Age of Wonders 3: Typische Anfängerfehler im Kampf

Ansicht vergrössern!Angriff der Ork-Auserwählten
Fortsetzung Fehleranalyse:

2. Fehler: Es war falsch unsere Anführerin in das Zentrum zu nehmen und sie somit als Angriffsziel preiszugeben. Es gilt sie zu schützen, der Computergegner attackierte sie sofort mit Steinwürfen der Ork-Märtyrer und dann konnte die fliegende Einheit, die gleichzeitig enorm viele Bewegungspunkte auf dem Schlachtfeld hat, über den Felsen fliegen und auch einen Treffer landen.

Tipp:

  • Also nicht die wertvollste Einheit zu Beginn preisgeben--> außerdem können fliegende Einheiten Hindernisse überfliegen (dummer Fehler).

3. Fehler: Die Strategie mit den Schwertkämpfern die Ork-Schwertkämpfer zu stellen und abzufangen ging auf, jedoch gilt es zu beachten dass Orks die stärkeren Nahkampfeinheiten besitzen. Außerdem konnte die Verstärkung der Orks unsere Schwertkämpfer ebenfalls unter Feuer nehmen, von der Mauer aus, was dann den Angriff der Großschwertkämpfer noch verheerender macht. --> Diese Verstärkung wird euch aber auch angreifen wenn eure Einheiten weiter hinten abwarten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Age of Wonders 3 schon gesehen?

Tipps:

  • Stärkere Einheiten des Gegners beachten--> Besser man gruppiert sich weiter hinten auf dem Schlachtfeld und läst den Gegner herauskommen und sich verteilen, so kann man in Ruhe entscheiden wer beschossen oder in die Zange genommen werden sollte.
  • Wenn man eine defensive Strategie verfolgt und dem Gegner die erste Attacke überlässt, muss man Einheiten mit höheren Lebens- und Verteidigungspunkten in der forderen Linie haben.
  • --> Der Gegner hat die Möglichkeit das Kastell durch die Seitentore zu verlassen und euch in die Flanke zu fallen. --> Einheit abfangen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!Angriff der Sturmschwestern ist fehlgeschlagen!
Fortsetzung Fehleranalyse; Tipps:
  • Durch die falsche Positionierung auf dem Schlachtfeld wurden drei eigene Einheiten schon vor dem ersten Angriff geschwächt!--> Nie zu früh vorrücken!
  • Die Ork-Speerträger-Verstärkung hat die niedrigsten Resistenzen gegen Magieangriffe--> Also wäre ein Fernangriff durch die Anführerin und die Sturmschwestern von Vorteil.--> Ebenso die Untersützung der Bogenschützen könnte die Verstärkung ausschalten.

4. Fehler: Die erste Reaktion auf den Angriff der fliegenden Einheit auf die Anführerin, war ein Versuch die Ork-Auserwählten durch den Zauber ,,Betäubende Berührung" für zwei Runden aus dem Spiel zu nehmen, um dann den Schwertkämpfern zur Hilfe kommen zu können, mit einem Flankenangriff von Sundren. Dieser Angriff wurde durchgeführt, obwohl die Ork-Auserwählten nicht betäubt werden konnten. Somit befand sich Sundren nun in einer schwierigen Position. Außerdem war die Attacke von Sundren nur zu Hälfte wirksam und der Folgeangriff unserer Schwertkämpfer --> konnte den Gegner nicht aussschalten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tipps:

  • Die Ork-Auserwählten konnten nicht betäubt werden, da es nur eine 40% Wahrscheinlichkeit für einen Erfolg der Aktion gab--> hohe Kampfzauberressistenzen beachten.
  • Bringt niemal eure wichtigste Einheit in eine Situation in der euer Gegner eine Überzahlsituation bei seinem nächsten Zug herstellen kann. Vorallem nicht wenn sie angeschlagen ist. (Umzingelt!)
  • Bei einem Frontalangriff gegen gegnerische Einheiten im Verteidungsmodus--> gibt es eine Chance dass der Angriff pariert werden kann und der Gegner zurückschlägt.--> Die Schwertkämpfer hätten besser die Flanke angreifen sollen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!Heldentot
Fortsetzung Fehleranalyse:

5. Fehler: Dadurch dass sowohl Märtyrer und Reste der Großschwertkämpfer bei den ersten Angriffen nicht ausgeschaltet wurden, musste unsere zweite Schwertkämpfer-Einheit und eine Bogenschützeneinheit zwei Angriffe verschwenden! Um Sundren zu schützen!--> Die anderern Bogenschützen wurden dann auch noch falsch gesetzt und hatten keine Bewegungspunkte mehr um in den Kampf einzugreifen.

Tipp:

  • Bogenschützen nie zu weit vom Geschehen setzen und ihre Bewegungspunkte verschwenden, innerhalb des Zuges. Zudem entscheidet die Entfernung über die Wirksamkeit des Angriffs!

6.Fehler: Im dritten Zug konnte jetzt der Gegner die Speerträger auf der Mauer besser in Position bringen und feuern! Die Ork-Auerwählten hatten zudem noch einen Kampfzauber der einen Angriff gegen die Sturmschwestern noch verstärkte. --> Die Reaktion war ein Angriff von Sundren gegen den stärksten vebliebenen Gegner! --> Tödlicher Fehler! Obwohl eine positive Wendung noch möglich gewesen wäre -->trotzt des schlechten Schlachtverlaufs!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Age of Wonders 3 - Typische Anfängerfehler im Kampf: Erfolgreiche Schlacht

Zurück zu: Age of Wonders 3 - Typische Anfängerfehler im Kampf: Die erste richtige Schlacht / Truppenaufstellung / Heldentot; Fehleranalyse

Seite 1: Age of Wonders 3 - Typische Anfängerfehler im Kampf
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Age of Wonders 3 (3 Themen)

Age of Wonders 3

Age of Wonders 3 spieletipps meint: Age of Wonders 3 bietet anspruchsvolle Rundenstrategie mit Forschung, Stadtebau und spannenden Schlachten. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Age of Wonders 3 (Übersicht)

beobachten  (?