Komplettlösung Layton vs. Phoenix Wright

Der feurige Prozess

von: Kitiara / 25.04.2014 um 05:25

Es folgt wieder ein Kapitel, in dem ihr einen Gerichtsprozess führt.

Hört euch die Vorstellung und die Anklage an, bis es erneut zum Kreuzverhör kommt. Natürlich dürft ihr jederzeit wieder angreifen.

Ihr solltet aber zumindest angreifen, wenn Bella davon spricht, eine zarte Stimme gehört zu haben! Greift erneut an, wenn Konfusius vom Duft des Abendmahls spricht. Dadurch wird eine Laterne als Beweis hinzugefügt.

Wenn ihr nun wieder beim Ritter Knights angelangt, der davon spricht, dass er kein Licht gesehen hat und es sich um Magie gehandelt haben muss, präsentiert die Laterne, die euch kurz zuvor als Beweisstück zur Verfügung gestellt wurde.

Es folgt eine weitere lange Sequenz, bis Professor Layton und Luke den Gerichtssaal betreten. Sie bringen das Liber Magae als Beweisstück mit. Das Liber Magae kann nun in der linken oberen Ecke eures Touchscreens angewählt werden. Versucht das direkt und öffnet das Liber Magae über die Schaltfläche in der linken oberen Ecke. Ihr landet direkt bei dem Zauberspruch, um den es in der Verhandlung geht: Inflammatio! Dort steht auch ganz klar, dass der Zauberspruch eine Formel und einen Stab benötigt!

Ihr kommt an den Punkt, in dem ihr eine letzte Chance erhaltet. Wählt hier nun die Möglichkeit, den Widerspruch zu zeigen. Ihr habt nun eine Lupe als Hilfsmittel, mit der ihr den Widerspruch aufzeigen sollt. Auch hier könnt ihr euch mit unserer Hilfe die Hinweismünze sparen (sie würde euer Suchfeld sonst eingrenzen).

Wählt mit der Lupe genau die Stelle aus, an der ihr die Hand von Sophie seht, in der Sie die Laterne hält. Nun wird automatisch erklärt, dass Sie einen Stab benötigt. Dieser wird jedoch prompt präsentiert und weist einen roten und einen weißen Kristall auf. Für den weißen Kristall erscheint ein weiterer Zauber im Liber Magae.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Layton vs. Phoenix Wright schon gesehen?

Kreuzverhör: Über den Hexenstab!

von: Kitiara / 25.04.2014 um 05:26

Es kommt zu einem weiteren Kreuzverhör: Über den Hexenstab!

Geht in dem Kreuzverhör bis zu dem Punkt, an dem Konfusius seine Aussage macht. Er behauptet, dass die Hexe ihn nicht fallen gelassen hat. Erhebt hier Einspruch!

Wartet bis erneut Konfusius seine Aussage tätigt. Präsentiert hier die Laterne als Beweis.

Es kommt zur nächsten Zeugenaussage: Über den Hexenstab. Fortgeführt

Es folgt selbstverständlich wieder das Kreuzverhör. Wartet bis zur Aussage von McGwenny, welche behauptet, der Eimer sei leichter als er aussieht. Erhebt an dieser Stelle Einspruch. Ihr erhaltet nun den Milcheimer als Beweis.

Geht bis zu der Aussage von Knights, in der er behauptet, das Mädchen hielt den Stab und die Laterne nicht in derselben Hand und präsentiert den Milcheimer.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Zeugenaussage: Über den Ablauf der Geschehnisse

von: Kitiara / 25.04.2014 um 05:27

Es kommt zur nächsten Zeugenaussage: Über den Ablauf der Geschehnisse, worauf natürlich das Kreuzverhör folgt.

Greift hier die Aussage des Ritters Knight an.

Danach dürft ihr die Aussage von Konfusius angreifen und erhaltet eine neue Interaktionsmöglichkeit, mit der ihr die anderen Zeugen beobachten könnt.

Zieht also in dieser Aussage die Lupe auf McGwenny und ihr greift sie automatisch an.

An dieser Stelle habt ihr die erste Hälfte des Prozesses geschafft, aber ein neuer, fünfter Zeuge taucht urplötzlich auf...

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kreuzverhör Das Geheimnis des Hexenstabs

von: Kitiara / 25.04.2014 um 05:29

Wie gewohnt geht es mit der nächsten Zeugenaussage und dem nächsten Kreuzverhör weiter.

Es heißt: "Das Geheimnis des Hexenstabs".

Greift die Aussage des Störenfrieds an. Während der Verteidigung des Störenfrieds seht ihr, während der Störenfried sagt, dass niemand gesagt hat, dass sie den Eimer nicht abgestellt hat, dass direkt daneben die Person eine Gedankenblase hat.

Nutzt die Lupe und schwenkt zu dieser Person.

Präsentiert dem Störenfried im Anschluss direkt den Eimer.

Greift erneut die Aussage des Störenfrieds an und beobachtet während der Aussage Konfusius, um ihn anzusprechen, während er sich gedankenverloren dreht.

Ihr kommt an eine Stelle, an der ihr 3 Antworten zur Wahl habt, nutzt die unterste Antwort: Einer der Zeugen ist eine Hexe!

Eine Karte der Umgebung wird der Gerichtsakte hinzugefügt. Auf dieser Karte müsst ihr durch die Lupe die Stelle auswählen, an der sich die Hexe befindet.

Wählt die Stelle direkt zwischen Sophie und den Räubern, da der Feuerzauber ja in einem Umkreis von 1m um den Zaubernden herum wirkt.

Ihr müsst nun einen Beweis vorbringen. Wählt den Zauber Videaus aus dem Liber magae.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Kreuzverhör: Was wir gesehen haben und was nicht

von: Kitiara / 25.04.2014 um 05:31

Es folgt eine weitere Aussage und darauf das Kreuzverhör: Was wir gesehen haben und was nicht. Beginnt damit, die Aussage von Konfusius anzugreifen.

Während des Verhörs, wenn Konfusius erzählt, dass der torkelnde Mann angelaufen kam, nutzt die Lupe uns sprecht den Störenfried an.

Werdet ihr gefragt, ob es Sinn macht, die Befragung fortzuführen, tut das! Greift noch einmal den Störenfried an.

Es folgt eine Warnung, dass ihr keine unnötigen Fragen mehr stellen dürft.

Trotz allem müsst ihr darauf beharren hier einen Beweis vorzulegen, plädiert hier also erneut auf einen Widerspruch. Nun erhaltet ihr die nächste Technik. Ihr könnt Widersprüche unter den Aussagen aufdecken.

Wählt Bella Dorner, die Blumenverkäuferin aus. Da sie absolut nicht sprachlos war. Somit steht ihre Aussage im Widerspruch.

Präsentiert als Beweis die Karte der Umgebung. Nach einer längeren Sequenz müsst ihr den nächsten Beweis liefern. Öffnet das Liber Magae und präsentiert den Zauber Videaus.

Wählt in der Erklärung die Antwort C, dass sie ihr Verbrechen vertuschen wollte. Ihr seid noch immer in Erklärungsnot und sollt mittlerweile erklären, warum die Hexe zurückkam. Nehmt dieses Mal Antwort B: Sie konnte ihre Brille nicht finden.

Ihr müsst nun den finalen Ort präsentieren, in dem sich das Beweisstück befindet. Wählt hierzu den Milcheimer aus.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Supertolle Komplettlösung.

21. Mai 2014 um 04:41 von senna melden



Übersicht: alle Komplettlösungen

Layton vs. Phoenix Wright

Professor Layton vs. Phoenix Wright spieletipps meint: Stimmungsvolles Comic-Abenteuer, das mit gelungenen Rätseln, sympathischen Figuren und charmanter Präsentation überzeugt. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Layton vs. Phoenix Wright (Übersicht)

beobachten  (?