Watch Dogs: Vermisste Personen - Auf der Spur des Mörders

Vermisste Personen - Auf der Spur des Mörders

von: Spieletipps Team / 03.06.2014 um 15:43

Hier könnt ihr nun die exakten Fundorte aller sechs Leichen nachlesen.

  • Vermisste Person 1 im Parker Square (Zugtunnel): Am westlichen Ende vom Parker Square gibt es einige Bahnschienen, die von Norden nach Süden verlaufend schließlich in einem kleinen Zugtunnel südlich des St. Joseph-Friedhofs enden. In eben dieser Sackgasse im Tunnel lässt sich die nächste Leiche entdecken, wieder fein säuberlich verpackt und mit Audio-Log des Mörders.
  • Vermisste Person 2 in Pawnee (Güterwaggon): Ganz oben im nordwestlichen Zipfel von Pawnee werdet ihr einige alte Bahnschienen samt Güterwaggons entdecken können, wobei ihr den offenen Wagen mit der Holzrampe finden müsst. In ihm befindet sich nämlich der erste Leichensack, also abscannen und nicht den Audio-Log vom nebendran liegenden Handy entgehen lassen.
  • Vermisste Person 3 in Pawnee (Försterhütte): Reist zum Trailer-Park in Pawnee und folgt von dort aus dem Feldweg nach Osten, bis der Waldpfad euch direkt zu einer kleinen Försterhütte führt. Im Inneren gibt's sowohl Leiche als auch Audio-Log auf dem Regal.
  • Vermisste Person 4 bei den Brandon Docks (unter der Brücke): Leiche Nummer 4 schlummert friedlich unter der Brücke ganz im Osten der Brandon Docks, welche die Nordinsel mit den südlichen Teilen der Docks verbindet. Springt über die südliche Brückenseite herunter und nehmt die blutige Matratze näher unter die Lupe (Nicht den Audio-Log nebendran vergessen).
  • Vermisste Person 5 bei den Brandon Docks (Fabrikruine): Ziemlich mittig bei den Docks befindet sich eine größere Fabrikruine, gleich südlich der letzten Brücke. Schleicht euch dort hinein und folgt der Betontreppe zu der nächsten Leiche nach oben. Kamera und Audio-Log gibt's wie gewohnt kostenlos dazu, gleich nebenan auf dem Sofa.
  • Vermisste Person 6 bei The Loop (Leuchtturm): Organisiert euch ein Boot und stattet dem Leuchtturm vor der Küste von The Loop einen kleinen Besuch ab. Habt ihr erstmal angelegt, führt euch ein kleiner, felsiger Weg zu einer unscheinbaren Metallhütte hinauf, in der sich die sechste und letzte Leiche samt Audio-Log befindet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Vermisste Personen - "Crie for yor Dauter" Teil 1

von: Spieletipps Team / 03.06.2014 um 16:44

Diese Mission wird erst freigeschaltet, wenn ihr zuvor alle sechs vermissten Personen bzw. deren Leichen gefunden habt. Ist dies erledigt, werdet ihr automatisch einen verstörenden Anruf eines schwer atmenden Mannes erhalten, welcher tatsächlich der gesuchte Serienmörder zu sein scheint. Glücklicherweise hat er jedoch einen kleinen Fehler gemacht, was euch den Anruf zum Trailer-Park in Pawnee zurückverfolgen lässt.

Dort angelangt legt ihr zuerst einmal Profile der verschiedenen Bewohner des Parks an, wobei das eigentliche Ziel der Kerl hinten am den Pool umgebenden Zaun ist, gleich links vom Eingang. Jetzt ganz vorsichtig: Wenn ihr zu nahe an ihn ran geht oder aufschreckt, dann war die komplette Leichensuche umsonst und die Mission gilt sofort als gescheitert, also haltet einen sicheren Abstand und geht sofort in Deckung, sobald er misstrauisch wird. Gute Verstecke zum unbemerkten Beobachten sind beispielsweise auf dem Wohnmobil, das im hohen Gras steht, oder auch die Kühltruhe an der Ecke des Lagerschuppens unter dem Verteilerkasten. Aber auch hinter den Gasbehältern und dem Baum an der Ecke selbigen Schuppens lässt sich gut in Deckung gehen.

So oder so, wenige Augenblicke später wird eine Frau auftauchen und anfangen, mit dem vermeindlichen Serientäter heftig zu streiten, und genau das ist eure Chance: Haltet so lange die Füße still, bis ihr aufgefordert werdet einzugreifen, und startet dann die Verfolgung, wofür euch mehrere Taktiken zur Verfügung stehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Vermisste Personen - "Crie for yor Dauter" Teil 2

von: Spieletipps Team / 03.06.2014 um 17:14

  • Schleich-Taktik: Der schnellste und einfachste Weg, die Sache zu erledigen. Schleicht euch nah genug an Edgar heran und stoßt ihn dann einfach direkt zu Boden. Erspart euch zwar eine Menge Hektik und Adrenalin, aber bringt euch auch um all den Spaß, während der Verfolgungsjagd Edgars Fallen auszuweichen.
  • Aggressive Taktik: Ebenfalls schnell und effektiv. Sobald Edgar zu flüchten beginnt zieht ihr einfach eine Waffe eurer Wahl und erledigt ihn mit einem schnellen Kopfschuss. Sorgt zwar für etwas Aufruhr, aber geht schön einfach. Achtet jedoch darauf, mögliche Anrufe bei der Polizei seitens der Parkbewohner zu verhindern, sonst steht erstmal eine überstürzte Flucht an.
  • Verfolgungsjagd-Taktik: Auf die Weise könnt ihr Edgar zur Strecke bringen, ohne einen einzigen Schuss abzugeben. Heftet euch einfach an seine Fersen, wenn er die Wege des Trailer-Parks entlangrennt, und springt ihn dann schnellstmöglichst an, wenn er die Hügel hochkraxelt. Lasst ihr euch die Chance entgehen, folgt die zweite Runde der Flucht, wo Edgar euch mit explodierenden Benzinkanistern zur Strecke zu bringen versucht, wenn ihr ihnen zu nahe kommt. Haltet sicherheitshalber kurz an, wenn ihr zum Autowrack und den Holzschuppen gelangt, um nicht mit in die Luft zu gehen, und beschleunigt das Tempo anschließend wieder, wenn ihr ihm den Hügel hinunter folgt. In diesem Abschnitt müsst ihr nun versuchen, eine der zahlreichen Chancen zu nutzen, um ihn während der Flucht zu Boden zu bringen. Gelingt euch das selbst bis zum Erreichen des Parkplatzes nicht, müsst ihr die Flucht schließlich per Auto fortsetzen und ihn durch aggressives Fahren in die Knie zwingen.
  • Offensive Verfolgung per Motorrad: Seid ihr mit dem Motorrad gekommen oder habt zufällig eins griffbereit, könnt ihr die Verfolgung natürlich auch einfach damit aufnehmen und den Serienmörder bei erstbester Gelegenheit überfahren bzw. einholen und verprügeln.

Für welche Vorgehensweise ihr euch auch entscheidet, letztlich bekommt ihr in jedem Fall noch die Gelegenheit, Edgars Handy zu hacken und einen letzten E-Mail-Entwurf einzusehen, sobald ihr ihn erledigt habt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Waffenhandel - Kisten sammeln

von: Spieletipps Team / 04.06.2014 um 09:57

Ab und zu werdet ihr in Garagen oder Lagerhallen eventuell auf große Transportkisten stoßen, die bis zum Erbrechen mit illegalen Waffen gefüllt sind. Diese sind Hinweise auf den illegalen Waffenhandel in Chicago und sollten unbedingt untersucht werden, um Fortschritte in der Untersuchung zu machen.

Meistens befinden sich die Kisten jedoch in abgeschlossenen Garagen und Bereichen, sodass ihr zunächst einen Türschalter hacken müsst, um das jeweilige Garagentor zu öffnen. Als kleine Belohnung gibt es dann jeweils einen Gegenstand je gefundener Kiste, beispielsweise Fokus-Boost-Pillen, Jam Coms, Splittergranaten oder ctOS-Scans. Besonders hilfreich, da ihr diese selbst dann verwenden könnt, wenn ihr die jeweiligen Gegenstände noch gar nicht selbst herstellen könnt. Wer sich die Waffenkisten-Jagd relativ weit zu Beginn des Spiels vorknöpft, kann sich durch die Items also einen ziemlich guten Vorteil verschaffen.

Insgesamt gibt es 9 Waffenkisten über die Stadt verteilt zu finden, und wenn ihr alle gefunden habt, gibt es wie gewohnt noch eine extra schwierige Mission zum endgültigen Abschluss der Untersuchung obendrauf. Zudem könnt ihr bei 7 von 9 Waffenkisten in der Nähe auch Audiokomponenten für eure Audiodatei-Sammlung finden. Die Standorte der Kisten werden dabei wie bei allen Untersuchungs-Gegenständen direkt auf eurer Karte markiert, sobald ihr alle ctOS-Türme und -Kontrollzentren freigeschaltet habt. Der Fortschritt der Untersuchung ist jederzeit im Fortschrittsrad einsehbar.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Waffenhandel - Teil 1

von: Spieletipps Team / 04.06.2014 um 11:13

  • Waffenkiste 1 (Parker Square): Im Südosten des Parker Squares befindet sich ein kleines Parkgebiet mit einer unscheinbaren Garage an der Straßenecke, hinter der sich die erste Kiste verbirgt. Um sie zu erreichen, müssen jedoch zuerst die Türen auf der Ostseite entriegelt werden, also folgt mit Hilfe der Sicherheitskameras dem Datenstrom nach Norden hin über die Straße bis zu der kleinen Switch-Konsole auf einem gelben Gebäude mit auffälligen roten Markisen. Mit ihr lassen sich Tür oder Garagentor nun ganz einfach öffnen, sodass ihr an die Waffenkiste sowie ein Audio-Log im Inneren gelangt.
  • Waffenkiste 2 (The Wards): In der Nähe der Hochbahnschienen und einer alten Eisenbahnbrücke zum Parker Square werdet ihr am Nordrand der Wards am Ende einer Sackgasse auf Jays Garage treffen. Geht hier zu der blauen Tür und folgt dem Datenfluss zuerst nach Osten und dann über die Backstein-Garage bis zu der Switch-Konsole auf dem Dach. Öffnet euch mit ihrer Hilfe die Türen und ihr könnt innen Kiste und Audio-Log sicherstellen.
  • Waffenkiste 3 (Brandon Docks): Hierfür müsst ihr euch zu dem Cash Run-Event in der Mitte der Docks begeben, denn unmittelbar in dessen Nähe befindet sich auch die gesuchte Garage bei einem großen Backsteingebäude. Sucht den Datenfluss bei der blauen Tür auf und folgt ihm durch die Gasse und die Metalltreppe hinauf zur nächsten Switch-Konsole, welche euch Kiste und Audio-Log zugänglich macht.
  • Waffenkiste 4 (Brandon Docks): Weiter geht es zur Hochbahnbrücke auf der nördlichen Insel der Docks und über sie zur Parkfield Station hinüber. Etwas südlich von ihr solltet ihr unter den Hochbahnschienen dann auch schon die Garage erreicht haben. Jetzt nur noch wie gewohnt die blaue Tür aufsuchen und dem Datenfluss um das Lagergebäude zur Switch-Konsole folgen, und schon könnt ihr euch die Kiste schnappen. Audio-Log ist diesmal keins dabei.
  • Waffenkiste 5 (The Loop): Wieder mal geht es zu der kleinen Insel im Westen von The Loop, wo sich die gesuchte Garage ziemlich genau in der Mitte südlich der Hochbahnstrecke befindet. Sucht und verfolgt den Datenstrom durch die Gasse bis zur Straßenkreuzung und benutzt dann die Sicherheitskamera, um nach oben und zur anderen Seite schauen zu können. Die Switch-Konsole befindet sich dort bei einem auffälligen Lagerhaus aus Backsteinen. Kehrt zur Garage zurück und schnappt euch Kiste und Audio-Log.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Watch Dogs - Untersuchungen: Waffenhandel - Teil 2 / Waffenhandel - Wir haben die Hauptader getroffen / Wir haben die Hauptader getroffen - Einstiegsorte / Wir haben die Hauptader getroffen - Taktik / Wir haben die Hauptader getroffen - Tipps

Zurück zu: Watch Dogs - Untersuchungen: Menschenhandel - Teil 1 / Menschenhandel - Teil 2 / Menschenhandel - Der demarkierte Mann / Menschenhandel - Außer Betrieb / Vermisste Personen - Leichen sammeln

Seite 1: Watch Dogs - Untersuchungen
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Watch Dogs

Watch Dogs spieletipps meint: Mit Watch Dogs liefert Ubisoft ein ambitioniertes Hacker-Abenteuer in einer offenen Spielwelt. Nur fehlt am Ende Abwechslung trotz spannender Missionen. Artikel lesen
83
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Watch Dogs (Übersicht)

beobachten  (?