Kapitel 3 - Freddie kapert einen Panzer: Komplettlösung Valiant Hearts

Kapitel 3 - Freddie kapert einen Panzer

von: Tzimmer / 30.06.2014 um 13:35

Unser Freund Freddie ist jedoch nicht wie erwartet tot, sondern nur bewusstlos in den Trümmern von Douaumont gefangen. Nach seinem Alptraum wecken wir ihn mit unserem treuen Hund und ziehen ihn aus den Trümmern.

Da es rund um uns dunkel ist laufen wir erst einmal den Hilfeschreien rechts entgegen. Dort liegt Annas Vater unter Trümmern eingeklemmt, dem wir dort heraushelfen. Er hat eine Sicherung dabei, mit der wir links das Licht wieder anschalten können.

Jetzt bringen wir den Panzer zum Laufen. Im Durchgang rechts neben dem Panzer klettern wir auf die erste Ebene und schnappen uns eine Stange Dynamit. Jetzt lassen wir den Hund den Schalter aktivieren und während wir mit der Plattform nach links fahren werfen wir das Dynamit durch die Flammen zur Schraube. Da die Wand nun gesprengt ist kommen wir sogar dran und können sie in den Panzer einsetzen.

Mit dem Panzer kann Freddie nun links durch die Trümmer fahren. Einen Stop weiter entscheiden Freddie und Annas Vater, dass der Panzer noch eine Kanone braucht - also in die Tür links vom Panzer.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 3 - Freddie kapert einen Panzer 2

von: Tzimmer / 30.06.2014 um 13:42

Hier ist eine große Presse, mit der wir eine Kanone bauen können. Annas Vater sagt Euch, welche Teile er benötigt und Ihr stellt die Presse richtig ein.

Für das Erste hat sich folgende Stellung als richtig herausgestellt:

Erstes Teil mit den Schrägen nach links, Dreieck mit der Spitze nach oben und Viereck schräg stehend (siehe Video).

Das zweite Teil bekommen wir folgendermaßen:

Erstes Teil mit den Schrägen nach links oben, Dreieck mit der Spitze nach links oben, Rechteck mit der langen Seite nach oben links (siehe Video).

Jetzt müsst Ihr die Kanone nur noch anbringen. Geht dafür mit Freddie in den Raum über dem Panzer und aktiviert mit dem Hund den unteren Hebel. Wenn die Kanone kurz vor dem Pfeil ist zieht mit Freddie an der Kette - Voila - ein einsatzbereiter Panzer!

Fahr damit nun nach links und schießt Euch den Weg frei.

Zerstört die Kanonen, Zeppeline und Minen mit der Kanone, bevor sie Euch zerstören können. Am Haus mit dem MG angekommen müsst Ihr genau in das Fenster im ersten Stock zielen. Fahrt dann ins Haus hinein und lasst den Boden unter Euch sprengen. Unten angekommen schießt Ihr Euch durch die lockere Erde nach draußen - Ihr seid jetzt auf der Französischen Seite angekommen. Schießt Euch nur noch durch die Haustrümmer und Bäume, schon seid Ihr da.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 3 - Der Minenkrieg bei Vauqois

von: Tzimmer / 30.06.2014 um 14:00

Emile wird unter Tage losgeschickt, verschollene oder verwundete Soldaten zu retten.

Begebt Euch nach rechts und klettert die Leiter herunter. Vergesst nicht, Euren Hund mitzunehmen (Loch in der Wand). Dann weiter nach rechts bis zur nächsten Leiter und direkt durch die Tür. Grabt dann nach links zu den Hilferufen und lasst den Soldaten von Eurem Hund retten. Dieser lag auf einer Dose, lasst Ihn diese auch gleich apportieren.

Grabt Euch nun vorsichtig nach rechts bis zu den Sprengköpfen. Habt Ihr den Weg dorthin freigeräumt werft aus sicherer Entfernung die Dose auf die Granaten.

Klettert dort nun weiter nach unten und geht links durch die Tür. Grabt Euch nach links und werft eine Stange Dynamit durch das Feuer auf den Wagen, der nun herunterfällt.

Diesen könnt Ihr nun als Trittleiter zur Treppe benutzen. Geht erst in die Tür ganz rechts. Holt mit dem Rad den Korb zu euch und werft eine Stange Dynamit darauf und anschließend auch auf den Haufen Erde unter der Flamme.

Schickt nun von außen den Hund durch das rechte Loch in der Wand in den Raum und lasst Ihn den Schalter umlegen. Durch die gedrehte Flamme könnt Ihr nun den Korb mit dem Dynamit zum Erdhaufen mit den Sprengköpfen fahren und einen weiteren Soldaten befreien. Geht in den ersten Raum und holt Euch den Sprengkasten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 3 - Der Minenkrieg bei Vauqois 2

von: Tzimmer / 30.06.2014 um 14:05

Geht nun mit dem Sprengkasten wieder zurück zum verstopften Durchgang und spreng die Erde aus dem Weg. Dahinter hört Ihr schon den nächsten Hilferuf. Geht durch die Tür, schickt den Hund wieder durch das Loch in der Wand und grabt Euch nach unten durch. Grabt hinter dem verstorbenen Soldaten weiter bis Ihr zu einem deutschen Soldaten kommt, der um Hilfe ruft.

Lasst Ihn mit dem Rad hinunter und lasst den Hund das Seil durchbeißen.

Geht nun nach rechts und lasst Euch von Ihm mit der Plattform ans andere Ende fahren. Dort dreht Ihr ebenfalls am Rad und holt ihn zu Euch herüber.

Anschließend schiebt Ihr mit gemeinsamen Kräften noch den Stein aus dem Weg und geht bis zur Leiter, wo Euch deutsche Soldaten aufhalten. Euer neuer Freund ist Euch jedoch so dankbar, dass er sie überredet, Euch gehen zu lassen. Gute Taten zahlen sich eben doch manchmal aus.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 3 - Der Minenkrieg bei Vauqois 3

von: Tzimmer / 30.06.2014 um 14:09

Zurück im Lager sollt Ihr nun Sprengstoff organisieren. Klettert dazu wieder die Leiter nach unten und grabt Euch nach rechts durch. Da Ihr heir nicht durchkommt klettert noch ein Stockwerk nach unten und schnappt Euch eine Flasche Wein.

Werft diese an den Schalter und lasst die Plattform nach oben fahren. Weiter rechts findet Ihr ein vergrabenes Loch in der Wand, wo Ihr den Hund wieder hindurchschickt. Geht nun nach links, bis der Schraubenschlüssel in Sichtweite ist. Lasst Ihn vom Hund klauen und Euch bringen.

Ganz links auf der selben Ebene ist ein Aufzug, den Ihr mit dem Schraubenschlüssel aktiviert.

Den gefundenen Sprengstoff schiebt Ihr nun ganz nach rechts und schaut Euch die Zwischensequenz an.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Valiant Hearts: Kapitel 3 - Karls Flucht / Kapitel 3 - Karls Flucht 2 / Kapitel 3 - Freddie in der Schlacht an der Somme / Kapitel 3 - Vor Vaubecourt / Kapitel 3 - in Vaubecourt

Zurück zu: Komplettlösung Valiant Hearts: Kapitel 2 - Fort Douaumont (Emile) / Kapitel 2 - Fort Douaumont (Freddie) / Kapitel 2 - Bosskampf in Fort Douaumont / Kapitel 3 - Gefangenenlager / Kapitel 3 - Gefangenenlager 2

Seite 1: Komplettlösung Valiant Hearts
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Valiant Hearts - The Great War (2 Themen)

Valiant Hearts

Valiant Hearts - The Great War spieletipps meint: Interaktive Geschichtsstunde über den Ersten Weltkrieg, die berührt. Simple Kombinationsrätsel gepaart mit ansprechender Grafik und packender Story. Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Valiant Hearts (Übersicht)

beobachten  (?