Prison Architect: Tipps für Profis

6 Tipps für Profis

von: Karvus / 21.06.2014 um 11:53

Ansicht vergrössern!So setzt ihr die Monitore um den Wächter um 24 Kameras betreiben zu können

Euer Gefängnis in Prison Architect läuft und jetzt wollt ihr noch einige Kleinigkeiten optimieren? Hier ein paar Tipps für den erfahrenen Spieler:

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

wenn man die monitore dichter zusammen setzt und links und rechts je 2 übereinander packt kann man auch noch mehr kameras einsetzen, wenn man den Wärter umherwander lässt, da die Monitore auch kurz unbesetzt sein können

25. Juni 2014 um 18:54 von MayaChan


Dieses Video zu Prison Architect schon gesehen?

1. Wie viele Köche verderben den Brei?

von: User_968410 / 23.06.2014 um 09:08

Nahrung ist wichtig. Gerade wenn die Laune von Gewaltbereiten Gefängnisinsassen davon abhängt. Aber wie viel braucht man davon? Und wie viele Köche braucht man dafür? Nun erst einmal kann man sagen, dass jeder Herd einen Koch brauch. Außerdem braucht es noch ein paar "Laufburschen" und "Tellerwäscher" generell kann man also je nach Größe des Gefängnisses sagen: Anzahl der Köche = Herde + 2 bis 5

Die Anzahl der benötigten Herde hängt von der Menge an Essen ab, die ihr ausgebt. Wenn ihr nur wenig ausgebt reicht ein Herd für 40 Insassen. Bei mittleren Portionen für 20 und bei großen für 13,33.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Keine Ahnung ob das bei mir ein Bug ist ich hab 200 Insassen und zig Köche mit Herden usw. aber das essen reicht nie sie kochen einfach nicht mehr rationen usw. auf mittel nur knapp 2/3 werden satt. auf Logistic steht das suplly 220 sind das müsste eig. mehr als genug sein k,.A

18. Dezember 2014 um 20:30 von Acesteel


2.CCTV

von: User_968410 / 23.06.2014 um 09:09

CCTVs sind super um euer Gefängnis großflächig zu überwachen. Nur benötigen sie auch immer einen Wächter der an einem Monitor darauf guckt. Hierzu könnt ihr einen kleinen Trick anwenden. Macht eine ein Feld große Patrouille und positioniert vier Monitore darum, wie im Bild zu sehen. Wenn ihr jetzt einen Wächter hinzufügt werden diese vier Monitore immer aktiv sein. Damit sind 12 Kameras mit einem Wächter abgedeckt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Die Methode ist zwar richtig, allerdings kann jeder Monitor nur 3 Kameras abdecken bzw. wenn man 4 Monitore nutzt sind 12 Kameras möglich

25. Juni 2014 um 18:58 von MayaChan


3. Auf die Hohe Kante legen

von: User_968410 / 23.06.2014 um 09:09

Wenn ihr gerade an etwas länger sitzt und noch Geld übrig habt, solltet ihr es investieren auch beim besten Gefängnis kann etwas schief gehen und da braucht ihr das Geld. Mit den Langzeitinvestitionen unter "Grants" habt ihr da eine gute Möglichkeit zu.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Generell kann man zwar etwas auf die hohe Kante legen, aber vorallem zu Spielbeginn sollte man eher die Finger von der Langzeitinvestition lassen. Besser bedient ist man hier mit Grants, für die man bspw. Zellenblöcke und ähnliches bauen muss, da einem das direkt Geld bringt mit dem man arbeiten kann und vorallem wird so kein Grants-Slot blockiert. Die Kurzzeitinvestition kann aber durchaus sinnvoll sein, wenn man gerade ein größeres Bauprojekt angeht und genügend Geld auf dem Konto hat.

25. Juni 2014 um 19:03 von MayaChan


5.Gleich und gleich...

von: User_968410 / 23.06.2014 um 09:09

Versucht die Max Level Insassen so gut wie möglich von allen anderen zu trennen und seht zu, dass ihr für besagte Schwerverbrecher möglichst kleine Aufenthaltsräume und Kantinen baut. Wieso? Desto mehr Insassen auf einem Fleck sind, desto höher die Wahrscheinlichkeit eines Aufstandes. Gerade bei euren Schwerverbrechern gilt diese Regel. Das fiese dabei: Sie stacheln andere Insassen noch an. Deswegen erhöht sich das Risiko nochmal wenn sie mit Low Level Insassen zusammenkommen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Wenn man sehr gut die Bedürfnisse der Insassen sorgt oder die Schwerverbrecher durch die Anwesenheit von bewaffneten Wachen (speziell in der Kantine) oder dem hohen Maß an Bestrafungen unterdrückt kann man die verschiedenen Gruppen auch mischen, wenn auch getrennte Mahl- und Duschzeiten durchaus anzuraten sind.
Und darüber hinaus sind auch ausreichend große Kantinen und Duschen empfehlenswert bzw. das unterrichten der Insassen um zumindest ein paar Leute vom randalieren abzuhalten.

25. Juni 2014 um 19:09 von MayaChan


Weiter mit: Prison Architect - Tipps für Profis: 6. Zeitliche Trennung


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Prison Architect

Prison Architect spieletipps meint: Trotz zweckmäßiger Darstellung kann Prison Architect durch einen großen Umfang und Freiheiten in der Gestaltung punkten. Artikel lesen
72
The Elder Scrolls - Legends: Tamriel aus einer ganz neuen Perspektive

The Elder Scrolls - Legends: Tamriel aus einer ganz neuen Perspektive

Wer The Elder Scrolls - Legends leichtfertig als Hearthstone-Klon abtut, verpasst ein Kartenspiel mit (...) mehr

Weitere Artikel

Pokémon Go: Fangt euch ein schillerndes Karpador

Pokémon Go: Fangt euch ein schillerndes Karpador

Mit dem gestern veröffentlichten Update für Pokémon Go gibt es jetzt nicht nur garantierte Evolutionss (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Prison Architect (Übersicht)

beobachten  (?