Kapitel 3-2: Laternenkäfer: Komplettlösung Max - Curse of Brotherhood

Kapitel 3-2: Laternenkäfer

von: Uncutfreak / 15.05.2014 um 17:05

Lauft ein Stück durch den Wald bis ihr über eine Grube springen müsst. Vor der Grube befinden sich Laternenkäfer die euch töten können, ihr müsst einfach schnell laufen und über die Grube springen seid ihr wieder im dunklen lassen euch die Käfer in Ruhe. Klettert jetzt einen Felsen hinauf, oben angekommen warten wieder Käfer auf euch. Zeichnet eine lange Wurzel in eure Richtung und schneidet sie ab. Jetzt müssten alle Käfer unter der Wurzel gefangen sein und ihr könnt weiter. Zeichnet euch die Wurzel über den Abgrund und lauf drüber. Nun zeichnet ihr euch mit der Säule nach oben wo sich wieder Käfer befinden. Zeichnet eine Liane nach rechts um mit dem Schwung die Käfer in eure Richtung zu bekommen. Jetzt müsst ihr schnell sein und unter der Liane durchlaufen bevor euch die Käfer erwischen. Nun geht es weiter jetzt kommt ihr an eine Grube von Käfern, zeichnet die Wurzel gerade und dann mit der Liane über alle Käfer um sie einzusperren. Springt nun oben über die Vorsprünge und schneidet dann am Ende die Liane ab. Jetzt zeichnet ihr euch mit der Säule nach oben, um an das "Böse Auge" zu gelangen müsst ihr die Liane neu zeichnen und versuchen sie über den ersten Felsen zubekommen.

Wenn ihr das Auge habt geht es weiter zeichnet ein "U" mit der Wurzel laut schnell darunter und schiebt es durch die Laternenkäfer. Jetzt lauft ihr über einen großen Baum der natürlich mit euch in die Tiefe stürzt zeichnet nun eine Liane und hängt euch dran um nicht noch weiter abzustürzen. Hängt ihr dran zeichnet ihr die Wurzel am "Bösen Auge" und schwingt euch rüber. Wenn ihr das Auge habt stellt ihr euch mittig auf die Wurzel und schneidet sie ab. Jetzt könnt ich ihr unten rechts noch das Geheimnis einsammeln. Über die Säule geht es wieder nach oben zur Liane. Zeichnet nun die Wurzel wieder neu und schwingt euch rüber. Jetzt zeichnet ihr über der Liane eine geneigte Wurzel nach unten. Nun zeichnet ihr die Liane an die obere Wurzel und schneidet die Liane am Felsen ab.

Springt nun zur Liane und klettert auf die Wurzel, zeichnet nun eine weitere Liane an die Wurzel und klettert nach oben. Weiter geht es, nun zeichnet ihr wieder über euch einen Bogen nach unten. Und die andere Wurzel gerade, um die Käfer unter euch zu halten. Springt nun auf die Wurzel und holt euch das "Böse Auge". Schneide die Wurzel auf der ihr steht ab und lauft schnell weiter bevor euch ein Käfer bekommt. Jetzt wird es knifflig ihr müsst mit der Liane versuchen die Käfer unter euch zubekommen. Das ganze dauert etwas bis alle Käfer da sind wo sie hinsollen. Das geschafft könnt ihr euch das "Böse Auge" holen. Zeichnet euch mit der Säule nach oben, gleich danach zeichnet ihr die Wurzel gerade. Ihr könnt nun auf die Wurzel springen und weiter geht es.

Zeichnet eine Wurzel nach oben und springt etwas unter dem "Bösen Auge" rum, um es zubekommen. Jetzt zeichnet ihr mit der Wurzel eine Brücke um über das rote Gras an die Liane zu kommen. Das geschafft geht es weiter, nun müsst ihr die erste obere Wurzel gerade zeichnen und die untere Wurzel nach oben. Jetzt zeichnet ihr die Liane an die obere Wurzel und schneidet sie ab. Springt nun nach unten und ihr habt das Level geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Max - Curse of Brotherhood schon gesehen?

Kapitel 3-3: Rutschiges Entkommen

von: Uncutfreak / 15.05.2014 um 17:08

Es geht weiter lauft ein Stück und ein alter Bekannter wird euch wieder verfolgen. Laut schnell in die Höhle. Jetzt seht ihr eine Schnecke unten in der Grube, ziel ist sie nach oben zum Monster zubekommen. Dazu zeichnet ihr wenn die Schnecke auf der Säule ist sie nach oben. Zerstört nun die Säule und zeichnet eine lange Wurzel gerade auf sie. Schneidet sie ab und lasst die Schnecke zum nächsten Absatz kommen. Hat sie das geschafft macht ihr die Wurzel kaputt, und zeichnet die nächste von oben nach unten. Sobald die Schnecke oben ist müsst ihr wieder die Wurzel zerstören. Jetzt zeichnet ihr die letzte Wurzel zu euch rauf, damit die Schnecke ihr Ziel erreicht. Sobald sie oben bei euch ist lauft ihr zum Eingang uns springt an die Liane. Das Monster tut sich nun weh und haut ab.

Jetzt zeichnet ihr euch mit der Säule bis ganz nach oben und lauft weiter bis zu einer Grube. Dort seht ihr zwei "Böse Augen". Und ein Geheimnis Diese könnt ihr mit der Wurzel erreichen. Diese ist sehr lang. Jetzt zeichnet ihr eine Brücke mit der Wurzel und zieht sie von der anderen Seite rüber zum letzten "Bösen Auge" das am Ausgang unter der Decke hängt. Jetzt gibt es die Rutschpartie ihr müsst vor dem Monster abhauen, springt dazu über die roten Wurzel und Abgründe. Es kommen auch mehrere Zeitlupen Aktionen wo ihr schnell reagieren müsst damit Max nichts passiert. Habt ihr das geschafft seid ihr das Monster erstmal los und ihr habt Kapitel 3 gemeistert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 4-1: Die heilige Quelle

von: Uncutfreak / 19.05.2014 um 21:22

Gleich zu Beginn müsst ihr mit Hilfe der Wurzel eine Kiste zeichnen und sie abschneiden. Zieht sie auf die Säule und springt darauf, jetzt zeichnet ihr euch nach oben und weiter geht es. Wenn ihr ein Monster im Wasser seht wartet bis es die Augen zu macht und benutzt es dann als Sprunghilfe. Gleich danach müsst ihr sogar über zwei Monster kommen, wartet einfach ab und springt erst wenn sie die Augen zu haben. Nun müsst ihr über den Fluss kommen zeichnet einfach unter euch die Wurzel und springt darauf. Jetzt schneidet ihr die Wurzel ab und ihr fahrt gemütlich bis zur anderen Seite.

Nun seht ihr ein "Böses Auge" unter der Brücke. Zeichnet vor euch die Wurzel und springt erstmal rüber und lauft bis zum Ende der Brücke. Schneidet nun die Wurzel ab und wartet bis sie unter der Brücke durch schwimmt, springt darauf und laut zum Auge. Habt ihr es zeichnet wieder eine Wurzel, schneidet sie ab und fahr weiter. Unter der nächsten Brücke befindet sich wieder ein "Böses Auge", duckt euch nun und ihr bekommt es. Laut weiter und ihr erreicht die Heiligen Quellen, wo sich nun euer Stift wieder aus den Staub macht. Laut ein Stück durch die Höhle und ihr findet euren Stift wieder.

Zeichnet nun das Wasser so dass ihr über die Hindernisse kommt. Wenn ihr euren Sturz durch eine Quelle auffangt und dann rechts nach unten geht, seht ihr über euch in der Decke ein Loch. Dort zeichnet ihr eure Quelle rein und springt nach oben. Dort befindet sich noch ein Geheimnis. Seht ihr zwei sich gegenüberliegende Wasserquellen müsst ihr zuerst die vor euch ist etwas nach oben zeichnen. Dann müsst ihr die zweite in einer Kurve nach oben zeichnen, so dass sie euch nach hinten zum Vorsprung bringt. Da die Wasserquellen nur in eine Richtung fliesen. Nun zeichnet ihr zuerst die Quelle gerade um zu den Brücken zu kommen. Springt nun nach unten und schiebt den Felsen durch das Loch um an das "Böse Auge" zu kommen.

Zieht nun den Felsen wieder raus und parkt ihn auf der Quelle. Zeichnet nun die Quelle nach oben und der Felsen wird da hingeschleudert wo ihr in braucht. Springt in die Quelle schiebt den Felsen ein Stück vor und springt nach oben. Nun seht ihr drei Wasserquellen vor euch, zeichnet nun die in der Mitte gerade nach oben und dann die erste nach links. Springt rein um an das Seil in der Mitte zu kommen. Schwingt euch nun rechts zum Vorsprung und kriecht rein, dort befindet sie das letzte "Böse Auge". Hab ihr das zerstört ihr die Quellen und springt wieder nach unten. Nun zeichnet ihr alle Quelle nach links und springt rein. Oben angekommen gibt es eine Rutschpartie wo am Ende ein Zeitlupenmodus kommt.

Jetzt müsst ihr nach oben gelangen. Zeichnet zuerst die Quelle ganz oben links zur Brücke hin, dann die Quelle rechts über euch mit einen kleinen nach unten gebogenen Schwung. Zeichnet jetzt die Quelle links unter dem Monster mit einen Schwung nach oben. Zuletzt die Quelle am Boden, springt nun rein und ihr kommt oben an. Zeichnet nun die Quelle am Boden und dann die Quelle unter der Liane. Zeichnet nun die Liane und Springt in die Quellen. Hängt ihr an der Liane zerstört ihr die oberste Quelle und zeichnet sie gerade neu um nun mit Schwung rüber zu kommen. Habt ihr das geschafft ist das Level beendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 4-2: Der große Fall

von: Uncutfreak / 19.05.2014 um 21:27

Weiter geht es, zeichnet eine gerade Wurzel stellt euch darauf und schneidet sie ab. Jetzt gibt es eine Fahrt abwärts. Gleich danach kommt ein Zeitlupenmodus wo ihr eine Wasserquelle zeichnen müsst. Seid ihr an einer Brücke wo darunter ein "Böses Auge" ist, lauft ihr zum anderen Ende und zeichnet die Wurzel im Bogen. Scheidet sie ab und zieht sie nach links Richtung Auge. Ist die Wurzel im Wasser springt ihr schnell rüber und holt euch das Auge.

Nun geht es wieder zurück, auf der anderen Seite der Klippe befindet sich wieder ein "Böses Auge". Um es zu bekommen zeichnet ihr die Quelle gebogen nach oben und dann die Wurzel. Stellt euch darauf und schneidet sie ab. Wenn ihr in der Luft seid springt ihr ab um an das Auge zu kommen. Eure Wurzel müsste jetzt unten auf den beiden Holzbalken liegen. Springt darauf und zeichnet die Quelle gerade. Lasst euch fallen, zeichnet nun die Wurzel und die Fahrt geht weiter. Wenn ihr den Wasserfall runter fahrt gibt es wieder ein Zeitlupenmodus. Seid ihr auf der Brücke spring Richtung Wurzel. Zeichnet sie und schneidet sie ab, um weiter zu kommen.

Zeichnet nun eine Wurzel und springt darauf. Gegenüber zeichnet ihr die Liane an eure Wurzel und klettert auf die erste Plattform. Jetzt Zeichnet ihr eine neue Liane und klettert weiter nach unten. Nun müsst ihr eine sehr lange Liane zeichnen die links neben den untersten Felsen geht. Klettert nach unten bis zum Ende der Liane und nehmt Schwung um auf die nächste Plattform zu kommen. Nun müsst ihr zuerst die Wasserquellen zeichnen und dann die Liane wenn ihr alles genau angepasst habt, springt ihr in die Quelle. Seid ihr auf der Plattform angekommen geht es weiter. Jetzt zeichnet ihr eine gerade Wurzel und zeichnet dann die Liane daran. Nun schneidet ihr die Wurzel ab und danach gleich die Liane, nun müsste die Wurzel sich auf den beiden Felsen unter euch befinden. Seid ihr auf der Wurzel, zeichnet ihr unten die Liane nach links und passt dann euren Sprung ab. Das geschafft geht es erstmal Berg ab, springt über die Lücken.

Nun müsst ihr zu der Wurzel nach oben auf den Felsen kommen, dazu helfen euch die Wasserquellen. Seid ihr oben angekommen. Zeichnet ihr die Quelle am Felsen gerade auf den Baum zu. Jetzt zeichnet ihr eine Wurzel und schneidet sie ab, schiebt sie jetzt zur Wasserquelle. Ist der Baum umgefallen, spring ihr hinterher. Seid ihr unten zeichnet ihr den Baum mit der Quelle nach oben. Zeichnet nun eine Wurzel und spring nach oben über dem Baum nach links, um an das Geheimnis zu kommen. Nun springt ihr wieder nach unten und zeichnet unter den Baum eine Wurzel. Jetzt könnt ihr die Quelle auf das "Böse Auge" ausrichten und rüber springen. Habt ihr das Auge, zeichnet ihr die Quelle in die andere Richtung um zurück zu kommen.

Nun zeichnet ihr die Quelle nach rechts um weiter zu kommen. Jetzt zeichnet ihr eine Wurzel in die Richtung der Brücken über euch. Springt auf die Wurzel und über die Brücken nach oben. Holt euch das "Böse Auge". Zeichnet nun eine gerade Wurzel und schneidet sie ab. Springt runter und geht nach rechts weiter. Zeichnet die Wasserquellen so dass ihr zum letzten "Böse Auge" kommt. Das geschafft geht es nach unten weiter zeichnet gerade Quellen und dann die Liane. Spring nun, wenn ihr an der Liane seid lasst euch fallen. Nun rutscht ihr weiter.

Zeichnet euch nun die Quellen entlang nach unten. Wenn ihr an einer Stelle ankommt wo ihr eine Plattform in der Mitte habt. Zeichnet ihr die erste Quelle so dass ihr zu der Plattform kommt. Jetzt zeichnet ihr die Quelle hinter der Plattform und die am Tempel nach oben. Dann zeichnet ihr die Quelle bei euch nach oben und springt rein. Seid ihr im Temple lauft ihr weiter. Nun seid ihr an einer Brücke angekommen. Auf der anderen Seite ist ein Monster, zeichnet die Wurzel und wenn das Monster drauf ist, schneidet ihr sie ab. Nun zeichnet ihr die Liane und die Wurzel neu und schwingt euch rüber. Lauft weiter bis ein weiteres Monster auf euch zukommt. Lauft zurück und springt an die Liane, schneidet nun ebenfalls wieder die Wurzel ab und lauf dann einfach weiter. Nun habt ihr das Kapitel 4 geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 5-1: Es wird wärmer

von: Uncutfreak / 27.05.2014 um 18:56

Zu Beginn müsst über einen Abgrund kommen, zeichnet euch eine Wurzel und schneidet sie ab. Schiebt sie nun ein Stück über die Kante und zeichnet von unten die Liane an. Jetzt schneidet ihr die Liane ab und springt daran, schwingt euch nun rüber. Weiter geht es zu einer Lavagrube, wo ein Lavamonster hin und her kriecht. Wartet ab bis es sich in der Mitte befindet und zeichnet dann die Wasserquelle gerade auf das Monster. Ist es zu Stein geworden habt ihr eine Sprunghilfe. Zeichnet nun einfach die Quelle nach oben und ihr könnt weiter. Zeichnet nun die Wurzel unter euch und lauft darauf. Nun zeichnet ihr die Liane von rechts und springt an sie, zeichnet nun die zweite Liane von links. Dann macht ihr das Monster wieder zu Stein und zeichnet die Quelle in Richtung Brücke. Passt euren Sprung nun ab und es kann weiter gehen. Jetzt müsst ihr schnell sein wenn das Monster zu Stein wird, schiebt ihr es schnell auf die Säule und zeichnet euch mit nach oben. Springt schnell nach rechts auf den Vorsprung. Wenn ihr nach links springt könnt ihr euch das "Böse Auge" holen. Springt weiter nach links oben und mit Hilfe der Liane könnt ihr euch das Geheimnis holen. Springt nun zurück und geht nach rechts über den Abgrund weiter.

Nun ist wieder Schnelligkeit gefragt. Zeichnet nun schnell die Quelle nach oben uns springt rein, bevor euch die Lavasäule die Quelle löscht. Seid ihr oben holt euch das "Böse Auge". Zeichnet nun schnell eine Quelle zu Brücke rüber und springt, damit es weiter gehen kann. Jetzt springt ihr über die wegbrechenden Säulen. Oben an der Decke seht ihr ein Auge, lasst dieses liegen und rennt weiter. Zeichnet nun die beiden Quellen nach oben durch das Loch in der Decke, um dann mit Hilfe der Wurzel und Liane an das "Böse Auge" zu kommen. Geht zurück und zeichnet die Liane und dann die obere Quelle wenn die Lavasäule unten ist, gerade. Springt schnell rein und schwingt euch wenn ihr an der Liane hängt rüber.

Wenn ihr weiter geht befinden sich drei Lavamonster unter euch, nutzt die Quelle um sie zu Stein zu machen und dann über den Lavasee zu kommen. Das geschafft geht es weiter, zeichnet unter euch die Liane und springt von oben daran. Und lasst euch fallen. Zieht nun den Felsbrocken auf die Säule und zeichnet euch mit nach oben um an das "Böse Auge" über euch zu kommen. Nun zeichnet ihr die Liane an den Felsbrocken und springt runter und zerstört die Säule. Jetzt müsst ihr wieder schnell sein. Denn das Monster erschafft Lavawellen. Springt nun schnell zu höchsten Brücke und wartet die Welle ab. Gleich danach springt ihr über die brechenden Säulen. Bei der letzten müsst ihr schnell das Lavamonster zu Stein werden lassen und euch dann schnell mit der Quelle rüber zur Insel bringen.

Seid ihr auf der Insel zeichnet ihr zuerst die letzte Quelle gerade nach oben. Nun zeichnet ihr schnell wenn die Lavasäule wieder unten ist schnell die Quelle um auf die erste Plattform zu kommen. Stellt euch dann in die Quelle auf der Plattform und zeichnet euch wenn die Lavasäule unten ist rüber. Weiter geht es über die Brücke, das Monster schickt euch weiter Lavawellen. Zeichnet nun schnell die ersten zwei Säulen und springt drüber. Die Welle kommt auf euch zu, zeichnet nun schnell die dritte Säule um rüber zu kommen. Nun zeichnet ihr eine Liane, die ihr bis ganz nach oben klettert. Darüber befindet sich eine weitere Liane die ihr zeichnet, klettert sie hoch und kriecht den Gang lang. Am Ende findet ihr das letzte "Böse Auge" auf einen Vorsprung. Springt nach unten und springt über die brechenden Säulen.

Jetzt seid ihr im nächsten Raum, wo das Lavamonster auf euch wartet. Wenn die Lavawelle kommt zeichnet euch schnell mit der Quelle über sie. Gleich danach spuckt das Monster drei Feuerbälle hinter einander auf euch, springt über sie und dann zeichnet euch schnell mit der Säule nach oben auf die Plattform. Seid ihr auf der Plattform müsst ihr schnell die Liane zeichnen und daran springen. Schwingt euch nun weiter zu den Plattformen links und klettert sie rauf bis zum Lavamonster. Das macht ihr nun mit der Quelle zu Stein und schiebt es nach unten. Jetzt zeichnet ihr die untere Quelle direkt auf das Monster. Springt runter in die Quelle und ihr habt das Level gemeistert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Max - Curse of Brotherhood: Kapitel 5-2: Kammer des Feuers

Zurück zu: Komplettlösung Max - Curse of Brotherhood: Kapitel 2-1: Wurzeln / Kapitel 2-2: Auf in die Wildnis / Kapitel 2-3: Vater Eiche / Kapitel 2-4: Grab der Riesen / Kapitel 3-1: Verloren im Dunkel

Seite 1: Komplettlösung Max - Curse of Brotherhood
Übersicht: alle Komplettlösungen

Max - Curse of Brotherhood

Max - The Curse of Brotherhood spieletipps meint: Sympathisches, gemächliches Hüpfspiel mit jeder Menge intelligenter Rätsel im Stil von "The Cave". Nur die Steuerung fällt etwas sperrig aus. Artikel lesen
78

Beliebte Tipps zu Max - Curse of Brotherhood

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Call of Duty - Modern Warfare: Remastered-Version erhält sechs neue Karten

Call of Duty - Modern Warfare: Remastered-Version erhält sechs neue Karten

Die Remastered-Version von Call of Duty - Modern Warfare bekommt am 13. Dezember 2016 sechs neue Multiplayer-Karten nac (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Max - Curse of Brotherhood (Übersicht)

beobachten  (?