Dark Souls 2: Punkte neu verteilen!

Punkte neu verteilen!

von: darkFallen18 / 26.03.2014 um 09:11

Reist nach Dazwischen um im Feuerhüterinnen Haus eure Punkte neu zu verteilen dazu benötigt ihr aber das Seelengefäß und müsst dann mit Strowen reden.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Man findet mehrere Seelengefäße im Spiel! Das erste ist im Keller der Villa in Majula! Bewacht von einem Skelett!

26. März 2014 um 10:49 von derschueler melden


Dieses Video zu Dark Souls 2 schon gesehen?

Santiers Speer

von: Blackwizard / 31.03.2014 um 09:36

Um diese ausgesprochen besondere Waffe zu erhalten, müsst ihr zunächst zu den Türen des Pharros reisen (1. Leuchtfeuer - Gyrms Frist). Dort angekommen begebt ihr euch in das Gebiet, das vom Ratten-Eid beschützt wird und haltet euch rechts. Ihr müsst nur ein paar Meter laufen, dann seht ihr eine große Steintür, für deren Öffnung ihr 3 Pharros-Steine benötigt. Tötet den Gegner und holt euch die Waffe aus der Truhe am Ende des Gangs.

ACHTUNG: Die Waffe ist zunächst äußerst unbrauchbar und kann nur als (schlechte) Hellebarde verwendet werden, weswegen sie zuerst ihre volle Kraft entfalten muss: Dazu müsst ihr sie ("einfach") zerbrechen! Tötet am besten einen Gegner und schlagt auf dessen Leiche ein, so bekommt ihr die 500 durability am besten runter. Dadurch zerfällt der Steinklumpen an der Spitze und ihr könnt die Waffe weder zerstören noch reparieren (- unendliche Benutzung!). Der "Speer" hat dann auch noch mehrere verschiedene Movesets (z.B. Doppelklinge, Speer, Hellebarde) und ist somit also eine all-in-one-Waffe, wodurch sie auch ihren zunächst geringen Schaden durchaus wieder wett macht. Besonders im PVP ist sie sehr effektiv, da es äußerst schwer ist ihre Angriffsarten abzusehen. Sie wird durch Glitzertitanit verbessert und kann durch Pyromantie, Hexerei, Zauberei oder Wunder verstärkt werden.

15 von 15 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

An sich stimmt das ganze aber der speer wurde krass genervt so dass er eigentlich nur noch als mundane waffe taugt...

04. Juni 2014 um 09:37 von slayer1990 melden

Guter Tipp aber man braucht nicht unbedingt 3 Pharros steine 1er reicht dann geht der untere teil vom tor auf und man kann durch aber Vorsicht dahinter wartet so ein Elefanten typ =D

02. Mai 2014 um 19:15 von targarjan melden

ich war ja selbst erstmal baff als einer der mir geholfen hat nen speer wie ne zwillingsklinge benutzt hat!

14. April 2014 um 20:57 von evil_law666 melden

bitte sagt mir einer wo man den speer bekommt und was ich machen muss um das zu machen was bei den kommentar steht mach wer nen video das wäre gut

danke

12. April 2014 um 00:46 von Nuggert melden

Endlich mal ein nützlicher Tipp

09. April 2014 um 20:45 von Sasuke02Taka melden

Ich weiß sehr viel über DS2 und lese auch viel im Wiki, aber das der Speer nach dem zerbrechenen so Gut wird habe ich auch erst durch diesen Beitrag im Wiki gelesen, vielen Dank für den Tipp :)

07. April 2014 um 15:08 von Mioream melden

das ist mal ein tipp der was taugt

05. April 2014 um 16:12 von Kryos melden


Magie "snipern"

von: Gsus / 04.04.2014 um 09:15

Ihr seit Magier, oder nutzt Magie als Unterstützungswaffe ?

Dann kennt ihr sicherlich das Problem, dass das Anvisieren von Gegnern erst auf bestimmte Entfernungen funktioniert und weiter weg stehende Gegner nicht erreicht werden können, ein Nachteil zum Fadenkreuz des Bogens.

ABER auch mit Magie lässt sich snipern.

Es gibt 2 Möglichkeiten, einmal der Schuss über den Kopf:

Stellt euch mit Blickrichtung genau Richtung Gegner (er muss über eurem Kopf genau in der Mitte stehen und dann bewegt ihr euch kurz einen Schritt auf ihn zu um 100% richtig zu stehen (Kamerawinkel zählt nicht). Jetzt die Kamera ein wenig hiner euch runter ziehen, so zielt ihr ein wenig über ihn. Ihr seht ihn eigentlich gar nicht mehr. schießt einen Seelenpfeil los. Mit ein wenig Übung trefft ihr ihn.

Der Schuss aus der Hüfte funktioniert super bei heranrennenden Gegnern die ihr noch nicht anvisieren könnt, bewegt euch auch hier kurz genau auf ihn zu und feuert Seelenpfeile, sie treffen ! Klappt nur bedingt mit dunklen Kugeln, da der Schaden zu gering ist oder die Kugel sich auflöst ehe sie den Gegner erreicht, Seelenpfeile sind angesagt.

Das klingt im erstn Moment umständlich, hilft aber bei einigen Gegnern wie z.b dem Bogenschützen um die Ecke im Eisenschloss der einen sonst beständig mit dem Bogen beschießt und anderen Gegnern die auch bei Beschuss stupide auf der Stelle stehen bleiben und sich nicht am Schaden stören.

Zweite Möglichkeit:

rüstet den Bogen in die linke, den Zauber in die rechte Hand.

Snipert nun mit dem Fadenkreuz des Bogens den Gegner an, bewegt euch nicht mehr und rüstet den Zauber aus.

Dieser schießt nun genau dorthin wo ihr vorher mit dem Bogen hin gezielt habt.

Wie gesagt beides etwas umständlich aber immer noch besser als mit einem Bogen dutzende Pfeile auf einen schweren Gegner zu verschleudern wenn ihr darauf nicht geskillt seit und in manchen Situationen doch recht praktisch wenn man ein wenig Übung hat.

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Der schaden von dunklen kugeln soll zu gering sein?! Die machen mehr als ein seelenspeer, wenn gewusst wie...

08. Mai 2014 um 09:35 von alles-fetz melden

Geht noch viel einfacher, Fernglas in die eine Hand, Stab oder Glocke in die andere. Dann durchs Fernglas schauen, ungefähr die Mitte nehmen und bei noch aktivem Fernglas zaubern.

05. April 2014 um 20:22 von Mioream melden


Verflucht werden und was es bedeutet

von: freggelz / 07.04.2014 um 09:40

Mir ist aufgefallen, dass erschreckend viele Spieler nicht wissen was es heisst im Spiel verflucht zu werden. Grade im Gebiet "Überschattete Ruinen" passiert dies allzu leicht da dort, ich nenne sie mal, "verfluchte Vasen" stehen. Wenn man zu lang in der Nähe dieser Vasen steht, füllt sich eine Anzeige und wenn diese voll ist wird man verflucht. Das gleiche Prinzip wie bei allen anderen negativ Zuständen auch.

Aber hier nun die Auswirkungen dieses Fluches. Wenn Ihr als Mensch verflucht werdet passieren zwei Dinge. Das erste ist der Verlust des maximalen Lebens als wäre man gestorben. Dieser Effekt ist stapelbar, also sollte man nicht zu lang bei den Vasen herum stehen. Der zweite Effekt, welcher in meinen Augen das wirklich fatale an der Sache ist, ist die Tatsache das man wieder zu einer Hülle wird. Ich habe es mit diversen Ringen und Stärkungsmitteln getestet wie zB. den "Ring der Lebenssicherung" etc. aber dieser Effekt ist nicht auf zu halten. Einfacher wird die Sache zum Glück als Hülle. Es passiert genau das gleiche wie als Mensch, nur der Teil mit dem zur Hülle werden entfällt.

Abschließend kann ich nur noch empfehlen die Vasen aus der Distanz kaputt zu schießen oder sie mit Zaubern zu beharken. Vorausgesetzt man hat die Zeit dazu. Ansonsten ist die gute alte Rolle immer noch der einfachste Weg die Vasen aus dem Weg zu räumen.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

schöne ausführliche erklärung dazu, wre schön wenn das auch die leute mal lesen würden die das nicht wiesen, meistens fragen sie ja doch lieber als vorher unter den tipps und tricks nachzuschauen.

10. April 2014 um 00:18 von Kryos melden

Hab mich schon immer gewundert was Verflucht sein bringt

09. April 2014 um 20:47 von Sasuke02Taka melden


Mächtiger Ring

von: Kryos / 11.04.2014 um 05:33

Der Ring "Siegel des Bezwigers" den man am Schluß vom Eid des Vorkämpfer für 50 Ehrsteine bekommt, macht eure blosen Fäuste nicht nur tödlicher als die meisten im Spiel zu bekommenden Waffen, solange ihr ihn tragt könnt ihr mit euren Fäusten auch in die Power-Stance gehen (in diese kommt man wenn man die selbe Befehlseingabe macht als wenn man die linke Hand zweihändig führen wollte und gewisse Bedingungen erfüllt, in diesem Fall wäre das, das man beide Hände blank hat, sprich nichts ausgerüstet hat) damit habt ihr so tödliche Attacken drauf wie Chuck Norris und kloppt jeden Feind einfach weg (einen Roundhouse-Kick kriegt ihr zwar dadurch auch nicht spendiert aber immerhin einen Roundhouse-Punch, und der es in sich hat).

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

gerade für pvp unglaublich heftig... schnell, flexibel und heftiger schaden.

23. April 2014 um 12:14 von Blackwizard melden

ca. 400-500 Punkte Schaden pro Schlag, oder? Dafür hat man keine Reichweite und muss dementsprechend immer kuschelig nah an den Viechern sein... is bestimmt cool, aber ich würd nich immer gleich alles in den Himmel hypen :D

11. April 2014 um 08:59 von derschueler melden


Weiter mit: Dark Souls 2 - Kurztipps: Waffen mit Alten irdischen Stein durchdringen. / Mehr Ware und Bossrüstungen / Seele des Uralten Drachens / Uralten Drachen leicht besiegen / Spitzhacke

Zurück zu: Dark Souls 2 - Kurztipps: Was tun wenn die Menschlichkeit aus ist? / Materialen farmen leicht gemacht / Drachenreiter sehr Easy, Skelettfürsten Supereasy / 2 gute Farmspots! / Ring der stählernen Abwehr

Seite 1: Dark Souls 2 - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Dark Souls 2

Dark Souls 2 spieletipps meint: Auch Dark Souls 2 ist ein besonderes Erlebnis. Melancholie und Frust wechseln sich mit purer Euphorie. Marginal schwächer als der Vorgänger. Artikel lesen
83
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dark Souls 2 (Übersicht)

beobachten  (?