Kapitel 1 - Artillerieangriff auf Emiles Lager: Komplettlösung Valiant Hearts

Kapitel 1 - Artillerieangriff auf Emiles Lager

von: Tzimmer / 26.06.2014 um 14:14

Währenddessen hat sich Emile anscheinend von seinen Wunden erholt und dient den deutschen Besatzern als Koch in einem Feldlager. Während Baron von Dorf das Leben an der Front sichtlich genießt soll Emiles für Ihn Wurst kochen.

Geht ganz nach links zum "Wursthaus" und sprecht mit dem Soldaten, der den Hund an der Leine hält. Interagiert nun mit dem Rad am Wasserkessel und dreht das Ventil auf (Interagieren gedrückt halten und mit dem Analogstick kreisen). Betretet anschließend das Wursthaus.

Schnappt Euch den Kessel links und schiebt ihn unter die Proviantlager. In diesem Moment betritt ein deutscher Soldat die Küche - es ist Karl, Emiles Schwiegersohn. Leider habt Ihr wenig Zeit für ein Wiedersehen und Emile kann Karl nur kurz von Marie und Viktor erzählen, bevor Karl wieder verschwinden muss.

Um eine ordentliche Wurst für den Baron zuzubereiten dreht Ihr zuerst am Rad links, dann benutzt Ihr den Hebel und zuletzt zieht Ihr an der Ketter - Voila: Wurst!

Zieht den Kessel nun nach draußen. Die Briten mögen scheinbar keine Wurst (ist ja auch kein Tee...) und bombardieren die deutsche Stellung nun mit Artilleriefeuer. Sobald der Angriff beginnt flüchtet Euch ins Wursthaus zurück, wo Ihr verschüttet werdet. Euer tierischen Freund ist Euch aber dankbar dafür, dass Ihr ihm vorhin Wasser gegeben habt und gräbt Euch aus. Haltet den "Hundesteuerung"-Knopf gedrückt und drückt den Knopf anschließend, der die gewünschte Aktion anzeigt (in diesem Fall Emile aus den Trümmern ziehen). Zerstört die Trümmer an der Tür und betretet erneut das verwüstete Lager.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 1 - Emiles Flucht

von: Tzimmer / 26.06.2014 um 14:29

Geht nach Rechts, zieht den Soldaten aus dem Weg und nehmt eine Flasche Wein mit. Werft rechts über das Hindernis den Hebel im Baum mit der Flasche ab. Jetzt könnt Ihr den Hund den Hebel apportieren schicken. Benutzt diesen nun, um die Munition nach oben zu fahren.

Lauft nun nach rechts über die Wippe. Im Bunker rechts steht eine Schwere Lore mit Munition. Zieht diese als Gegengewicht auf die Wippe und lauft schnell zum Schalter. Zieht nun den Hebel, steigt im vorbeifahren auf die Kiste auf un fahrt mit Eurem tierischen Begleiter nach ganz oben. Schickt den Hund nun durch das Loch nach unten und folgt Ihm über die Leitern auf den Boden. Rechts angekommen seht Ihr unter Euch lose Erde - grabt Euch mit Eurer Kelle nach unten durch.

Rechts ist wieder lose Erde, aber voller scharfer Granaten - lasst die Finger davon und klettern lieber die Strickleiter nach unten. Rechts zerschlagt Ihr die Barriere und seid wieder im Freien. Euer Begleiter wird auf halben Weg über das Feld zu bellen anfangen und einen Knochen ausgraben - den könnt Ihr für die Strickleiter am Höhlenausgang benutzen. Weiter in der Story geht es aber rechts:

Werft den Knochen aus sicherer Entfernung auf den Haufen Granaten. Jetzt wird es ein wenig hakelig: Grabt Euch zur anderen Seite durch, aber berührt auf keinen Fall eine Granate, sonst droht Euch der sichere Tod. Auf der anderen Seite geht es mit Eurem Begleiter ein wenig durch: Er hat Wurst entdeckt. Leider verheddert er sich auf dem Weg dorthin in Stacheldraht. Zu allem Überflüss Rutscht auch noch ein Traktor im nassen Schlamm auf Euch und Euren kleinen Freund zu...

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 1 - Auf der anderen Seite der Front...

von: Tzimmer / 26.06.2014 um 14:45

Ein Glück ist Freddie in der Nähe! Dieser ist gerade mit einem britisch-nepalesischen Expeditionskorps unterwegs. Rückt immer bis zur Deckung vor und wartet, bis das MG-Feuer aufhört. Schlagt dann die Deckung ein und rennt weiter zur nächsten.

Euer Ghurka-Sprengmeister steht in der Höhle schon bereit, für Euch die Sprengladungen anzubringen. Er teilt Euch auch mit, welche Sprengladungen er haben möchte: Rechts eine zweifache, in der Mitte eine dreifache und links wieder eine zweifache. Werft Ihm die passende einfach zu (die passenden Ladungen findet Ihr in den Kisten am Boden) und schiebt seine Gondel mit dem Rad ganz rechts an die passende Stelle. Ist er mit dem Anbringen der Ladungen fertig folgt Ihm zum Sprengkasten und jagt das Dynamit in die Luft.

Klettert nun über die Trümmer in den deutschen Bunker. Im zweiten Stockwerk angekommen entdeckt Freddie seinen Freund Emile, der gerade verzweifelt versucht seinen Hund vor dem anrollenden Traktor zu retten. Greift Ihm unter die Arme und feuert die Kanone ganz oben im Bunker auf den Traktor ab, bevor er Emile und den Hund zerquetscht. Anschließend könnt Ihr in einer Zwischensequenz ein Wiedersehen mit Emile feiern. Schneidet aber vorher noch den Hund aus dem Stcheldraht heraus und öffnet Emiles Ketten.

Emile und Freddie schmieden jetzt einen Plan, Baron von Dorf zu verfolgen und Karl wiederzufinden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 1 - Giftgas in der Schlacht um Ypern

von: Tzimmer / 26.06.2014 um 15:09

Während der zweiten Flandernschlacht bei Ypern am 22. April 1915 setzten die Deutschen zum ersten Mal an der Westfront Giftgas ein. Schickt bei der ersten Giftgasgranate den Hund nach vorne den Schalter umlegen, womit das Gas aufhört auszuströmen und Ihr passieren könnt.

Weiter rechts ist allerdings wieder ein Hindernis: Ein unterirdisches Gaslager, das kontinuierlich Gas austreten lässt um das Feld unpassierbar zu machen. Grabt Euch kurz vorher durch den weichen Boden nach unten.

Lasst nun die Kette ganz nach unten und lasst die Kiste einhaken. Schickt sie nun ganz nach oben und lasst den Hund auf die Kiste springen. Auf der mittleren Etage gesellt Ihr Euch zu ihm auf die Kiste und schickt Ihn zum Schalter, um Euch nach unten zu befördern. Dort befindet sich rechts der Kessel der Giftgasbehälters. Lasst den Hund schnell noch die Kiste wieder auf die zweite Ebene befördern, schiebt die Kiste auf Rollen von ganz rechts darunter und setzt beide Kisten aufeinander. Damit rollt Ihr nun zu der Hebebühne. Diese aktiviert Ihr mit den Hebel daneben und verschließt somit eins der Abluftrohre. Dreht nun einmal am Rad direkt daneben, um den Aussoß einmal zu blockieren. Benutzt nun den Schalter rechts (mit dem Hund aktivieren) sowie das Rad, um das andere Rohr auch zu verstopfen. Der Kessel kann nicht mehr entlüftet werden und explodiert - Der Weg für Freddie und die Soldaten ist frei!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 1 - Giftgas in der Schlacht um Ypern 2

von: Tzimmer / 26.06.2014 um 15:33

Klettert die Leiter hoch, die Euch Freddie netterweise herablässt und lauft nach rechts. Weicht dabei den Granaten aus und schlagt die Barrikade, vor der Ihr bald steht ein. Im Keller des Bunkers findt Ihr einen großen Raum. Schlagt rechts die Barrikade ein, schnappt Euch den Eimer und befestigt ihn an dem herabhängenden Seil. Lasst nun den Hund hineinhüpfen und schickt Ihn mit dem Hebel nach oben. Lasst ihn dort aussteigen und die Strickleiter herablassen. Benutzt den herumliegenden Knochen nun, um den Hebel zu reparieren und die Klappe für Freddie zu öffnen.

Rennt jetzt schnell nach rechts und grabt Euch ins Freie - hört auch dort nicht auf zu Laufen, bis ein Auto mit einer jungen Frau am Steuer auftaucht und alle drei einsammelt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Valiant Hearts: Kapitel 1 - Fliegerangriff / Kapitel 1 - Neuville Saint Vaast / Kapitel 1 - Neuville Saint Vaast 2 / Kapitel 1 - Neuville Saint Vaast 3 / Kapitel 1 - Reims

Zurück zu: Komplettlösung Valiant Hearts: Kapitel 1 - Prolog / Kapitel 1 - Am Bahnhof in Paris / Kapitel 1 - Emiles Gefangennahme / Kapitel 1 - Freddie in der Marneschlacht / Kapitel 1 - Freddie hebt ein MG-Nest aus

Seite 1: Komplettlösung Valiant Hearts
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Valiant Hearts - The Great War (2 Themen)

Valiant Hearts

Valiant Hearts - The Great War spieletipps meint: Interaktive Geschichtsstunde über den Ersten Weltkrieg, die berührt. Simple Kombinationsrätsel gepaart mit ansprechender Grafik und packender Story. Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Valiant Hearts (Übersicht)

beobachten  (?