Komplettlösung Max - Curse of Brotherhood

Kapitel 1-1: Prolog

von: Uncutfreak / 28.03.2014 um 20:40

Im Prolog von Max - The Curse of Brotherhood braucht ihr nicht viel machen. Lehnt euch zurück und schaut euch die Videosequenz an.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Max - Curse of Brotherhood schon gesehen?

Kapitel 1-2: Anderland

von: Uncutfreak / 28.03.2014 um 20:43

Nach dem Video seid ihr im Anderland, verfolgt das Monster das euren Bruder hat. Lauft und springt dazu über die Felsen und Abgründe. Seid ihr oben auf dem Felsen kommt eine Videosequenz, danach muss Max die Beine in die Hand nehmen. Das Monster verfolgt euch nun, rennt also schnell los und springt über die Abgründe. Am Ende kommt ein Seil das ihr schnell hochklettern müsst, habt ihr das geschafft seid ihr das Monster erstmal los.

Rennt also weiter und klettert über den Felsen. Jetzt kommt ihr an einen Abgrund, schwingt euch mit dem Seil drüber. Achtung wenn ihr weiter lauft löst sich ein dicker Felsbrocken, rennt einfach wieder zurück zum Abgrund und hängt euch an das Seil. Nun rennt ihr ein ganzes Stück durch die Wüste bis ihr zu einer Oase kommt, hier geschehen merkwürdige Dinge die euch dabei helfen auf den Berg zukommen. Oben angekommen kommt eine weitere Videosequenz.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 1-3: Sandmeer

von: Uncutfreak / 28.03.2014 um 23:24

Nach dem Max den Stift aus dem Felsen gezogen hat geht es weiter. Euch wird gezeigt wie ihr mit euer Waffe, dem Stift umgehen müsst. Lauft weiter bis ihr zum Treibsandbecken kommt, springt schnell über die Hügel wenn ihr auf der Plattform seid ist da ein "Böses Auge". Zerstört es und weiter geht es. Wenn der Schädel runter kommt, seht ihr oben in den Augenhöhlen zwei "Böse Augen", um daran zukommen, rennt ihr ein Stück weiter. Mit eurem Stift hebt ihr die Säule ein Stück an, so das ihr auf den ersten Hügel kommt, nun zerstört ihr die Säule und zeichnet sie neu bis ganz nach oben. Springt nun auf die Plattform und schiebt den Klotz runter bis vor den Schädel, nun könnt ihr euch die beiden Augen holen. Weiter geht's.

Nun müsst ihr vier Grassäulen zeichnen, macht die letzte Säule klein damit ihr unter den Felsen kommt und euch das "Geheimnis" schnappen könnt. Das getan geht es weiter, weicht den Monstern aus wenn sie explodieren. Wenn es wieder nach unten geht, kommt ihr zu einem Seil. Auf der anderen Plattform ist "Spiky" die Schnecke. Zeichnet die Säule und lockt "Spiky" darauf, nun zerstört ihr schnell die Säule und ihr könnt euch am Seil rüber schwingen. Nun seht ihr ein weiteres "Böses Auge", das könnt ihr ganz einfach über eine Säule erreichen.

Auf der anderen Seite ist wieder eine Schnecke, bleibt auf der Plattform wo ihr das "Böse Auge" gefunden habt und zerstört die Säule. Jetzt zeichnet ihr eine Säule vor der Schnecke und wartet bis sie sich darauf begibt. Jetzt zerstört ihr die Säule und "Spiky" ist unten. Wartet bis sie unter euch ist und zeichnet die erste Säule nochmal und die Schnecke ist eingesperrt. Sobald ihr an einem Seil runter klettert seht ihr auf einen Vorsprung wieder ein "Böses Auge". Zeichnet dazu eine kleine Säule um unter den Felsen zukommen. Zeichnet nun eine weiter Säule und macht das Monster platt. Jetzt zerstört ihr die Säule und zeichnet sie bis nach oben neu, nun springt hoch und holt euch das Auge.

Jetzt müsst ihr über den Treibsand nach oben, ihr müsst dazu erst die vordere Säule zeichnen. Springt nun drauf und zeichnet die zweite Säule ein Stück höher. Springt nun auf die zweite Säule und zerstört die Erste. Zeichnet sie dann neu und ein stück höher. Das macht ihr nun weiter so, bis ihr oben seid. Geht nun weiter und ihr habt das Level geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 1-4: Schwarzfelsschlucht

von: Uncutfreak / 30.03.2014 um 20:23

Gleich zu Beginn seht ihr unten im Graben ein "Böses Auge", um dieses zubekommen zeichnet eine Säule bis zur oberen Plattform und springt auf sie drauf. Jetzt zerstört ihr die Säule auf der ihr steht und schnappt euch das Auge. Weiter geht es, gleich danach seht ihr ein Geheimnis oben rechts am Felsen. Zeichnet ein Säule und last "Spiky" runterfallen, zerstört jetzt die Säule und wartet bis das andere Monster sich die Schnecke packt. Springt nun auf die Schnecke und wartet bis ihr auf der Säule seid, zeichnet jetzt die Säule nach oben und springt Richtung "Geheimnis". Nun zerstört ihr wieder die Säule und springt mit Hilfe der Schnecke auf den Hügel.

Klettert nach oben, jetzt geht es nicht weiter. Zeichnet nun langsam und mit etwas Gefühl eine Säule aber so das der Felsbrocken nicht runterfällt. Ist er oben angelangt kommt er ins rollen, jetzt zerstört ihr schnell die Säule und zeichnet unten wieder eine kleine, bevor der Felsbrocken unten ist. Nun ist die Brücke unten und ihr könnt weiter, stellt euch nun auf den Säulenpunkt und zeichnet euch links nach oben. Dort findet ihr ein weiteres "Böses Auge". Rechts geht es dann weiter lauft über die Planken.

Nun wird es wieder etwas knifflig. Lauft bis zur mittleren Säule und zeichnet euch nach oben. Schiebt nun die Kiste auf die Säule und zerstört diese. Jetzt schiebt ihr die Kiste in die Felsspalte, nun zeichnet ihr eine Säule vor "Spiky", ist er auf der Säule zerstört sie und die Schnecke ist unten. Lauft nun zurück zur ersten Säule, sobald "Spiky" darauf ist zeichnet sie nach oben. Wenn sich die beiden Monster vereinen und wieder auf der Säule sind, zerstört diese wieder. Springt auf "Spiky" und wartet bis ihr am Ende seid, nun zeichnet ihr wieder eine Säule um an das "Böse Auge" zukommen. Jetzt zerstört ihr alle Säulen und geht wieder links zur ersten. Zeichnet euch und die Schnecke nach oben, springt dazu auf die Schnecke und dann an das Seil um nach oben zu klettern.

Wenn ihr oben angekommen seid, lasst euch in den ersten Graben fallen. Dort befindet sich das letzte "Böse Auge". Zeichnet euch nun wieder nach oben und geht weiter. Jetzt wird es wieder etwas knifflig. Ihr zeichnet von oben erstmal zwei Säulen auf gleiche Höhe der Felsen. Habt ihr das getan zeichnet ihr eine Säule unter den Felsbrocken, kommt der ins rollen gibt es eine Kettenreaktion die Säule auf der ihr steht kommt ins kippen. Lasst euch etwas Zeit bis ihr zur nächsten Säule springt.

Jetzt gibt es eine Rutschpartie, springt über die Hindernisse und weicht den Monstern die aus dem Felsen kommen aus. Seid ihr am Ende, beginnt ein Zeitlupenmodus. Jetzt müsst ihr schnell eine Säule zeichnen damit ihr nicht im Treibsand landet. Zeichnet nun die letzten Säulen und springt auf die Plattform. Wenn ihr weiter geht habt ihr das Level gemeistert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 1-5: Die Überfahrt

von: Uncutfreak / 30.03.2014 um 20:33

Gleich zu Beginn rennt ihr über eine Brücke, diese bricht und fällt nach unten. Jetzt müsst ihr zuerst die linke und dann die rechte Säule zeichnen, damit ihr wieder nach oben kommt. Wenn ihr weiter rennt ist unter einer Brücke ein Monster, lauft nun schnell und spring an das Seil um ihm zu entkommen. Wenn ihr weiter lauft kommt ihr wieder unter einem Turm durch, von oben wirft ein Monster Bomben auf euch, weicht ihnen aus und zeichnet schnell die Säule um nach oben zukommen. Nun geht ihr über das Dach, springt an das Seil und zeichnet die Säule vor dem Monster.

Jetzt holt ihr Schwung und springt über die Säule, lauft nun schnell weiter und zeichnet euch mit der nächsten Säule nach oben bevor die Monster kommen. Achtung die Monster können eure Säulen zerstören. Springt nun an das Seil und holt Schwung um links an das Glockenseil zukommen. Holt dort auch wieder Schwung um euch das "Böse Auge" zu holen. Schwingt euch nun mit dem Seil auf das nächste Dach. Lauft drüber und springt an ein weiteres Seil. Unten ist wieder ein Monster, zeichnet nun die beiden Säulen und holt Schwung. Rennt schnell auf die letzte Säule um auf die Plattform zukommen. Klettert über die Fässer nach oben und hängt euch an das Seil. Jetzt geht ich nach links und spring an das Seil, schwingt euch nun zum "Bösen Auge" rüber um es zubekommen. Rechts geht es nun weiter. Wenn ihr vom Dach springt kommt von links unter dem Haus ein Monster, weicht ihm aus und kriecht hinein. Jetzt zeichnet euch mit der Säule nach oben und holt euch das "Geheimnis". Nun geht es aus der Stadt raus Richtung Wall.

Oben seht ihr wieder ein "Böses Auge" um es zu bekommen, zieht ihr die Kiste einfach mittig auf die erste Säule. Stellt euch nun drauf uns zeichnet euch nach oben. Wenn ihr das Auge habt, zerstört ihr die Säule wieder. Jetzt müsst ihr mit Hilfe der ersten Säule die Kiste kippen. Ihr zieht die Kiste also etwas auf die Säule und zeichnet sie langsam nach oben. Nun müsste die Kiste hochkant stehen, zieht sie auf die zweite Säule und springt mit Hilfe der ersten Säule darauf. Seid ihr auf der Kiste zeichnet euch nach oben und springt an das Seil.

Klettert nun den Wall rauf, oben angekommen springt an das Seil und klettert wieder nach unten. Holt am Ende des Seils etwas Schwung um an das andere Seil zukommen. Wenn ihr dieses runter klettert befindet sich wieder links ein "Böses Auge". Holt es euch und springt wieder an das Seil. Zeichnet nun die erste Säule und mit etwas Schwung springt ihr drauf, zeichnet jetzt die anderen Säulen um auf die Plattform zukommen. Klettert nach oben und hangelt euch an den Seilen lang um über die Dornen zu kommen. Wenn das geschafft ist, habt ihr Kapitel 1 gemeistert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Max - Curse of Brotherhood: Kapitel 2-1: Wurzeln / Kapitel 2-2: Auf in die Wildnis / Kapitel 2-3: Vater Eiche / Kapitel 2-4: Grab der Riesen / Kapitel 3-1: Verloren im Dunkel


Übersicht: alle Komplettlösungen

Max - Curse of Brotherhood

Max - The Curse of Brotherhood spieletipps meint: Sympathisches, gemächliches Hüpfspiel mit jeder Menge intelligenter Rätsel im Stil von "The Cave". Nur die Steuerung fällt etwas sperrig aus. Artikel lesen
78

Beliebte Tipps zu Max - Curse of Brotherhood

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Max - Curse of Brotherhood (Übersicht)

beobachten  (?