Fiese Schalter: Komplettlösung Dark Souls 2

Fiese Schalter

von: Spieletipps Team / 13.04.2014 um 11:58

Vom Leuchtfeuer nach dem Schmelzer-Dämon aus gesehen, geht es wieder an den zwei gepanzerten Kerlen vorbei. Erledigt den Schützen oben rechts und zieht am Hebel um die Plattform vor euch runterzufahren. Wenn ihr links die Treppe hochgeht, dann achtet unbedingt auf die Schalter auf dem Boden. Tretet ihr dort drauf, dann fällt die entsprechende Plattform wie eine Klappe herunter. Zudem wird hier ein Titanitkäfer vor euch flüchten wollen. Geht ihr von hier aus runter, kommt ihr zu einer Stelle, wo ihr an den Schaltern auf dem Boden vorbeimüsst, um den Schützen am Ende zu erledigen. Die Items [Große Seele eines stolzen Ritters] und [Lebensstein] sind hier unter anderem zu finden. Lauft zurück auf die Plattform.

Lauft im richtigen Moment an den feuerspeienden Köpfen vorbei und geht links zum Schützen. Entweder ihr tötet ihn auf normalen Wege oder tretet auf den Schalter. Nehmt [Große Seele e. namenlosen Soldaten] mit und kümmert euch um den letzten hier verbleibenden Schützen. Von hier aus könnt ihr eine Leiter hoch, die euch zu einem bestimmten Punkt bringt, den ihr auch von hier unten aus schnell erreicht. Geht ihr von unten aus weiter, dann kommt euch ein weiterer gepanzerter Gegner entgegen. Diesen könnt ihr je nach Timing in die Flammen locken, die die Statue ausstößt. Der Tote am Ende hat [Klosteramulett] und [Große Seele e. namenlosen Soldaten] für euch. Lauft ihr links weiter kommt ihr in eine Art Rundturm. Schaut von hier aus nach oben: von dort aus kommt ihr, wenn ihr den Weg über die Leiter nehmt - also tun wir das mal.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Dark Souls 2 schon gesehen?

Kleiner Umweg mit Items

von: Spieletipps Team / 13.04.2014 um 12:07

Klettert die Leiter hoch und nehmt euch der Mimic (als Eisentruhe getarnt - fies!) an. Tötet sie schnell oder erledigt sie aus der Ferne. Von ihren Überresten bekommt ihr [Flügellanze(Blitz)] und [Finsterrüstung]. In der anderen Holztruhe auf dieser Ebene gibt es insgesamt 10x[Zerstörungsgroßpfeile] für euch. Klettert die Leiter nach oben und kümmert euch um die Alonne-Schützen in diesem Bereich. Sind die drei erledigt, schnappt euch das [Einfaltspinsel-Gewürz] von der Leiche. Aus der Truhe gibt es die [Großaxt des Schwarzen Ritters].

Schaut jetzt durch das Loch in der Mitte nach unten. Ihr erkennt einige Stahlträger, von denen ihr aus euch nach unten fallen lassen könnt. Auf den letzten Metern wird euch noch ein Alonne-Krieger gegenüberstehen. Erledigt ihn schnell und so, dass ihr nicht unvorhergesehen in die Lava unter euch fliegt. Springt dann links runter auf sicheren Boden. Hier seid ihr wieder beim Weg aus dem vorherigen Beitrag, bei dem es nun weitergeht. Kleiner Tipp: Geht ihr diesen Weg später nochmal entlang, dann achtet auf den Alonne-Krieger über euch (den ihr oben auf den Stahlträgern erledigen konntet). Geht ihr die Treppe nämlich ganz nach unten weiter, so wird er euch nachspringen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Eygils Götze

von: Spieletipps Team / 13.04.2014 um 12:43

In diesem engen Gang, den ihr erreicht, kommt euch direkt einer der gepanzerten Kerle entgegen. Ziemlich nervig, grade für Nahkämpfer. Wenn ihr aber seine Angriffschemen kennt, könnt ihr ihn etwas austricksen. Steht ihr nahe vor ihm, so wird er in den meisten fällen einen Schlagangriff von oben ausführen. Weicht nach hinten aus und schlagt zu. Magier verlassen sich einfach auf ihre "Ich-bleibe-auf-Distanz"-Künste. Zieht am Hebel, um die Guillotine hochzufahren. Rechts um die Ecke lauert wieder ein Feind, den ihr in die Guillotine locken könnt, da sie sich nach einer gewissen Zeit wieder in Ausgangsstellung begibt. Wartet ihr aber zu lang oder steht nicht hinter der Guillotine, so kann sie euch den Rückweg versperren. Das ist in diesen engem Gang recht tödlich.

Ihr kommt direkt in einen Raum in denen einige Feuerstatuen Feuer speien. Um diesen Umstand zu ändern, geht links rum. Links in der Ecke ist eine Leiter, die ihr nach oben klettern könnt. Ganz oben ist dann ein Leuchtfeuer ("Eygils Götze"), welches ihr aktivieren solltet (super Zeitersparnis!). Geht noch die Treppen nach oben zum Hebel und legt ihn um. Ab sofort sind die ganzen Feuerfallen im Schloss ausgeschaltet. Schnappt euch unten den [Kurzbogen(Blitz) +1] und kümmert euch beim Ausgang um den letzten Gegner. Auf dem Dach angekommen, geht ihr Richtung Nebelwand weiter. Ihr seid - so viel sei schon mal verraten - dem nächsten Ur-Leuchtfeuer ganz nahe.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Dieser Beitrag ist echt hilfreich weil man die Leiter kaum sieht guter Tipp.

10. Mai 2014 um 11:52 von Tossa melden


Bossgegner: Alter Eisenkönig

von: Spieletipps Team / 13.04.2014 um 13:10

Der Alter Eisenkönig ist ein relativ leichter Bossgegner. Das Problem, was ihr aber bekommen werdet ist die kleine Kampffläche.

  • Sobald ihr den Nebel betreten habt, wird der Eisenkönig zu euch rüberwaten. Schaut nach rechts auf den Boden: Ein Lavaloch. Wir wollen nicht erzählen, wie oft wir gestorben sind, weil wir in dieses unscheinbare Lavaloch gefallen sind.
  • Rechts um die Ecke könnt ihr euch gegen einige Angriffe des alten Eisenkönigs schützen. Verschanzt euch dort aber nicht zu lang, sonst ändert der Eisenkönig seine Position und ihr seid hinter der Ecke nicht mehr sicher.
  • Mit seiner Hand wird er nach euch schlagen. Das kann entweder wie ein Wisch sein oder er ballt seine Faust/ seine Fäuse und schlägt horizontal auf eure Position drauf. Wenn der Eisenkönig in dieser Position verharrt, könnt ihr ihn ohne Probleme angreifen.
  • Achtet auf seinen Feueratem. Erwischt euch (nicht nur dieser) Angriff, so solltet ihr damit rechnen, etwas seitlich wegzufliegen. Das kann unter Umständen euer Tod sein, weil die Kampffläche sehr klein ist.
  • Wenn er euch seine linke Hand entgegenstreckt, so wird er eine Art Feuerstrahl auf euch abfeuern. Ihr könnt diesem Angriff locker ausweichen und dann angreifen, weil der Eisenkönig erstmal in dieser Position verharrt.
  • Egal ob Feueratem oder Feuerstrahl - sollte es doch mal etwas brenzlig werden, dann versteckt euch kurzzeitig hinter der Mauerecke und schmeißt euch Flakons rein, während die Angriffe an der Wand abprallen (zu 90% sicher).

Ist der König gefallen, so gibt es sagenhafte 48.000 Seelen und [Alter Eisenkönig Seele]. Geht dann in die Ruine und öffnet die Truhe. Ihr erhaltet [Edler Knochenstaub]. Anschließend aktiviert ihr das Ur-Leuchtfeuer und lasst euch nach Majula teleportieren.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ich habe es so gemacht,als er links auftauchte bin ich rechts hinter die Mauer gerannt und habe gewartet bis er aus seinem rechten Arm den Feuerstrahl schießen will in dem Moment bin ich zu seinem Arm gelaufen und habe beidhändig zwei Schläge landen können danach wieder hinter die Mauer und als er abtauchen wollte bin ich zu ihm Gerannt,und so ist er auf der linken Seite geblieben ,und dann immer wiederholen.

20. Juni 2014 um 09:58 von B3zerker melden

ok mann muss schon gut ausweichen können aber wenn man es mal draufhat ist der nicht so schwer ne hohe feuerresistenz ist allerdings auch hier von vorteil finde ich^^

19. April 2014 um 03:48 von ADarkObsession melden


Das Loch in Majula

von: Spieletipps Team / 13.04.2014 um 13:21

Hurra! Es kann endlich in dieses große Loch gehen. Wenn ihr wagemutig seid, kauft euch bei der Katze in Majula einen Ring, der den Fallschaden reduziert. So könnt ihr euch mit etwas Geschick bis ganz nach unten durcharbeiten - verbraucht aber auch etwas an Flakons. Die etwas teurere aber leichtere Variante, um nach unten zu kommen, ist mit Leiterbauer Gilligan zu sprechen. Dieser verkauft euch insgesamt drei Leitern. Die dritte ist am wichtigsten, da sie euch am weitesten nach unten bringt. Kauft alle Leitern, um in den vollen Genuss der Komfortabilität zu kommen.

Wenn ihr euch auf die Planken fallen lasst, ist es wichtig ein wenig mit der Kamera zu arbeiten. Denkt daran, dass ihr auch im Rollen etwas an Distanz zurücklegt und auch scheinbar unerreichbare Holzbretter erreicht. Arbeitet ihr euch bis zum ersten richtigen Vorsprung, könnt ihr die Items [Schimmernder Lebensstein], [Pharros-Wahrheitsverk.], [Giftiges Moos] und [Ring des bösen Auges +1] mitnehmen. Seid ihr auf dem ersten Vorsprung gelandet, lauft durch den Eingang in die Höhle. Links ist direkt ein Leuchtfeuer und weiter geht es durch eine Statue eines Mauls von einer Ratte - ob das was zu bedeuten hat?

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Dark Souls 2: Heiligengrab / Bossgegner: Königliche Rattenvorhut / In die Tiefe / Das Loch / Giftige Statuen und andere Ungeheuer

Zurück zu: Komplettlösung Dark Souls 2: Magerold im Eisenschloss / Ofen abstellen / Bossgegner: Schmelzer-Dämon / Leuchtfeuer zum Sonnenturm / Der Glöckner vom Sonnenturm

Seite 1: Komplettlösung Dark Souls 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Dark Souls 2

Dark Souls 2 spieletipps meint: Auch Dark Souls 2 ist ein besonderes Erlebnis. Melancholie und Frust wechseln sich mit purer Euphorie. Marginal schwächer als der Vorgänger. Artikel lesen
83
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Dark Souls 2 (Übersicht)

beobachten  (?