Planetary Annihilation: Anfängertipps

Anfängertipps Teil 1 - Expansion

von: jori85 / 28.05.2014 um 12:11

Planetary Annihilation ist ein komplexes Strategiespiel, vor allem Anfänger kommen oft nicht mit der starken KI klar, selbst auf niedrigstem Schwierigkeitsgrad.

Deshalb sind hier einige wichtige Punkte aufgelistet, die man beachten sollte:

Expansion

Expansion ist vor allem am Anfang eines Spiels äußerst wichtig.

Mehr Land heißt mehr Ressourcen, mehr Platz für Bauten, mehr Einheiten.

Schließlich wollt ihr nicht, dass euch euer Gegner bereits am Anfang in eine Ecke drängt.

Euer Ziel ist es, eine Wirtschaft (sofern man das so nennen kann) aufzubauen, die so stark ist, dass ihr ohne Probleme einige Minen, Kraftwerke und Fabriken verlieren könnt.

Damit kommen wir direkt zum nächsten Punkt:

Lange Bauaufträge

Wenn ihr SHIFT gedrückt haltet, könnt ihr der ausgewählten Arbeitergruppe mehrere Bauaufträge gleichzeitig geben. Die Arbeiter werden die Gebäude in der Reihenfolge bauen, wie ihr sie befohlen habt. Das spart Zeit und ihr könnt euch auf andere Sachen konzentrieren, wie zum Beispiel:

Erkunden

"Wissen ist Macht" - Nichts beschreibt die Wichtigkeit des Erkundens besser.

Am Anfang solltet ihr mit Erkundungsfahr- oder flugzeugen über den gesamten Planeten patrouillen, um den Gegner zu finden, später solltet ihr Radarmasten oder -satelliten haben.

Wenn ihr wisst, wo der Feind seine Basis hat, wisst ihr, wo eure Armeen hingeschickt werden müssen.

Wenn ihr Truppen findet, habt ihr Zeit, euch entsprechend vorzubereiten.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Planetary Annihilation schon gesehen?

Anfängertipps Teil 2 - Taktik

von: Spieletipps Team / 28.05.2014 um 12:16

Wenn ihr die Verteidigungstruppen und -anlagen kennt, könnt ihr Schwachstellen finden.

Hat der Gegner starke Bodenabwehr? Greift aus der Luft an! Oder hat er hauptsächlich Flugabwehr?

Greift mit Bodentruppen an oder zerstört die Flaks. Die Basis liegt an der Küste, aber kaum Marine-abwehr? Perfekt! Die Schwachstellen des Gegners kennt und sie ausnutzt, treibt ihr ihn in die Defensive, was euch sowohl Freiheit beim Bauen gibt, da ihr mit weniger Angriffen des Gegners rechnen müsst, als auch den Gegner stark schwächt, da er nicht expandieren kann und so nur begrenzte Ressourcen hat. Der Orbit Vernachlässigt NIEMALS Orbitaleinheiten!

Wer den Orbit beherrscht, kann

1. Mit Radarsatelliten den Planeten (bzw. die Basis des Gegners) ausspähen

2. Mit Bausatelliten schwere Geschützplatformen bauen, die den wehrlosen Truppen ordentlich zusetzen können.

3. Mit Bausatelliten schnell Teleporter errichten, um schnell große Armeen auf andere Planeten oder in die Nähe der gegnerischen Basis zu transportieren.

Ihr solltet diese Möglichkeiten immer anwenden, sofern es möglich ist. Selbst wenn ihr eine andere Strategie verfolgt, solltet ihr immer dafür sorgen, dass der Gegner diese Taktiken nicht anwenden kann, da ihr die orbitale Hoheit habt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Anfängertipps Teil 3

von: Spieletipps Team / 28.05.2014 um 12:18

Planetare Vernichtung

Wie der Name des Spiels schon sagt, geht es in Planetary Annihilation nicht nur um "klassische" Schlachten, Wirtschaft und Expansion.

Ihr habt die Möglichkeit, ganze Planeten mit einem Schlag auszulöschen. Zwar bleibt der Planet größtenteils unbeschädigt (außer einem riesigen Einschlagskrater), aber alle Einheiten (auch der Commander) und Gebäube, egal wem sie gehören, werden dem Erdboden gleichgemacht.

Anleitungen, wie ihr eine solche Vernichtung durchführt, gibt es genug, deshalb werde ich es hier nicht noch einmal erläutern. Eine solch zerstörerische Maßnahme ist eindrucksvoll, außerdem:

Wann bekommt man schon die Gelegenheit, zwei Planeten/Monde kollidieren zu lassen?

Dennoch solltet ihr vorsichtig sein: Vor allem in Partien mit mehr als 3 Planeten kann es sein, dass der Gegner auf den dritten Planeten flieht und dort einen beträchtlichen Vorsprung aufbauen kann, wenn sein Commander nicht auf dem zerstörten Planeten war.

Achtet also immer darauf, dass der gegnerische Commander wirklich auf dem Zielplaneten ist! Euren eigenen Commander solltet ihr auf einen dritten Planeten bringen, oder mit einem Transportraumschiff/-satellit im Weltraum fliegen haben, wenn der Aufprall geschieht, sonst ist euer Commander genauso schrott wie der Gegnerische.

Ich hoffe, dieser kleine Guide war für den ein oder anderen hilfreich, wenn ihr immer noch Probleme habt, könnt ihr beim Starten einer Partie der KI ein Handicap geben, dass sie z.B. nur noch 50% der eigentlichen Ressourcen produziert. Stellt dazu den Economy Multiplier (Google ist dein Freund) auf 0.5. So kann der Gegner weniger Einheiten produzieren. Vielen Dank fürs Lesen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Planetary Annihilation (2 Themen)

Planetary Annihilation

Planetary Annihilation
Die 10 lustigsten Geheimnisse in Skyrim - Total verrückt

Die 10 lustigsten Geheimnisse in Skyrim - Total verrückt

Wer in The Elder Scrolls 5 - Skyrim die Augen offen hält, entdeckt lustige Anspielungen auf alle möglichen (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Planetary Annihilation (Übersicht)

beobachten  (?