also nehmt dort den [Roter Tränensteinring] mit. Am Ende des Weges nach oben ist ein Eingang. Dieser lässt sich aber nur mit dem Symbol des Königs öffnen. Lauft also zurück und nehmt den letzten Weg in den dichten Nebel.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Vengarl und unsichtbare Gegner

von: Spieletipps Team / 27.03.2014 um 16:49

Hier im Nebel die Orientierung zu bewahren ist nicht einfach. Zudem sind hier fast unsichtbare Feinde mit Schwert und Bogen unterwegs. Wenn ihr die Umgebung gut beobachtet, könnten sie euch auffallen - ansonsten merkt ihr sie erst dann, wenn ihr getroffen werdet. Viel Schaden machen sie nicht, nur dürft ihr auf keinen Fall stehen bleiben. Lauft also lieber etwas weiter und schaut, dass ihr den Gegner erkennt und anschließend auch angreifen könnt. Grast ihr die Leichen und Kisten in diesem vernebelten Abschnitt ab, so winken euch 2x[Lloyds Talisman], [Ring der der alten Sonne], [Seele eines namenlosen Soldaten], [Schimmernder Lebensstein], [Große Seele eines namenlosen Soldaten], 3x[Gelbes Kraut] und [Klarer Blausteinring+1].

Wenn ihr vom Leuchtfeuer ausgesehen nur nach links weitergeht, werdet ihr irgendwann links eine Anhöhe hochgehen könne. Ignoriert ihr diese und geht weiter, so kommt irgendwann ein Weg, der euch zu einer Truhe bringt, die [Chloranthie-Ring+1] für euch hat. Lauft zurück zu der Stelle, wo es hochgeht. Der Nebel wird sich nahezu verziehen und ihr könnt rechts die [Seele eines stolzen Ritters] von dem Toten nehmen. Links geht es weiter zu einer Stelle, wo ihr einen Kopf in mitten von Trümmern seht. Sprecht mit ihm und er wird sich euch als Vengarl vorstellen. Wenn ihr lange genug mit ihm redet, bekommt ihr vom ihm [Vengarls Helm]. Nebenbei bringt er euch die "Kopf ab"-Geste bei und verkauft euch einige nette Sachen. Links hinter der kleinen Mauer gibt es noch [Feuersamen].

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

schön alles aufglistet.

11. April 2014 um 19:52 von Kryos melden


Löwenkrieger und der riesige Basiliskenfrosch

von: Spieletipps Team / 27.03.2014 um 17:00

Geht zurück Richtung Nebel. Wenn ihr jetzt gerade aus weiter rennt an den Rand des Waldes, so werdet ihr auch dort irgendwo eine Stelle finden, wo ihr weiter nach oben gehen könnt. Ihr kommt an Stufen vorbei und der Nebel wird sich langsam zurückziehen. Bei den Ruinen geht ihr rechts die Treppe hoch und dreht euch um. Hinter der Schräge, die nach oben führt, ist ein Leuchtfeuer. Lauft ihr die Schräge hoch, so nehmt von der Leiche am Rand [Schimmernder Lebensstein]. Solltet ihr für zum jetzigen Zeitpunkt noch einen Duftzweig haben, so könnt ihr euch hier bereits einen neuen Schlüssel besorgen. Springt dazu von oben auf dem Baumstamm und geht zu der versteinerten Kreatur. Falls ihr sie entsteinert, müsst ihr sie töten und euch den Zahnschlüssel nehmen.

Geht ihr jetzt weiter an der Fluchvase vorbei (am besten zerschlagen) und rechts in das Loch, könnt ihr euch dort 3x[Feuerbomben] und [Seele eines mutigen Kriegers] schnappen. Geht wieder über den Baumstamm zurück zum Leuchtfeuer. Von hier aus geht es dann den einzigen noch übrigen Weg geradeaus weiter. Haltet euch rechts und nehmt unten die 10x[Magiebolzen] aus der Truhe. An der Seite führt dann ein Weg zu der Lichtung. Problematisch können hier die Fluchvasen sein, die ihr z.T. nicht sehen könnt. Bleibt also in Bewegung. Bevor ihr rechts den großen Basiliskenfrosch tötet, müssen zunächst die kräftig austeilenden Krieger im linken Bereich erledigt werden. Ihre Angriffsmuster sind nicht der Rede wert, dafür können sie euch ziemlich viel Schaden zufügen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Die Löwenkrieger machen nicht nur ordentlich schaden, sie verfluchen einen auch schnell, wen sie einen treffen können.
Das kann, sofern man sie angenommen hat, die Menschliche Vorm kosten.

06. Mai 2014 um 15:37 von Sakima melden


Ring des Geflüsters und Tark

von: Spieletipps Team / 27.03.2014 um 17:24

Geht jetzt links rum bis zu der Wand mit der Leiche. Von ihr erhaltet ihr [Flammen-Schmetterling] und 3x[Fackel]. Dreht euch um und geht links in die Ruine. Achtet auch hier auf die störenden Vasen, die euch verfluchen können. Zerschlagt sie oder rollt in sie. Geht die Treppe dort nach unten und zerschlagt zunächst die großen Holzfässer. Die Leiche hat [Pharros-Wahrheitsverk.] und [Seele eines mutigen Kriegers] bei sich. Geht dann rechts weiter. Links führt euch der Weg zu einem Titanitkäfer. Wenn ihr rechts rum entlang geht, könnt ihr euch aus der eisernen [Finsternis-Sense] nehmen. Springt anschließend runter zu dem Skorpion-artigen Wesen.

Ihr könnt mit ihm sprechen, wenn ihr den Ring des Geflüsters bei euch hat (von der Katze aus Majula). Er wird sich euch als Tark vorstellen. Er möchte, dass ihr seine bessere Hälfte tötet - soso. Geht jetzt den Gang links weiter und kümmert euch in dem Raum um den Löwenkrieger. Rechts neben dem Ausgang gibt es bei der Leiche noch eine [Fackel] für euch. Wenn ihr rausgeht und links zu der versteinerten Kreatur geht, dann ist im Normalfall erstmal kein weiterkommen möglich. Habt ihr hier einen Duftzweig, so könnt ihr euch in dem angrenzenden Bereich [Hellebarde des schwarzen Ritters], [Dämmerungskraut] und [Seele eins tapferen Kriegers]. Zurück bei dem großen Basiliskenfrosch: Zerschlagt erstmal im linken Bereich noch die Vasen und entnehmt der Truhe 3x[Blutungsserum].

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

wenn man aus einem der ruinenfenster nahe des leuchtfeuers rausspringt kommt man auch ohne einen duftzeig zu vergeuden an die unten genannten objekte.

11. April 2014 um 19:55 von Kryos melden


Weiter mit: Komplettlösung Dark Souls 2: Rabe Ornifex / Dunkeltaucher Grandahl / Bossgegner: Skorpionin Najka / Türen des Pharros / Finstergeist Bogenschütze Guthry

Zurück zu: Komplettlösung Dark Souls 2: Oberer Wall / Weg zur Sünderin / Bossgegner: Die verlorene Sünderin / Ur-Leuchtfeuer / Rosabeth von Melfia

Seite 1: Komplettlösung Dark Souls 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Dark Souls 2

Dark Souls 2 spieletipps meint: Auch Dark Souls 2 ist ein besonderes Erlebnis. Melancholie und Frust wechseln sich mit purer Euphorie. Marginal schwächer als der Vorgänger. Artikel lesen
83
Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Dark Souls 2 (Übersicht)

beobachten  (?