1001 Spikes: Sprung ist nicht gleich Sprung

Sprung ist nicht gleich Sprung

von: Spieletipps Team / 15.06.2014 um 12:18

Zum Schluss noch ein goldener Tipp:

Jede Stelle hat ihren Sprung!

Das bedeutet, dass ihr auf dem Weg zur Ideallinie immer prüfen solltet, ob ihr den richtigen Sprung benutzt. Es gibt nicht umsonst zwei verschiedene Sprünge. Der kleine kann manchmal zu kurz sein, der große zu viel Zeit kosten. Lernt die Sprünge bewusst einzusetzen. Und in machnen Fällen sind Sprünge sogar unnötig und ihr könnt über die Lücke laufen. Ja, da werden Erinnerungen an Teenage Mutant Hero Turtles vom NES wach.

Und nun raus mit euch. Erkundet die Katakomben und helft Alban sein Ziel zu erreichen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu 1001 Spikes schon gesehen?

Zurück zu: 1001 Spikes - Tipps für weniger Frust: Step by Step, uuuuhhh Baby! / Das kann ich auch noch später... / Gegen Spikes hab ich ein Mittel / Spaß ist die Mutter des Videospiels / Kein nettes Spiel für zwischendurch

Seite 1: 1001 Spikes - Tipps für weniger Frust
Übersicht: alle Tipps und Tricks

1001 Spikes

1001 Spikes

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebte Tipps zu 1001 Spikes

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

1001 Spikes (Übersicht)

beobachten  (?