Alle Wege führen ins Gift: Komplettlösung Dark Souls 2

Alle Wege führen ins Gift

von: Spieletipps Team / 04.04.2014 um 15:07

Wenn ihr vom Leuchtfeuer aus rechts abbiegt habt ihr mehrere Optionen. Zuerst solltet ihr direkt links die Leiter in das Loch herunter klettern. Es ist zwar giftig unten, könnt euch am Ende aber auch über die [Seele e. namenlosen Soldaten] von der Leiche und über [Giftstein], 3x[Faules Harz] aus der Truhe freuen. Wieder oben angekommen, könnt ihr noch in die Löcher rechts im Gebiet runter. Dort ist es zwar ebenfalls kritisch, weil giftig, könnt aber [Schwindende Seele], [Einfaltspinsel-Gewürz] und in einer Höhle [Große Titanitscherbe] und ein [Menschenbild] einsacken. Wenn ihr den Weg nach links geht, dann passt vor der Holzbarrikade auf.

Ein Riese wird diese zerstören und euch angreifen. Nutzt diese Gelegenheit am besten direkt bei der Holzbarrikade dahinter, damit ihr an die Items [Seele eines verlorenen Untoten], [Schimmernder Lebensstein], [Kleiner glatter, seidiger Stein], [Fackel] sowie [Pike des alten Ritters] und das [Großschild des alten Ritters] kommt. Links runter geht es zur Truhe von eben. Bevor ihr jetzt dieses Gebiet verlasst, solltet ihr nochmal in den Gang vor der Barrikade gehen, die der Riese zerstört hat. Rechts könnt ihr euch "runterfallen" lassen und seid in einer kleinen Arena. Das was folgt, wird euch einiges abverlangen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Dark Souls 2 schon gesehen?

Kleine fiese Arena

von: Spieletipps Team / 04.04.2014 um 15:14

Vier dieser Sichelmonster (bekannt aus dem Jägerhein) stehen euch in dieser eher kleinen Arena gegenüber - und noch ein paar schmächtig, schwache Untote. Der beste "Trick" hier ist, die ganzen Dickwanste erstmal in dem Bereich zu sammeln und dann links den Weg hoch und rechts entlang geht. Das Gute hierbei ist, dass nur ein Sichelträger auf dem schmalen Pfad laufen kann und ihr somit jeden einzelnen Töten könnt. Wiederholt dies gegebenenfalls, und zerstört anschließend sämtliche Holzbretter vor den Höhlen. Dahinter warten einige Items auf euch.

[Einfaltspinsel-Gewürz], 3x[Grüne Blüte], [Große Seele e. tapferen Kriegers], [Große Titanitscherbe], [Skeptiker-Gewürz], [Schimmernder Lebensstein] und 5x[Lebensstein]. In einem Gang gibt es noch einen Titanitkäfer, während ihr von hier aus auch auf die Anhöhe kommt, auf der eine Leiche einen [Duftzweig] für euch hat. Springt von hier aus wieder runter und heilt euch erstmal am Leuchtfeuer. Anschließend geht es den rechten Weg weiter. Die Riesen hier ignorieren euch, geht also über die schmale Holzbrücke und nehmt euch den Hammer-Typen vor.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gelobt sei die Sonne

von: Spieletipps Team / 04.04.2014 um 15:41

Von hier aus sind es drei Wege, die euch zu bestimmten Orten bringen. Zunächst gehen wir den linken Weg an der Felswand entlang. Am Ende geht es rechts rein, doch ihr müsst noch auf den auflauernden Sichelträger achten. Tötet ihn und geht weiter in die Höhle. Rechts seht ihr einen zerstörten Bereich. Stellt ihr euch vor diesem Sonnenlichtalter, könnt ihr den Erben der Sonne-Eid leisten (wenn ihr wollt). Zudem könnt ihr hier die "Gelobt sei die Sonne"-Geste erlernen. Weiter geht es beim rechten Weg von der Brücke aus gesehen.

Dort kommt ihr in einen Bereich mit Giftvasen, die ihr tunlichst meiden solltet. Erledigt lieber die zwei Hammer-Typen und geht vorne an rechts den Weg weiter bis hinten durch. Nehmt die [Estus-Flakon-Scherbe] von dem Toten und dreht euch um. Geht direkt links in den Raum mit den schwachen Giftabsondernden Monstern. Tötet sie schnell, bevor sie euch mit Giftstaub umhüllen. Wenn ihr einen Pharros-Wahrheitsverkünder dabei habt, könnt ihr diesen rechts einsetzen und gegenüber die Wand einschlagen. Öffnet die Truhe im Geheimraum und ihr erhaltet [Giftbiss-Ring] und [Seele eines stolzen Ritters].

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

praise the sun

11. April 2014 um 20:45 von Kryos melden


Irdenspitze

von: Spieletipps Team / 04.04.2014 um 15:56

Geht den mittleren Weg (oder beim rechten Weg links die Leiter hoch) und geht langsam in Richtung der großen Giftvasen. Einer dieser Hammer Monster wird ein paar zerschlagen und auf euch zugelaufen kommen. Kümmert euch um ihn und umlauft die restlichen Vasen. Geht den Weg hoch und ignoriert erstmal den Giftpilz in der Nische. Oben erwarten euch insgesamt drei der Monster mit dem Hammer. Auf der Fläche vor dem Nebel ist genug Platz, damit der Kampf in keinem Fiasko endet. Rechts vom Nebel aus ist noch ein Raum voll mit den violetten Pilzen. Erledigt diese und nehmt aus der Fallen-Truhe die [Fackel]. In der Nische mit dem Pilz ist ein [Skeptiker-Gewürz]. Bevor ihr durch den Nebel schreitet, könnt ihr noch eine Sache machen, die euch aber unter Umständen das Leben kosten kann.

Wenn ihr von oben aus nach unten links guckt, sehr ihr eine kleine Plattform und das Gitter. Um diesen Sprung zu schaffen, ist es ganz gut, wenn ihr so springt, dass ihr in Richtung des Lochs im Gitter landet. Das kann beim ersten Mal durchaus in die Hose gehen. Nichtsdestotrotz, wenn ihr sicher unten gelandet seid, kümmert euch um den Pilz und geht linsk weiter. Achtet auf die kopflosen Assassinen vor euch und links. Zudem solltet ihr nicht auf die Bodenplatte treten, damit keine Pfeile euren Rücken penetrieren - ein unschöner Tod. Geht den Gang weiter, erledigt links den Assassinen und nehmt euch 3x[Titanitscherbe] und [Seele e. namenlosen Soldaten] von der Leiche gegenüber. In der Truhe gibt es 15x[Schwerer Bolzen] und eine [Schwere Armbrust +3]. Springt von der Plattform aus links runter und geht Richtung Nebelwand.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

wichtig, springt von der plattform unbedingt richtung linke wand, den ein großteil des beckens ist ein einziges loch.

11. April 2014 um 20:47 von Kryos melden


Bossgegner: Habsucht-Dämon

von: Spieletipps Team / 04.04.2014 um 19:07

Jabba the Hutt... pardon, der Habsucht-Dämon ist grade für Magier oder Fernkämpfer ein sehr dankbarer Bossgegner. Aber auch Nahkämpfer brauchen sich nicht großartig zu fürchten, hier erwartet euch ein relativ entspannter Kampf.

  • Der Habsucht-Dämon versucht häufig mit Sprüngen euren Charakter zu überwältigen - und das kann wehtun. Achtet darauf, ob er sich mit seinen Vorderen Gliedmaßen auf den Boden abstützt.
  • Versucht nicht genau vor ihm zu stehen, da er euch entweder wegzuwischen versucht oder euch mit seiner Zunge packt. Im letzten Fall wird er euch eure Ausrüstung ausziehen, was ziemlich nervig ist.
  • Da der Habsucht-Dämon sehr langsam und unbeweglich agiert, kann man ihn prima nach seinen Angriffen angreifen - entweder mit Magie, Pfeilen oder mit dem Schwert.
  • Greift ihr den Klopps von der Seite an, solltet ihr euch nicht in Sicherheit wiegen. Nach kurzer Zeit kann er euch überrollen. Attackiert also nicht permanent, sondern zieht euch nach einigen Schlägen zurück.

Für diesen brutalen Kampf gibt es 13.000 Seelen und die [Habsucht-Dämonen-Seele] als Belohnung. Geht links den Weg weiter zum Leuchtfeuer und aktiviert es. Sprecht mit Lucatiel, um den [Hartstahlring +1] abzustauben.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

also für nahkämpfer ist der auch kein problem. hab den nach 30 sekunden gelegt und nur einmal schaden bekommen. heide-speer 10 ist schon gut :D

11. August 2014 um 15:13 von SilverusX melden

lol omg es war jabbas brudi xDund pipileich noch dazu ein guter kampf :-)

17. April 2014 um 21:56 von ADarkObsession melden

den vergleich hat glaub ich jeder der star wars kennt sofort gezogen. den hartstahl ring gibt es von ihr wenn man sie das dritte mal anspricht, reihenfolge kann etwas varieren.

11. April 2014 um 20:49 von Kryos melden


Weiter mit: Komplettlösung Dark Souls 2: Flügel verbrennen / Leiterbauer Gilligan / Magie und Items / Obere Irdenspitze / Bossgegner: Mytha, die Unheilskönigin

Zurück zu: Komplettlösung Dark Souls 2: Bossgegner: Herumstreifender Magnus / Hängebrücke im Jägerhein / Bossgegner: Henkerswagen / Chloanne im Erntetal / Giftige Höhle

Seite 1: Komplettlösung Dark Souls 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Dark Souls 2

Dark Souls 2 spieletipps meint: Auch Dark Souls 2 ist ein besonderes Erlebnis. Melancholie und Frust wechseln sich mit purer Euphorie. Marginal schwächer als der Vorgänger. Artikel lesen
83
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Neuauflage der "Dark-Souls"-Trilogie geplant?

Nintendo Switch: Neuauflage der "Dark-Souls"-Trilogie geplant?

Gerüchten zufolge plant Entwickler From Software eine Neuauflage der beliebten "Dark-Souls"-Trilogie inklusive all (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Dark Souls 2 (Übersicht)

beobachten  (?