EA Sports UFC: Karriereeinstieg

Tutorial und Charaktererstellung

von: Spieletipps Team / 24.06.2014 um 10:52

Bevor ihr die Karriere in EA Sports UFC beginnt, solltet ihr euch auf jeden Fall einmal das Tutorial angucken. Es ist nicht so komplex und lange wie in UFC 3, trotzdem könnt ihr durch das Tutorial einige wertvolle Moves für den ernsthaften Kampf erlernen.

Anschließend geht es für euch zur Charaktererstellung. Hier könnt ihr Standards wie Name, Spitzname, Heimatstadt und Alter festlegen. Die wichtigste Entscheidung ist aber die des Gewichts. Je nach Gewicht entscheidet ihr euch nämlich für eine Klasse, seid entweder Heavyweight, Lightheavyweight oder Lightweight, um nur einige Beispiele zu nennen. Dadurch legt ihr auch fest, gegen welche Gegner ihr kämpfen könnt.

Habt ihr die Klasse festgelegt, geht's es zu der Charaktererstellung. Dabei sind euch von der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Zu guter Letzt könnt ihr eure Attribute ansehen. Dann geht's in den Ring.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

"[...]keine Grenzen gesetzt"...
Das habe ich anders in Erinnerung...
Ein wirklich schwacher Charaktereditor.

15. November 2015 um 20:23 von Superdrummer melden


Dieses Video zu EA Sports UFC schon gesehen?

Training

von: Spieletipps Team / 24.06.2014 um 10:53

Nach der Öffnungssequenz geht endlich los. Ihr steht mit eurem Kämpfer vor einem Boxsack. Führt die Kombos aus, die nun rechts an der Seite eingeblendet werden. Ihr erhaltet abschließend eine Wertung, die sich hauptsächlich auf eure Zeit stützt.

Anschließend kämpft ihr gegen einen Trainingspartner. Übt die Leg Kicks anhand der Kombos und blockt im nächsten Schritt alle Angriffe (RT+A oder B bzw. X oder Y).

Es folgt ein Sparringkampf, in dem ihr alle gerade gelernten Fähigkeiten anwenden sollt. Im Anschluss seht ihr ein weiteres Videos und müsst dann einige Clinch-Kombos ausführen. Von den Trainingseinheiten folgen noch einige, bis ihr zum ersten echten Kampf kommt.

Habt ihr schließlich alle Trainingseinheiten abgeschlossen, müsst ihr in der Show "The Ultimate Fighter" einen Kampf bestreiten. Mein Gegner hieß Jamison Bolton, ein Schwergewicht wie ich.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der erste Kampf

von: Spieletipps Team / 24.06.2014 um 10:53

Der Kampf gestaltet sich wie alle anderen Kämpfe im weiteren Verlauf des Spiels. Am Anfang sind noch alle frisch und können ordentlich austeilen. Mit jedem Treffer den man bekommt, nimmt diese Frisch ab. Ihr habt in beiden oberen Ecken eine Silhouette, die euren und den Gesundheitszustand des Gegners anzeigt. Der Gesundheitszustand bezieht sich hierbei auf einzelne Körperteile. Ist der Kopf rot, können die Beine aber weiterhin aktiv mitwirken und ordentlich Schaden verteilen.

Der rote Kopf ist aber für den anderen Kämpfer ganz bedeutend, da ein Treffer auf diese Stelle den KO bedeuten kann.

Neben der Anzeige befindet sich die Stamina-Anzeige. Mit jedem Schlag und jedem Block und jedem Tritt nimmt diese ab. Ihr seht auch die graue Schattierung unter dem farbigen Balken? Diese nimmt immer weiter ab, umso länger ihr kämpft und bis zu diesem Punkt regeneriert sich nur eure Ausdauer. Nach einer Runde wird aber auch diese Leiste wieder etwas länger.

Unten links seht ihr zudem, wie lange eine Runde noch dauert und in welcher Runde ihr euch überhaupt befindet.

Solltet ihr den Kampf übrigens trotz harten Trainings verlieren, könnt ihr so oft einen Rückkampf ansetzten wie ihr wollt. Wenn ihr Weiter klickt, werdet ihr ebenfalls einen Rückkampf bekommen, aber nicht gegen den gleichen Gegner.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Im Team, Training und UFC

von: Spieletipps Team / 24.06.2014 um 10:54

Nach dem Kampf seid ihr keinesfalls schon Ultimate Fighter. Ihr werdet nun per Zufall in eines der beiden Teams gelost und müsst nun erst einmal für euer Team kämpfen. Hier werdet ihr von eurem Coach auch direkt einmal einem Gegner zugewiesen. Bevor es allerdings losgeht, solltet ihr zuerst einmal einige neue Kombos und Moves aneignen, indem ihr trainiert. Durch das nun folgende Training erhaltet ihr auch Entwicklungspunkte, mit denen ihr euch verbessern könnt.

Anschließend geht's zum Kampf. Gewinnt ihr diesen, kommt ihr ins Viertelfinale. Arbeitet dann wieder an euren Moves und an euren Blocks, und stellt euch dem nächsten Gegner. Solltet ihr übrigens einen Kampf verlieren, müsst ihr diesen wiederholen, denn abschließend müsst ihr im Finale stehen und dort den Gegner besiegen, um schließlich offizielle in die UFC aufgenommen zu werden.

Im Finale dürft ihr sogar vor Publikum kämpfen und dieses mal sogar in einem richtigen Octagon. Gewinnt ihr diesen Kampf, seid ihr endlich Mitglied der UFC. Und von nun an kämpft ihr euch soweit, dass ihr irgendwann hoffentlich den Titel holen könnt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu EA Sports UFC (7 Themen)

EA Sports UFC

EA Sports UFC spieletipps meint: Anspruchsvolle Kampfsportsimulation mit schicker Optik, aber überladener Steuerung. Moderat umfangreich. Deutsche Kommentarspur eher langweilig. Artikel lesen
82
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

EA Sports UFC (Übersicht)

beobachten  (?