Die Befreiung von Celes: Komplettlösung Final Fantasy 6

Die Befreiung von Celes

von: Spieletipps Team / 16.04.2014 um 15:37

Als eine der Wachen verschwindet schlüpft ihr in die Zelle und befreit Celes. Nehmt der verbliebenen schlafenden Wache den Uhrenschlüssel ab und geht in den mittleren Raum um zu speichern.Wenn ihr als nächstes in das rechte Zimmer geht, könnt ihr euch dort als Schatzsucher betätigen und jede Menge Gil finden. Benutzt danach den Uhrenschlüssel an der oberen rechten Uhr und noch ein Geheimgang öffnet sich, der diesmal zu einem Kampfgebiet führt.

Schaut euch genau um, hier gibt es wieder einiges an Ausrüstungsgegenständen zu finden. Nehmt ihr den Ausgang unten rechts und geht danach oben durch die Tür und ihr habt South Figaro verlassen. Da die Empire-Soldaten den Weg zu den Sabil Mountains besetzt haben bleibt euch nur der Weg durch die Höhle die nach Figaro führt. Kurz vor dem Ausgang bricht ein Tunnel Armor durch die Wand und greift euch an.

Wenn ihr Celes nicht das Regal Cutlass aus der Villa gegeben habt, könnt ihr immer bei den starken Feuerzaubern der Armor die Runic-Fähigkeit von Celes nutzen, wenn doch müsst ihr es auf die herkömmliche Weiße, mit Locke als Angreifer und Celes als Heiler versuchen. Denkt dran euch früh genug zu heilen, dann sollte auch dieser Boss kein Problem darstellen.

Sobald die Armor besiegt ist ist auch Lockes Zwischenspiel vorbei.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Final Fantasy 6 schon gesehen?

Terras Sidequest

von: Spieletipps Team / 16.04.2014 um 15:42

Als letztes widmen wir uns dem Szenario von Terra, Banon und Edgar, die sich immer noch auf dem Lete River befinden. Lasst euch von der Strömung treiben und besiegt die Gegner bis ihr in der Nähe von Narshe landet. Da ihr nicht in die Stadt gelassen werdet geht ihr erst zum Beginner's House um die Recovery Spring zu benutzen geht dann nach links zum Geheimgang und öffnet die Tür um in die Mine zu kommen.

Folgt dem Verlauf der Mine, bis ihr zu einem Labyrinth-Raum kommt. Ihr seht ein Licht, welchem ihr genau folgen solltet. Tretet ihr daneben, fangen viele Lichter an, um die Party zu rotieren. Visiert das bräunliche mit dem Action-Button an dann könnt ihr einfach weiter, klappt das nicht müsst ihr einen Kampf bestreiten.

Wenn ihr durch den nächsten Durchgang geht findet ihr die Moogles und könnt dort das "Rune Edge" in einer Kiste finden. Nun lauft ihr einfach den bekannten Weg entlang ins Haus des alten Mannes, der nun Arvis heißt. Arvis begrüßt euch und erzählt, dass Narshe sich weigert, sich den Returners anzuschließen, da die Ältesten der Stadt Angst vor einem imperialen Gegenangriffen haben.

Banon und Edgar wollen daraufhin die Ältesten von Narshe überzeugen, ihre Meinung zu ändern. Hier enden die Sidequests. Wenn ihr alle drei erfolgreich abgeschlossen habt geht es nun im vollen Team weiter

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Rettung des Esper

von: Spieletipps Team / 04.06.2014 um 14:40

Banon und Edgar befinden sich beim Ältesten von Narshe und versuchen diesen zu überzeugen gegen das Empire zu kämpfen, als Cyan, Sabin und Gau dazustoßen und vom Fall Domas berichten. Kurze Zeit später kommen auch Locke mit Celes dazu, um den Ältesten zu warnen, da das Empire es auf den Vesper abgesehen hat. Nachdem auch noch ein Kurier eintrifft und erzählt, dass das Empire schon vor der Tür steht, lässt sich der Älteste endlich überzeugen.

Ihr geht auf ein Bergplateau auf welches der Esper gebracht wurde um euch Kefka und seinen Truppen zu stellen. Wie schon beim Kampf, in dem euch die Moggles unterstützten, müsst ihr hier eure Party wieder in drei kleinere aufteilen. Ihr startet von der nördlichen Seite, Kefka kommt von Süden und ihr müsst Banon und den Esper beschützen.

Die grünen Empire-Truppen bestehen aus 4 Soldaten mit jeweils ca. 450 Lebenspunkten, die Braunen meist aus einem Soldaten und einem Hund. Habt ihr euch zu Kefka durchgeschlagen, müsst ihr erst noch gegen einen starken Rider kämpfen bevor der Bosskampf beginnt.

Kefka selbst hat etwa 3000 Lebenspunkte und einige fiese Zauber auf Lager. Benutzt gegen ihn am besten eure stärkste Party und denkt daran, dass ihr auch Potions nutzen könnt. Hat Kefka genug, ergreift er die Flucht und der Esper ist gerettet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Terras Verwandlung

von: Spieletipps Team / 04.06.2014 um 14:43

Nach dem Kampf, will sich die Truppe endlich den Esper näher ansehen, doch als Terra sich ihm nähert, leuchtet das merkwürdige Licht wieder. Terra verwandelt sich und fegt mit einer Schockwelle, die meisten Anwesenden vom Bergplateau, bevor sie weg fliegt und im nordöstliche Teil der Weltkarte landet.

Eure Party findet sich unterdessen in Arvis' Haus wieder zusammen, wo Locke beschließt, Terra zu folgen. Da einige Leute gesehen haben wollen, dass Terra Richtung Westen verschwunden ist, stellt euch Edgar Schloss Figaro zur Verfügung. Stellt eure Party für die Rettungsmission zusammen und schaut euch noch einmal genauer in Narshe um. Rechts findet ihr eine Halle mit vielen Kisten, im Haus des Ältesten gibt es ein weiteres Elixier in der Uhr und ihr solltet eure Items auffrischen, da ihr sicher einige beim Kampf gegen Kafka gebraucht habt.

Wenn ihr damit fertig seid, geht es auf dem bekannten Weg zum Schloss, wo ihr als erstes den Tool-Händler aufsuchen solltet um alle restlichen Tools für Edgar zu kaufen. Wenn ihr diesen an die Spitze euer Party setzt bekommt ihr sogar Rabatt.

Danach legt ihr euch im Gästezimmer eine Runde schlafen und schaut euch eine Zwischensequenz über Sabins Weggang aus Figaro an.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Suche nach Terra

von: Spieletipps Team / 04.06.2014 um 14:57

Sobald ihr wieder wach seid, geht in den Maschinenraum im linken Keller und fragt nach einer Überfahrt um in den westlichen Teil des Kontinentes in die Nähe von Kohlingen zu reisen.

In Kohlingen erzählt man euch, dass Terra zwar hier gewesen sei, sich inzwischen aber in Jidoor im Süden befinde. Bevor ihr weiterreist lönnt ihr noch im nordwestlichem Haus und danach im großem Haus etwas über Lockes Vergangenheit erfahren. Im Pub trefft ihr dann noch auf Shadow, der zwar bereit wäre sich euch anzuschliessen, wenn ihr noch einen Platz frei habt, dafür aber 3000 GP für Hundefutter fordert.

Brecht danach in Richtung Süden auf, bis ihr Jidoor erreicht. Dort erfahrt ihr, dass Terra auch Jidoor verlassen hat. Sie soll zu den nördlichen Bergen geflogen sein. In Jidoor selbst, gibt es nicht viel zu sehen, allerdings ist es ratsam euch neues Equip zu kaufen und erst danach Terra zu folgen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Final Fantasy 6: Reise nach Zozo / Ramuh, der Esper / Zurück nach Jidoor

Zurück zu: Komplettlösung Final Fantasy 6: Durch den Phantom Forrest / Im Phantomzug / Der Kampf gegen den Phantomzug / Aufenthalt in Moblitz / Locke in South Figaro

Seite 1: Komplettlösung Final Fantasy 6
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Final Fantasy 6 (8 Themen)

Final Fantasy 6

Final Fantasy 6
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Final Fantasy 6 (Übersicht)

beobachten  (?