2-12 // Ein riskantes Gebot: Komplettlösung Watch Dogs

2-12 // Ein riskantes Gebot

von: Spieletipps Team / 29.05.2014 um 00:12

Ihr seid nun bei der Auktion. Folgt dem Mitarbeiter und geht dann weiter in die Haupthalle. Im hinteren linken Bereich findet ihr eine Treppe. Steigt hoch und trefft Mr. Quinn, der mit Iraq spricht. Scannt Iraqs ID-Karte bei der Begrüßung.

Nach der Sequenz müsst ihr fliehen. Lauft vorne in den Überwachungsraum und steigt links die Treppe runter. Lauft rechts um die Treppe und springt in den Keller. Geht hinter der Kiste in Deckung. Vor euch sollte ein Feind sein, sobald er weiter geht, könnt ihr ihn mit einem Takedown eliminieren. Lauft weiter an der Wand entlang und geht an der Ecke in Deckung, sobald der andere Typ sich umgedreht hat, erledigt ihr ihn auch.

Steigt die Leiter hinauf, geht durch die Tür und versteckt euch hinter den Kisten. Rechts oben an der Wand ist eine Kamera, die direkt auf die Ausgangstür zeigt. Davor steht eine Wache. Wenn die anderen Männer im Raum von euch weg schauen, hackt den Gabelstapler rechts von der Wache, um sie abzulenken. Lauft dann zur Tür.

Ihr bekommt eure Waffen zurück und werdet danach überrumpelt. Löst eine Explosion aus während ihr beschossen werdet. Von oben kommen weitere Feinde, die freundlicherweise vor einigen Gaskanistern positioniert haben. Hinter euch liegt der Typ, der euch zuvor umgeworfen hat. Links von ihm ist eine Switch-Konsole, um die Tür zu öffnen.

In den nächsten Abschnitten könnt ihr versuchen euch durchzuschleichen. Wahrscheinlicher ist aber, dass ihr auf explosivere Argumente setzen müsst, bis ihr draußen seid und mit dem Auto flüchten könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


2-13 // Rollenvorbild

von: Spieletipps Team / 29.05.2014 um 00:30

Lauft zum Zielpunkt, wo ihr alle Gegner im Gebiet eliminieren müsst. Ihr könnt euch auf ein Schussgefecht einlassen oder versuchen durch Schleichen per Takedown zum Erfolg zu kommen.

Wenn alle erledigt sich, begebt euch schnell nach oben ins erste Stockwerk, um einen besseren Überlick zu haben, denn nun kommt die Verstärkung. Wenn ihr Richtung Parkplatz seht, hält nördlich und östlich ein Auto. Vor beiden ist aber Dampfrohre, die ihr sprengen könnt, um die Feinde auszuschalten. Das östliche Auto solltet ihr zuerst anpeilen. Beim nördlichen Dampfrohr müsst ihr warten, bis die Insassen ausgestiegen sind und ein paar Schritte gelaufen sind, damit sie im Explosionsradius stehen.

Sind alle Gegner erledigt, rettet Jacks und schließt die Mission ab.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


2-14 // Einen Bug fernsteuern (1/2)

von: Spieletipps Team / 29.05.2014 um 01:37

Fahrt zum Zielpunkt und lauft bis vor das Eingangstor. Versteckt euch rechts an der Wand und öffnet das Tor. Einer der Viceroys kommt auf euch zu und schaut sich das an. Wenn er wieder abhaut wartet ihr, bis alle Feinde nach links schauen und schleicht euch in das Gebiet - lauft rechts rum. Soweit, bis ihr eine kleine Treppe seht, die zu einer Erhöhung führt. Ein Viceroy läuft dort auf und ab. Wenn er euch den Rücken kehrt, erledigt ihn von hinten und schleicht dann weiter zum Ziel.

Jetzt müsst ihr Bedbug steuern. Schwenkt die Kamera nach rechts und wechselt in die nächste Kamera. Sobald der Typ im Gang um die Ecke gegangen ist, ruft ihr Bedbug zu euch und führt in dann weiter in den Raum links. Hackt den Laptop vor euch und steuert dann die Kamera im Raum wo Bedbug ist an. Bewegt Bedbug zur roten Mauer und wechselt selbst in die Kamera geradeaus. Vor euch ist ein Schreibtisch mit einem Laptop drauf - davor ist ein Viceroy. Wenn der Viceroy vor Bedbug weg ist, hackt rechts das Smartphone und bewegt Bedbug hinter den Schreibtisch. Wechselt dann in die Kamera vor euch und dann weiter links in die nächste. Nun rechts in die Kamera und dann nach links schwenken zur nächsten. Ruft Bedbug vor das Fenster und fahrt die Fensterrollos runter. Hackt nun den Laptop rechts. Lenkt den Viceroy mit dem Smartphone links ab und bewegt Bedbug in den Gang geradeaus und wechselt in die Kamera vor euch. Nun nach links und die Switch-Konsole hacken.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


2-14 // Einen Bug fernsteuern (2/2)

von: Spieletipps Team / 29.05.2014 um 01:41

Wenn Bedbug angekommen ist, hackt ihr euch in die Kamera links und dann entriegelt den Gebäudesicherheits-Router. Es folgt ein Rätsel:

Symbol oben rechts zweimal drehen. Ganz rechts einmal drehen. Mitte links freischalten und einmal drehen. Unten links einmal drehen. Oben links zweimal drehen. Oben rechts dreimal drehen. Mitte rechts zweimal drehen. Ganz rechts einmal drehen. Unten rechts freischalten und dreimal drehen.

Ganz unten zweimal drehen. 2te und 4te Spalte unten zweimal drehen. 2te Spalte oben einmal und 4te Spalte oben dreimal drehen. Oben freischalten. 2te Spalte oben dreimal drehen. 2te Spalte unten einmal drehen. Ganz links freischalten und zweimal drehen. 4te Spalte oben einmal drehen. 4te Spalte unten dreimal drehen. Ganz rechts freischalten und zweimal drehen. Ganz unten und ganz oben einmal drehen.

Hackt links die Switch-Konsole.

Nach der kommenden Sequenz müsst ihr flüchten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


2-15 // Untergetaucht

von: Spieletipps Team / 29.05.2014 um 02:05

Betretet den Bunker und lauft runter zu Clara. Fahrt dann weiter zum Zielpunkt und lauft in das Sperrgebiet rein auf den grünen Lastwagen zu. Vor euch ist ein Fixer. Lenkt ihn mit dem Gabelstapler oder dem Autoalarm ab und erledigt ihn von hinten. Lauft weiter und haltet euch links. Versteckt euch hinter einem weiteren LKW - dahinter ist ein Fixer. Umkurvt den LKW und erledigt ihn von hinten.

Versteckt euch nun hinter einer Kiste und schaut in das Gebäude rein. Im Inneren auf der rechten Seite ist eine Kamera. Schwenkt etwas nach rechts unten bis ihr ein Druckventil seht. Dort müsste ein Fixer vorbeilaufen, der Verstärkung rufen kann - wenn er vorbeiläuft, sprengt das Druckventil. Die anderen beiden sollten nun kein Problem sein. Von hinten anschleichen und ausschalten.

Benutzt danach den Computer. Es rückt Verstärkung nach und ihr müsst euch so lange verteidigen, bis der Upload vollendet ist. Habt ihr es überstanden, löscht ihr die Festplatte und jagt dem überlebenden Fixer nach. Rammen bringt nicht sonderlich viel, da sein Lastwagen zu robust ist. Bleibt hinten dran und wartet bis ihr auf ein Dampfrohr stößt, welches ihr explodieren lasst, wenn sein Wagen drauf ist. Überfahrt den Fixer danach und beendet die Mission und damit auch Akt II.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Komplettlösung Watch Dogs: 2-8 // Kein Job für Tyrone / 2-9 // Ungeladen / 2-10 // Brotkrumen / ctOS-Kontrollzentrum // Mad Mile / 2-11 // In den Abgrund starren

Seite 1: Komplettlösung Watch Dogs
Übersicht: alle Komplettlösungen

Watch Dogs

Watch Dogs spieletipps meint: Mit Watch Dogs liefert Ubisoft ein ambitioniertes Hacker-Abenteuer in einer offenen Spielwelt. Nur fehlt am Ende Abwechslung trotz spannender Missionen. Artikel lesen
83
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Watch Dogs (Übersicht)

beobachten  (?