Komplettlösung Valiant Hearts

Kapitel 1 - Prolog

von: Tzimmer / 26.06.2014 um 11:51

Nach dem Introvideo von Valiant Hearts - The Great War schlüpft Ihr in die Rolle von Emile, einem einfachen französischen Bauern, der mit der Generalmobilmachung Frankreichs eingezogen wurde.

In der Kaserne angekommen müsst Ihr zunächst die Grundausbildung absolvieren. Lauft geradeaus bis in die Kaserne und lasst Euch einkleiden. Geht anschließend hinter der Kaserne zum Trompeter und interagiert mit ihm, um die anderen Soldaten zum Training zu rufen.

Überquert die Hindernisse und schlagt die Strohpuppen kaputt. Nehmt nun eine Handgranate und werft sie in einem Bogen auf die nächste Puppe. Jetzt geht Ihr weiter, zerstört die nächste Puppe und schnappt Euch erneut eine Granate, die Ihr diesmal über das Hindernis werft. Damit ist Eure 5-minütige Grundausbildung abgeschlossen und Ihr dürft nun nach Paris fahren, wo Ihr auf Euren ersten Freund treffen werdet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 1 - Am Bahnhof in Paris

von: Tzimmer / 26.06.2014 um 11:59

Der Fremdenlegionär Freddie wird am Bahnstein von einer Gruppe französischer Soldaten belästigt. Schnappt Euch die Kette direkt über Euch und zieht einmal kräftig daran, um die eine Hälfte der Soldaten mit Ruß von der Lok in die Flucht zu schlagen.

Geht nun rechts zu dem Soldaten, der am essen ist und klaut ihm die Weißweinflasche, sobald er sie auf die Kiste stellt. Diese könnt Ihr weiter rechts dem nächsten Soldaten geben, der sie kurzerhand leert und aus dem Weg geht.

Der Soldat, der den Weg zur Leiter auf den Zug versperrt möchte gerne Musik hören - tut ihm den Gefallen und geht zu den Soldaten weiter rechts auf der Bühne. Die haben allerdings keinerlei Ahnung, wie sie anfangen sollen, also helft ihnen dabei und interagiert in der folgenden Reihenfolge mit ihnen:

  1. Trommel (2. von Links)
  2. Posaune (ganz rechts)
  3. Klarinette (3. von Links)
  4. Trompete (ganz links)

Jetzt spielen die Soldaten ein kleines Liedchen für Ihre Kameraden und der Weg auf den Zug ist frei. Erklimmt die Leiter und geht nach Links bis zur Lok. Dort könnt Ihr an der nächsten Kette ziehen und verscheucht so die andere Hälfte der Soldaten, die Freddie belästigt. Geht nun zu ihm und stellt Euch vor.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 1 - Emiles Gefangennahme

von: Tzimmer / 26.06.2014 um 12:04

Nach der Zwischensequenz sollt Ihr als Fahnenträger Euer Batallion führen. Gesagt getan: Folgt Eurem Kommandeur und lauft nach Rechts. Sobald er pfeift rennt nach vorne. Die Granaten die anschließend auf Eure Gruppe gefeuert werden zeichnen sich vor Ihrem Einschlag durch einen deutlichen Schatten auf der Erde ab - weicht diesen unbedingt aus, ein Treffer tötet Euch sofort!

Nachdem Euer Kommandeur Opfer einer Granate geworden ist liegt die Führung der Gruppe wohl an Euch - lauft weiter nach rechts, aber nicht zu weit, sonst rennt Ihr in Maschinengewehrfeuer. Weicht weiter den Granaten aus, bis Ihr rechts von einem Schützen getroffen werdet - keien Angst, Emile ist "nur" verwundet und gerät in Gefangenschaft der Deutschen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 1 - Freddie in der Marneschlacht

von: Tzimmer / 26.06.2014 um 13:47

Jetzt, wo Emile in Gefangenschaft geraten ist übernehmt Ihr die Steuerung von Freddie, der sich inzwischen in der berühmten Marneschlacht befindet. Seine Aufgabe ist die Sprengung einer Brücke und die Zerstörung eines MG-Nests dahinter.

Lauft nach rechts und zerschneidet mit Freddies Bolzenschneider den Stacheldraht. Zerstört weiter rechts die Barriere durch dagegenschlagen und zerschneidet noch mehr Stacheldraht. Dahinter wartet eine Granatenkiste auf Euch, schnappt Euch eine und werft sie in einem Bogen zwischen die nächste Barriere und den Wagen dahinter. Erneut müsst Ihr Euch durch Stacheldraht schneiden, bevor Ihr ein weites Feld überquert.

Dahinter seht Ihr gerade noch, wie einer Eurer Kameraden von einem MG-Schützen getötet wird. Werft eine Granate in die Barriere über Ihn, damit die Leiter runterfällt. Jetzt müsst Ihr den Moment abpassen, an dem Er aufhört zu schießen und nachläd - rennt nun zur Leiter und klettert sie hoch. Die nächste Wache müsst Ihr zunächst mit einem Ziiegelstein ablenken (an die Wand rechts von ihm werfen). Wenn er sich umdreht rennt Ihr hin und schlagt ihn K.O.

Klettert nun weiter herunter und schnappt Euch links das Dynamit aus der Kiste, das Ihr umgehend am Brückenpfeiler links davon anbringt. Ganz links steht der Aktivierungskasten - benutzt Ihn und sprengt die Brücke.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 1 - Freddie hebt ein MG-Nest aus

von: Tzimmer / 26.06.2014 um 13:59

Nachdem die Brücke gesprengt wurde ziehen sich die Deutschen zurück zu ihrem MG-Nest. Klettert wieder nach auf die Brücke, schnappt Euch eine der deutschen Stielhandgranaten und werft sie auf die Munitionskiste unten links. Jetzt könnt Ihr über die Trümmer der Brücke laufen.

Dahinter werft Ihr mit den Ziegelsteinen die Strickleiter ab und klettert nach oben. Das nächte MG ist noch weit von Euch weg, aber Ihr seht bereits rechts oben im Bilderrahmen, wann der Schütze schießt. Macht er eine Pause rennt Ihr zur nächsten Deckung vor, zerschneidet gegebenenfalls den Stacheldraht, wo es nötig ist.

In der letzten Deckung liegt glücklicherweise eine Granatenkiste, die Ihr auch gleich zum Einsatz bringt. Werft ene Granate auf den Heuboden über den Schützen und sobald dieser weg ist eine zweite hinterher, um das erste MG-Nest auszuschalten.

Baron von Dorf wartet dahinter in einem Bauernhaus und ergreift die Flucht, sobald er Euch vorrücken sieht. Wartet hier auch wieder in der Deckung, bis der MG-Schütze eine Feuerpause einlegt. Im Haus müsst Ihr zunächst die Wand rechts kaputtschlagen um an die Weinkiste zu kommen. Damit könnt Ihr zuerst die Strickleiter herunterholen und danach die Wache ablenken, indem Ihr links von Ihr an die Wand werft. Schlagt Ihn nun K.O.

Ein Stockwerk höher schnappt Ihr Euch nun eine Tomate aus der Proviantkiste und werft sie rechts aus dem Fenster an die Glocke (vorher müsst Ihr das Fenster einschlagen). Die abgelenkte Wache könnt Ihr wie gehabt K.O. schlagen, sein Kamerad ist sowieso abgelenkt und schaut nach rechts. Habt Ihr nun das Dach von Deutschen gesäubert rennt zur Flagge und reisst sie herunter.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Valiant Hearts: Kapitel 1 - Artillerieangriff auf Emiles Lager / Kapitel 1 - Emiles Flucht / Kapitel 1 - Auf der anderen Seite der Front... / Kapitel 1 - Giftgas in der Schlacht um Ypern / Kapitel 1 - Giftgas in der Schlacht um Ypern 2


Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Valiant Hearts - The Great War (2 Themen)

Valiant Hearts

Valiant Hearts - The Great War spieletipps meint: Interaktive Geschichtsstunde über den Ersten Weltkrieg, die berührt. Simple Kombinationsrätsel gepaart mit ansprechender Grafik und packender Story. Artikel lesen
Spieletipps-Award86
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Valiant Hearts (Übersicht)

beobachten  (?