Ragnarok - ACE: Klassen Guide

Sword Warrior

von: Kryos / 15.05.2014 um 14:08

  • Angriffstärke: Durchschnittlich
  • Verteidigungsstärke: Durchschnittlich
  • Beweglichkeit: Durchschnittlich
  • Angriffsreichweite: Durchschnittlich

Eigenschaften: Die Schwertkämpfer-Klasse ist einer der Klassen die am besten für den Einstieg geeignet ist. Abwehr und Angriff sowie Reichweite und Geschwindigkeit sind am Anfang sehr ausgewogen (kann durch Karten in jede Richtung ausgearbeitet werden, das gilt für jede Klasse). Ihr seid aber auf Nahkampf speziallisiert und seid somit immer im direkten Kampfgeschehen beteiligt. Der Spaß steht dabei außer Frage aber im späteren Verlauf muss man geübt mit dieser Klasse sein um wirklich effizient mit Ihr zu spielen.

Fähigkeiten: Hauptsächlich stehen Euch besondere Angriffe und Selbst-Buffs zur Verfügung, Magnum Break lässt sich sogar Aufladen beim gedrückt halten der Tasten bzw. Touch-Icons. Im Multiplayer nehmt Ihr mit der Klasse normalerweise die eines Tanks und Damage Dealers ein, was soviel heißt das Ihr die Aufmerksamkeit der Monster auf euch lenkt und nebenbei dessen Köpfe weich prügelt. Dafür stehen euch die Fähigkeiten wie Provoke und Defence Stance zur Verfügung. Eine gute Entwicklungslinie wäre HP, ATK und DEF auszubauen oder sich darauf zu Konzentrieren den Dainsleif Mode (DS Mode) zu Perfektionieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Ragnarok - ACE schon gesehen?

Hammersmith

von: Kryos / 15.05.2014 um 14:32

  • Angriffstärke: Enorm
  • Verteidigungsstärke: Gering
  • Beweglichkeit: Minimal
  • Angriffsreichweite: Gering

Eigenschaften: Der Hammerschmied ist die Klasse die man wählt wenn man sich seine Gegner als Boxsack vorstellt und man diesen aus seiner Verankerung reißen will. Mit der rohen Stärke pro Schlag kann keine andere Klasse mithalten und Sie macht das Zerstören von Monsterteilen unglaublich einfach. Leider mangelt es etwas in den übrigen Bereichen dieser Klasse, ein schnelles Monster wird für den Hammerschmied schnell mal zu einem schnellen Problem. Die Klasse erfordert Übung und präzises Timing, ist aber ansonsten durchgehend gut zu spielen.

Fähigkeiten: Ihr besitzt später einen Gruppen-Buff der den Elanlevel (Tension) eurer Gruppe anhebt, ansonsten laufen all eure Fähigkeiten darauf hinaus die Feinde wegzuschleudern, hochzuschleudern oder ins Jenseits zu befördern. Im Multiplayer übernehmt Ihr in der Regel die Rolle eines Damage Dealers, das heißt vollen Fokus auf Schaden austeilen. Das Funktioniert meistens am besten mit einem Heiler in der Rückhand oder einem Tank der die Aufmerkamkeit auf sich zieht. Die Entwicklungslinie die in diesem Fall gut geeignet ist, ist eine gute Portion ATK und HP evtl. noch etwas AP, alternativ kann auch hier an dem DS Mode gearbeitet werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Assassin

von: Kryos / 15.05.2014 um 14:54

  • Angriffsstärke: Gering
  • Verteidigungsstärke: Gering
  • Beweglichkeit: Enorm
  • Angriffsreichweite: Minimal

Eigenschaften: Der Assassine, auch bekannst als der ******in, ist unschlagbar in seiner Geschwindigkeit, leider auch in seiner mangelnden Reichweite. Sie ist einer der beiden Klassen die am Anfang Probleme bekommt wegen zu geringem ATK Wert, weswegen die Verteidigung von manchen Monstern nicht übrwunden werden kann, die richtigen Karten können aus dem Assassinen eine unvergleichliche Tötungsmaschine gegen einzelne Gegner machen. Die fehlende Verteidigung kann leicht mit der hohen Geschwindigkeit ausgeglichen werden. Später ist der Assassine einer der besten Schadensausteiler.

Fähigkeiten: Die Fähigkeiten des Assassin sind auf Schaden Austeilen und geschicktes Positioneren ausgelegt um besser Treffer zu landen und gleichzeitig sich selbst in eine sichere Lage zu bringen. Im Multiplayer seit Ihr auch hier mehr der Damage Dealer, jedoch am besten gegen einzelne und Große Gegner geeignet. Als Entwicklungslinie eignet sich hier ein besonderer Fokus auf kritische Treffer, da Ihr aufgrund der hohen Angriffrate mit dieser Klasse eher mal welche erzielen werdet. Daher ist das steigern der Chance sowie dessen Schadens eine gute Wahl, auch die ATK und AP zu erhöhen kann sich als nützlich erweisen. Auch hier ist das Ausbauen auf DS Mode eine gute Variante.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mage

von: Kryos / 15.05.2014 um 15:15

  • Angriffsstärke: Hoch
  • Verteidigungsstärke: Minimal
  • Beweglichkeit: Durchschnittlich
  • Angriffsreichweite: Enorm

Eigenschaften: Beim Magier weichen meine Werte von denen die im Spiel angeben sind etwas ab. Die Beweglichkeit ist in der Regel bei weitem nicht so schlecht wie im Spiel behauptet, nur damit die Attacken wirklich zerstörerisch werden müssen sie aufgeladen werden, und das dauert natürlich.

Der Mage ist ansonsten ein klassischer Schadensausteiler der schnell umkippt wenn er was abbekommt, deshalt ist es klug seine sehr gute Reichweite (die auch von Zauber zu Zauber unterschiedlich ist) Auszunutzen. Das schöne ist das der Magier für fast jede Situation den richtigen Zauber parat hat und somit immer gut Schaden austeilen kann, das einzige Problem ist das mit der Kontrolle. Um die Attacken aus dem FF zu können dauert es etwas aber dafür haut der Magier später in jeder Situation gut rein. Ein weiterer Punkt ist, das der Magier jede Abschlußattacke aufladen kann womit diese kolossalen Schaden anrichten.

Fähigkeiten: Der Magier bekommt zusätzlich noch ein paar besonders mächtige Zauber, Selbst-Buffs und die Möglichkeit zu Teleportieren. Die Teleportation ist einer der nützlichsten Fähigkeiten, Sie bewegt den Mage aus der gefährlichsten Situation heraus und kann recht schnell erneut aktiviert werden. Im Multiplayer ist auch der Magier ein guter Damage Dealer und bringt am meisten Nutzen wenn ein Tank die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Eine gute Entwicklungslinie wäre ATK und AP zu verbessern und eventuell etwas an der Empfindlichkeit gegen Attacken zu machen sowie nach Möglichkeit die Vorbereitungszeiten der ACE-Skills (Fähigkeiten) herabzusenken oder dessen Schaden zu steigern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Cleric

von: Kryos / 15.05.2014 um 15:38

  • Angriffstärke: Durchschnittlich
  • Verteidigung: Enorm
  • Beweglichkeit: Durchschnittlich
  • Angriffsreichweite: Minimal (bis auf eine Ausnahme)

Eigenschaften: Der Kleriker ist der Unterstützer und Heiler des Spiels, kann aber auch als Tank oder bei richtiger Kartenzusammenstellung sogar als Damage Dealer fungieren. Die Enorme Verteidigung und sonst fast durchschnittlichen Werte machen den Kleriker zu einem starken Charackter der sich und Verbündete Stärken und Heilen kann. Er lässt sich auch im Alleingang von Anfang an bis Ende sehr gut spielen. Mit aufgeladenem Magnus Ritual, könnt Ihr sogar große Gruppen von Gegnern sowie größere Gegner, und das sogar über eine vernünftige Reichweite, den Gar aus machen.

Fähigkeiten: Egal ob der Kleriker sich als alles Spielen lässt, seine Fähigkeiten sind Zum Heilen und Unterstützen dar. Im Multiplayer nimmt der Kleriker damit in der Regel den Platz eines Supporter und Healers ein, egal ob mit Heilfeld, Gruppenheilung oder Stärkung sowie Schutz der Gruppe, Kleriker die Ihre Berufung erfüllen sind in fast jeder Gruppe gerne gesehen. Entwicklunglinie für einen guten Cleric sollte HP und DEF mit an erster Stelle stehen haben, denn Niemand will einen Heiler der selbst für das Scheitern der Gruppe verantwortlich ist. Zweite Sache ist das Verbessern seiner Heileigenschaften, egal ob Ihr die Cooldowns (Abklingzeiten) der Fähigkeiten runtersetzt, Sanctuary ausbaut oder die Stärke von Heilung und Gruppenheilung verstärkt, es verbessert in jedem Fall eure Heilerrolle. Ganz versierte Heiler nehmen sogar zusätzlich noch eine Eigenschaft namens Splash Potion in Ihr Kartendeck mit auf um zur Not mit eigenen Heiltränken die Gruppe hochheilen zu können. Als Damage Dealer steht Natürlich wieder das übliche wie ATK erhöhen oder DS Mode Ausbauen an.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Ragnarok - ACE - Klassen Guide: Hunter


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Ragnarok - ACE

Ragnarok Odyssey ACE spieletipps meint: Gelungene Monsterjagd im bunten Anime-Look mit sehr ordentlichem Umfang. Artikel lesen
76
PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ragnarok - ACE (Übersicht)

beobachten  (?