Bossgegner: Wächterdrache: Komplettlösung Dark Souls 2

Bossgegner: Wächterdrache

von: Spieletipps Team / 16.04.2014 um 16:47

Nun ist es auch endlich soweit: man darf gegen einen Drachen kämpfen. Der gute Wächterdrache ist nicht besonders schwierig, lasst euch wegen seiner Statur nicht beeindrucken.

  • Sobald ihr durch die Nebelwand schreitet habt ihr kurz Zeit auf den Wächterdrachen einzudreschen, da er noch "schläft".
  • Sobald er aufwacht, solltet ihr euch an seinen rechten Fuß heften. Von dort aus können euch seine Angriffe kaum treffen.
  • Der Drache wird je nach dem wo ihr steht, nach euch schnappen. Steht ihr weit genug von ihm weg oder nahe an seinen Füßen, braucht ihr die Attacke nicht fürchten. Rechtzeitiges wegrollen klappt auch.
  • Denkt nicht, dass ihr einfach unendlich lang auf seine Füße einschlagen könnt. Er wird ab und zu mit ihnen aufstampen. Nehmt deshalb ein wenig Abstand und greift wieder an.
  • Fliegt der Wächterdrache an die Wand des gigantischen Käfigs, dann geht an den Rand der Arena und ihr entkommt seinen flächig ausbreitendem Feuer.
  • Speiht der Drache Feuer und ihr seid nicht unter ihm, dann blockt, wenn ihr ein passendes Schild habt (zieht viel Ausdauer ab, selbst mit 100% Feuerschutz) oder weicht nach rechts oder links aus - am besten rennen.
  • Vermeidet es an seiner Schwanzspitze zu stehen, um nicht weggefegt zu werden.

Ist der Wächterdrache Geschichte, gibt es 37.000 Seelen und die [Wächterdrachen-Seele]. Geht zum Ausgang und sammelt direkt rechts vom Aufzug die [Drachenschuppe] von der Leiche ein. Steigt anschließend in den Aufzug.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Dark Souls 2 schon gesehen?

Drachenhorst

von: Spieletipps Team / 16.04.2014 um 16:56

Ihr kommt in den Drachenhorst. Lasst euch nicht von den fliegenden Drachen am Himmel irritieren. Sie tun euch nichts, und wenn, dann sagen wir es euch. Folgt dem Pfad zur Smaragd-Botin, die am Rande steht. Sprecht mit ihr, um die sehr gute [Alte Feder] zu erhalten (bringt euch ohne Seelenverlust zum letzten Leuchtfeuer - und wir nicht dabei verbraucht) und springt dann links runter. Lauft über die Brücke zum ersten Leuchtfeuer. Habt ihr es aktiviert, geht es weiter den Pfad hoch zur nächsten Brücke. Bevor ihr dort rübergeht, empfehlen wir euch den explodierenden Zombie am Ende mit Pfeilen (Holzpfeile reichen vollkommen) oder Magie vorzeitig auszuschalten. In der Höhle könnt ihr sofort rechts gehen, um nach oben zu kommen.

Schaut aber erstmal, dass ihr die Eier kaputtschlagt und recht den Titanitkäfer erledigt. Nehmt [Schimmernder Lebensstein] an euch und geht einen der beiden übrigen Pfade nach oben. Dort wartet ein Drache auf euch. Ähnlich wie der Wächterdrache ist er einfach zu besiegen, wenn ihr euch an einen seiner Füße schmeißt. Da der Drache nicht fliegt, ist er keine sonderlich große Gefahr - auch wenn er so rüberkommt. Ist er erledigt, dann schaut euch auf dem Feld um. Beim Kampf gegen ihn kann es sein, dass ihr einige Titanitkäfer verscheucht habt. Erledigt den Rest und sammelt von den Leichen hier [Blitzstein], [Seele e. tapferen Kriegers], [Mitternachtsstein] und [Drachenzahn] auf.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Drachennester

von: Spieletipps Team / 16.04.2014 um 17:09

Weiter geht es über die Holzbrücke. Oben hinter den Felsen erwartet euch ein weiterer explodierender Zombie. Ist er erledigt, sammelt noch den [Alter, schimmernder Lebensstein] von der Leiche ein, ehe ihr über die Brücke weitergeht. Macht das gleiche Spielchen mit dem nächsten Zombie und folgt den Weg weiter, bis ihr hoch zu einer Stelle kommt, die wieder von einem schlafenden Drachen bewacht wird. Rechts davor führt aber noch ein Weg weiter. Zwischen den Eiern hinten rechts, hat die Leiche noch [Versteinerter Drachenknochen] für euch. In dem Gebiet um den Drachen sind auch wieder ein paar Titanitkäfer. Erledigt den Drachen am besten im Nahkampf, hinter der Barrikade seid ihr nicht sicherer, als nahe bei ihm. Achtet darauf, dass er auch kurz hochfliegen und Feuer speien kann.

Ist er erledigt, gibt es [Flammenquarzring +2] und ein [Versteinertes Etwas]. Geht ihr links den Pfad entlang (und nicht rechts hoch) kommt ihr wieder zu einem Drachen. Achtung: links davor werdet ihr den Vorsprung bemerken. Zwar gibt es dort [Pharros-Wahrheitsverk.] und eine [Seele eines tapferen Kriegers], ihr müsst euch aber mit der alten Feder zurück zum Leuchtfeuer teleportieren. Den Drachen könnt ihr aber auch über die Höhle oben rechts antreffen - und zwar von oben. Praktisch, um einen Sturzangriff auszuführen. Ist der Drache erledigt, gibt es [Seele eines großen Helden], [Drachenamulett], [Ring des Bösen Auges +1] und [Feuerdrakenstein] von den Leichen. Habt ihr Navlaan damals befreit, erscheint sein Finstergeist bei der nächsten Hängebrücke.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ankunft im Drachenschrein

von: Spieletipps Team / 16.04.2014 um 17:22

Sobald ihr über die Hängebrücke geht, nehmt Links die Seilwinde, um zurück zum Leuchtfeuer zu kommen. Warum? Weil ihr dort eine Leiter herunterlassen könnt und vom Leuchtfeuer dort hochgehen könnt, um die dortige Seilwinde zu nehmen, die euch wieder zur letzten Hängebrücke von eben bringt. Ganz praktisch, um nochmal alle Reserven aufzustocken und ganz praktisch für die letzte große Hängebrücke. Denn: wenn ihr über diese wackelige Brücke geht (wir empfehlen rennen), dann kann es sein, dass ihr von einem Drachen erwischt werden. Das ist kein Muss, kann aber passieren. Rennt also rüber und wenn ihr heile angekommen seid, dann aktiviert links im Gemäuer das nächste Leuchtfeuer.

Lauft draußen die Stufen hoch und nehmt euch dem großen Krieger an. Er agiert ähnlich wie die Alten Ritter aus dem Heide Flammenturm. Rechts in der Ruine gibt es eine Truhe mit 2x[Asketenleuchtfeuer]. Unterhalb der Treppe hinter den vielen Kisten könnt ihr einen Pharros-Wahrheitsverkünder nutzen, um an das Urteils-Set für Magischbegabte und an den [Weißheitsstab] zu gelangen. Wenn ihr euch wundert, woher diese komischen Zauberkugeln kommen. Oben rechts ist ein kleiner Turm, von der aus ein Magier auf euch schießt - zu ihm kommen wir gleich. Geht die Treppe hoch, ignoriert den Keulen-Krieger und lauft links an den Säulen vorbei eine Etage nach oben. Hinter euch bewacht ein Krieger eine Truhe mit [Glitzerndes Titanit]. Von hier aus lauft ihr zum Turm des Magiers und tötet ihm. Entwedet der Leiche den [Fahlstein].

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Nach meiner eigenen erfahrung kommt immer ein Drache an und zerstört die Brücke wen man das erste mall rüber will.

ich will aber nicht behaupten das es nicht auch anders sein kann, bei wem das Mistvieh nicht kommt, freud euch alle anderen sollten wie im beitrag steht, die Leiter runter lasen um so etwas zeit zu spahren

08. Mai 2014 um 21:07 von Sakima melden


Finstergeist Drachenzahn Villard

von: Spieletipps Team / 16.04.2014 um 17:41

Von dem Turm mit dem Magier aus, kommt ihr mit einem beherzten Sprung auf die andere Seite zu einer Truhe, die [Drakenaufseher-Großaxt] und [Drakenaufseher-Großschild] enthält. Springt rechts von der Truhe runter, lauft die Treppe hoch und geht links rum. Lauft über die "Brücke" links zu den Holzkisten (ignoriert die Krieger erstmal) und lasst euch runter in den Hof zu den zwei Truhen fallen. Die rechte ist eine Mimic, die [Nodachi] und [Versteinerter Drachenknochen] enthält. Die linke beherbergt eine [Titanitscholle]. Geht den Gang weiter in den Raum mit dem Krieger. Dieser hat ein großes Schild und einen großen Hammer an Bord. Versucht es mit Nahkampf, ansonsten erledigt ihn einfach aus dem Gang, von dem ihr gekommen seid, da er dort nicht ganz reinpasst. Öffnet anschließend die Tür. Nehmt [Dritter Drachenring] an euch und Finstergeist Drachenzahn Villard wird in eure Welt eindringen.

Lauft den Rundturm ganz nach oben und ihr trefft im angrenzenden Bereich auf Villard. Viel mehr als die bisherigen Phantome kann er nicht. Nehmt aus dem Schrein vorne an [Versteinertes Ei]. Rechts in der Ecke gibt es eine Truhe, die [Wächterdrachen-Parma] enthält. Lasst euch im freien auf den Vorsprung fallen und nehmt [Kristall-Zauberwaffe] aus der Truhe. Von hier aus erreicht ihr wieder die Krieger. Kümmert euch um sie und öffnet die Tür rechts. Die große Treppe ist gespickt mit den Rittern aber auch mit sehr flinken Kriegern. Problematisch, ihr solltet sie aus der Ferne mit dem Bogen erledigen. Ansonsten lockt sie einzeln an. Ganz am Ende des Gebietes könnt ihr mit dem Uralten Drachen sprechen, der euch das [Herz des Aschenebels] überreicht. Für eine "optionale" Riesensseele könnt ihr den Uralten Drachen auch bekämpfen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Dark Souls 2: Bossgegner: Uralter Drache / Gedenken an Jeigh / Gedenken an Orro / Gedenken an Vammar / Bossgegner: König Vendrick

Zurück zu: Komplettlösung Dark Souls 2: Bossgegner: Velstadt, der Königs-Aegis / König Vendrick / Aldias Festung / Navlaan / Labortrakt

Seite 1: Komplettlösung Dark Souls 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Dark Souls 2

Dark Souls 2 spieletipps meint: Auch Dark Souls 2 ist ein besonderes Erlebnis. Melancholie und Frust wechseln sich mit purer Euphorie. Marginal schwächer als der Vorgänger. Artikel lesen
83
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Dark Souls 2 (Übersicht)

beobachten  (?