Watch Dogs: Untersuchungen

Untersuchungen

von: Spieletipps Team / 02.06.2014 um 12:24

UNTERSUCHUNGEN:

- Wegwerf-Telefone

- QR-Codes

- Vermisste Personen

- Menschenhandel

- Waffenhandel

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Watch Dogs schon gesehen?

Wegwerf-Telefone - Familienbande

von: Spieletipps Team / 02.06.2014 um 12:50

[Untersuchung beginnt im Verlauf von Akt I/1 "Am Ende des Achten".]

Um diese Untersuchung abzuschließen, müsst ihr alle acht Wegwerf-Handys entdecken, die Maurice Vega über ganz Chicago verteilt hinterlassen hat. Die exakten Fundorte haben wir hier ausführlich für euch zusammengestellt.

-> Fundorte der Wegwerf-Handys

Ist dieser Beitrag hilfreich?


QR-Codes

von: Spieletipps Team / 02.06.2014 um 13:56

[Untersuchung beginnt nach Abschluss von Akt I/3 "Backstage-Pass" oder nachdem ihr den ersten QR-Code entdeckt.]

Wenn man erstmal drauf achtet, fallen einem die schwarz-weißen Zeichencodes nahezu überall in Chicago auf: An Unterführungen, Pfeilern, Wänden und Plakaten. Klar, dass sie nicht nur zur Verzierung dienen: Jeder einzelne von ihnen enthält einen Audio-Log des berüchtigten Hackers Giggles, und erst wenn ihr alle 16 QR-Codes abgescannt habt, gilt die Untersuchung als abgeschlossen.

Das klingt allerdings schwieriger als es tatsächlich ist, denn wenn ihr erstmal alle ctOS-Türme und -Kontrollzentren freigeschaltet habt, bekommt ihr die Fundorte direkt auf eurer Karte angezeigt. Jedoch ist jeder QR-Code in zwei oder mehr Bruchstücke aufgeteilt, sodass ihr zuerst die Ansicht einer bestimmten Kamera hacken müsst, um den Code aus ihrer Perspektive vollständig sehen und abscannen zu können. Die Fundorte samt ausführlicher Beschreibung könnt ihr hier nachschauen.

-> Fundorte aller QR-Codes

Ist dieser Beitrag hilfreich?


QR-Codes - Nur so aus Spaß für G1GGL3S

von: Spieletipps Team / 04.06.2014 um 16:42

Dieser Teil der Mission wird erst aktiviert, wenn ihr das ctOs-Kontrollzentrum in Mad Mile freigeschaltet und zuvor alle 16 QR-Codes in Chicago entdeckt und untersucht habt. Dann wird's nicht mehr lange dauern, bis ihr einen Anruf von DedSec bekommt und für einen kleinen Job angeheurt werdet. Ziel ist es, den berühmten Hacker "Giggles", dessen Fährte ihr gerade noch so fleißig verfolgt habt, zu besuchen und ihm einen Virus in seinen Mainframe einzupflanzen.

Begebt euch also zu der Switch-Konsole vor seinem Apartment in Mad Mile und macht euch auf einen enorm komplizierten Hotspot-Hack gefasst, denn der Superhacker macht seinem Ruf alle Ehre und hat sich bestens gegen solche Eingriffe vorbereitet. Aber für Aiden stellt natürlich selbst das kein Problem da, und so landet ihr schließlich direkt in Giggles' Apartment. Jetzt keine Zeit verlieren: Greift auf seinen Mainframe zu, hackt ihn, und ladet den Virus von DedSec hoch. Anschließend müsst ihr euch nur noch rasch von der Wohnung entfernen und untertauchen, und die Untersuchung wurde erfolgreich beendet.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Menschenhandel - Aktentaschen sammeln

von: Spieletipps Team / 03.06.2014 um 09:51

Auch in einer Stadt wie Chicago wird freudig Menschenhandel betrieben, doch nun sind mehrere Bieter von einer Auktion entkommen, und das gibt euch die Möglichkeit, sie zur Rechenschaft zu ziehen. Bekommt ihr die Position eines Menschenkäufers auf der Karte angezeigt, macht ihn ausfindig und hackt sein Handy, um ein Gespräch mithören zu können, in deren Verlauf ihr immer den Standort einer Aktentasche auf eurer Karte vermerkt bekommen werdet.

Habt ihr diese Stelle wiederum gefunden, haltet nach einem hackbaren ctOS-Router in der Umgebung Ausschau (eventuell mit Hotspot-Rätsel) und ihr bekommt Einblick in ein Apartment des gehackten Gebäudes, wo ihr nun noch die Aktentasche finden müsst. Bewegt dazu die Kamera oder hackt andere Ausrüstung wie Kameras, um die Tasche ausfindig zu machen. Erst wenn ihr die Tasche gefunden habt, wird dann die eigentliche Mission beginnen.

Insgesamt gibt es 10 Aktentaschen zu finden und damit auch 10 Menschenhandel-Missionen zu erfüllen, wobei der Ablauf immer derselbe ist: Käufer finden, sein Handy hacken, das Versteck aufsuchen und die Aktentasche finden. Die jeweiligen Standorte der Käufer könnt ihr übrigens wie auch bei den QR-Codes und Wegwerf-Telefonen ganz einfach auf der Karte nachsehen, sobald ihr alle ctOS-Türme und -Kontrollzentren freigeschaltet habt. Der Fortschritt ist zudem jederzeit im Fortschrittsrad einsehbar.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Watch Dogs - Untersuchungen: Menschenhandel - Teil 1 / Menschenhandel - Teil 2 / Menschenhandel - Der demarkierte Mann / Menschenhandel - Außer Betrieb / Vermisste Personen - Leichen sammeln


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Watch Dogs

Watch Dogs spieletipps meint: Mit Watch Dogs liefert Ubisoft ein ambitioniertes Hacker-Abenteuer in einer offenen Spielwelt. Nur fehlt am Ende Abwechslung trotz spannender Missionen. Artikel lesen
83
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Watch Dogs (Übersicht)

beobachten  (?