Dark Souls 2: Kampfgrundlagen für Einsteiger

Ausdauer

von: Spieletipps Team / 31.03.2014 um 13:42

Die Ausdauer steht im Mittelpunkt des Kampfsystems, denn nur wer stets auf den kleinen grünen Balken unter der Lebensleiste achtet, der wird sich im knallharten Kampf tatsächlich beweisen können. Egal ob Angriff, Blocken, Springen, Sprinten oder Ausweichen - jede einzelne Aktion verbraucht mehr oder weniger Ausdauer, und wenn die erstmal aufgebraucht ist, dann könnt ihr gar nichts mehr reißen. Eine geschickte Einteilung eurer Ausdauer ist also die Grundlage zum Erfolg.

Aber keine Sorge, denn selbst wenn die grüne Leiste doch mal aufgebraucht sein sollte, gibt es noch den ein oder anderen Trick, um doch noch über die Runden zu kommen. Grüne Blüten sowie der Cloranthie-Ring zum Beispiel sorgen für eine beschleunigte Regenration der Ausdauer.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Der Drachenring ist auch noch sehr hilfreich da er gleich Ausdauer, TP und Belastbarkeit erhöht !
Außerdem ist die Ausdauer nur das 2 Wichtigste da man ohne die Übersicht, über die Gegnergruppen und die Kenntnisse über das Schlachtfeld auch mit dem vollsten Ausdauerbalken oft auf die fresse bekommen kann ! :-)

12. August 2014 um 15:11 von Hendrik2 melden


Dieses Video zu Dark Souls 2 schon gesehen?

Sturzangriff

von: Spieletipps Team / 25.04.2014 um 10:40

Sturzangriffe sind ganz besonders gut dafür geeignet, um unter euch stehende Gegner zu überraschen. Visiert sie dafür von oben aus an, lasst euch hinunterfallen, und drückt dann während des Sturzes die Angriffstaste, um Gegner erheblich zu schwächen, bevor ihr schließlich in den normalen Kampf übergeht.

Der Schaden, den ihr dabei anrichtet, ist umso größer, je höher die Geschwindigkeit ist, die ihr während dem Fall aufnehmt. Haltet also immer die Augen nach guten Positionen für Sturzangriffe offen, da sie euch so manchen Kampf erheblich erleichtern können.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Überraschungsangriff

von: Spieletipps Team / 25.04.2014 um 13:02

Wie in jedem guten Spiel gibt es für gerissene Spieler natürlich auch bei Dark Souls 2 die Möglichkeit, sich unbemerkt an Gegner heranzuschleichen und sie dann von hinten geschickt aus dem Hinterhalt auszuschalten. Bei kleinen, schwachen Widersachern könnt ihr dabei einfach die folgende Animation genießen und sie direkt ins Jenseits befördern, doch auch wenn der Überraschungsangriff bei größeren Feinden nicht mehr ausreicht, um sie mit einem Mal aus dem Weg zu räumen, so ist er dennoch extrem effektiv. Denn so brauchen eure Gegner durch die Schwächung ein ganzes Stück länger um sich umzudrehen und den Kampf gegen euch zu starten, sodass ihr in der Zeit schonmal wertvolle Treffer landen könnt.

Doch nicht nur der Überraschungsmoment von hinten zählt, auch im normalen Nahkampf lässt sich diese Technik mit etwas Geschick zum eigenen Vorteil nutzen. Wer es schafft, um seinen Gegner herumzulaufen und in seinen Rücken zu gelangen, der kann wiederum auch ohne Anschleichen einen kritischen Treffer landen und sich damit einen klaren Vorteil erspielen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schildkonter

von: Spieletipps Team / 25.04.2014 um 13:15

Konter gehören zu jedem guten Rollenspiel untrennbar dazu. In dem Fall könnt ihr mit eurem Schild eine geschickte Blockbewegung ausführen, welche den gegnerischen Angriff nicht nur abblockt, sondern auch auf ihn selbst zurückwirft.

Mit etwas Übung könnt ihr es sogar hinbekommen, durch ein gezieltes Blocken im exakt richtigen Moment (braucht wohl etwas Geduld, bis ihr den herausgefunden habt) euren Gegner mit einem mächtigen Konter zurückzuschleudern und so aus der Balance zu bringen. Egal ob er dann nur benommen dasteht oder sogar umkippt - sprintet schnell direkt vor ihn und nutzt den Moment, um ihn per Angriffstaste mit eurer Waffe zu durchbohren und ordentlich Schaden anzurichten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Beidhändige Waffenführung

von: Spieletipps Team / 25.04.2014 um 14:59

Beidhändige Waffen hauen bekannterweise etwas stärker auf den Putz als ihre einhändigen Kollegen, und umso nützlicher ist es, dass sich die beidhändige Waffenführung bei Dark Souls 2 nicht allein auf Claymores und Bastardschwerter begrenzt. Ausnahmslos jede Waffe des Spiels, egal wie klein und unscheinbar, lässt sich per Tastendruck kurzerhand mit beiden Händen greifen und wird so zu einer mächtigen Nahkampfwaffe.

Aber wer hätte es gedacht, natürlich muss die Sache auch einen Haken haben: Euer Schild wird nämlich zugunsten der beidhändigen Angriffe auf den Rücken verlagert, was das Blocken deutlich schwieriger gestaltet. Am besten solltet ihr diese Technik daher bei Kämpfen einsetzen, bei denen ihr möglichst schnell möglichst viel Schaden austeilen wollt.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

...rollen, Kinder. Besser als Blocken. Beidhändiges führen von Waffen verdoppelt für die Dauer den Stärkewert. So können Waffen mit sehr hohen Stärkevorraussetzungen leicht geführt werden und - falls vorhanden - wird ein höherer Attributbonus durch Stärkescaling eingefahren.

28. April 2014 um 07:20 von derschueler melden

Ich würde da eher auf einhandwaffen mit schild nutzen die zweihändigen Waffen sind kaum unterscheidbar vom einhändigen her und verbrauchen deutlich mehr ausdauer so das du länger brauchst und schaden einstecken musst und der starke angriff ist auch nicht so toll dasselbe wie bei zweihand in Dark souls 1 gab es da einen großen unterschied zwischen zweihand und einhand

26. April 2014 um 09:02 von BestievonPokke melden


Weiter mit: Dark Souls 2 - Kampfgrundlagen für Einsteiger: Armbrust / Bogen / Pfeile und Bolzen mit Elementarschaden / Sangesdämonin (Demon of Song) - Easy Kill


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Dark Souls 2 (31 Themen)

Dark Souls 2

Dark Souls 2 spieletipps meint: Auch Dark Souls 2 ist ein besonderes Erlebnis. Melancholie und Frust wechseln sich mit purer Euphorie. Marginal schwächer als der Vorgänger. Artikel lesen
83
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

Die Einstellung von PT, die Demo zu Silent Hills, ist schon anderthalb Jahre her, aber weiterhin tobt das ehemalige Koj (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dark Souls 2 (Übersicht)

beobachten  (?