Kapitel 3 - Karls Flucht: Komplettlösung Valiant Hearts

Kapitel 3 - Karls Flucht

von: Tzimmer / 30.06.2014 um 15:17

Wie Ihr in der Zwischensequenz gelernt habt ist Karl bei einem Fluchtversuch getötet worden. Oder doch nicht?

Sobald Euer Freund und Fluchthelfer losrennt rennt Ihm hinterher. Betretet das erste Haus und flüchtet in den Keller. Dort wartet Ihr, bis der Soldat von draußen einmal im Haus gewesen ist.

Verlasst das Haus wieder und lauft nach rechts bis zu dem Büschen. Wartet, bis der Weg zu den Holzplanken frei ist und geht dort entlang und nach rechts. Wartet dort wieder, bis der Soldat wegschaut und geht wieder die Planken entlang.

Rechts davon wartet Ihr, bis der Soldat auf dem Hügel sich umdreht und geht weiter.

Am Fluss angekommen könnt Ihr mit dem Floß übersetzen, achtet aber auch hier immer darauf, nicht im Lichtkegel sichtbar zu sein.

Das Haus weiter vorne müsst Ihr zunächst ignorieren und weiter nach vorne zum Baum rennen und nach oben klettern. Rechts ist im Wipfel eine weitere Leiter versteckt, die Ihr ebenfalls erklimmt. Oben angekommen seht Ihr hell leuchtende Äpfel. Mit einem gezielten Schlag lasst Ihr sie herunterfallen und lenkt somit die Soldaten unten am Baum ab.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 3 - Karls Flucht 2

von: Tzimmer / 30.06.2014 um 15:25

Jetzt könnt Ihr in aller Seelenruhe das Tor am Haus öffnen und hineingehen.

Im Inneren findet Ihr am Ende der Leiter wieder einen Bolzenschneider, den Ihr einsackt. Da unten jetzt ein Soldat steht lauft nach rechts und lasst die Brücke herunter und hüpft wieder auf den Baum. Klettert nach unten und zerschneidet den Stacheldraht.

Wartet an der Brücke, bis der Soldat nach rechts läuft und schnappt Euch eine Flasche Wein. Damit begebt Ihr Euch nun unter die Brücke und schleicht Euch weiter an den Soldaten vorbei.

Werft die Lampe mit der Flasche Wein ab und rennt sofort los.

Die Vogelscheuche, hinter der Ihr Euch nun verstecken könnt könnt Ihr mitnehmen und als mobile Tarnung verwenden. Hinter dem Maisfeld könnt Ihr sie wieder fallen lassen. Klettert über den Wagen und folgt nun der Schafherde, hinter der Ihr Euch ebenfalls verstecken könnt.

Jetzt wird es stockduster und Eure Verfolger setzen Leuchtgeschosse ein. Ihr könnt jedesmal, sobald ein Geschoss abgefeuert wird kurzzeitig etwas sehen, aber auch gesehen werden. Versteckt Euch kurz bevor es hell wird hinter einem der zahlreichen Büsche und lauft erst wieder los, wenn es dunkel wird.

Habt Ihr das nun hinter Euch gebracht wird es wieder hell. Rennt jetzt um Euer Leben. In der Scheune angekommen zieht zuerst am Schalter, der dort hängt, um Euch ein wenig Zeit zum verschnaufen zu geben. Schaut Euch nun den dort liegenden Soldaten Wilfried an. Tauscht Eure Hundemarke gegen seine und wartet ab.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 3 - Freddie in der Schlacht an der Somme

von: Tzimmer / 30.06.2014 um 15:33

Freddie bekommt von den Aliierten einen Panzer zur Verfügung gestellt. Wie nett. Steigt ein und fahrt nach vorne.

Um die Hindernisse müsst Ihr Euch keine Gedanken machen, achtet nur darauf die anfliegenden Jäger und Bomber abzuschießen.

Sobald Euer Panzer zwangsweise zerstört wird steigt aus und klettert schnell die Leiter herunter. Dort entzündet ein Soldat gerade einen Riesenhaufen Sprengstoff. Flitzt hinter der brennen Zündschnur her und löscht sie mit der Aktionstaste.

Schnappt Euch rechts eine Granate und werft sie auf die Kiste über Euch. Schiebt diese nun nach rechts und benutzt sie als Trittleiter zum Vorsprung. Von dort könnt Ihr eine weitere Granate in den Bunker werfen.

Steigt in den nächsten Panzer ein und fahrt wieder los. Auf dem Weg schießt Ihr wie gehabt anfliegende Flugzeuge und Bunker ab.

In der anschließenden Zwischensequenz trefft Ihr erneut auf den Baron. Rammt seinen Panzer und prügelt Euch danach mit Ihm höchstpersönlich. Drückt dazu immer die Taste, die Euch gerade angezeigt wird. Habt Ihr das hinter Euch gebracht, genießt die Genugtuung, seine Karriere als Soldat beendet zu haben.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 3 - Vor Vaubecourt

von: Tzimmer / 30.06.2014 um 16:21

Karl stapft im tiefsten Winter auf Saint Mihiel zu, ist aber noch ganze 39 Kilometer davon entfernt.

Geht geradeaus und versteckt Euch vor den Gendarmen hinter dem Busch. Ignoriert erst einmal den Weg und geht weiter zur Hütte, wo Ihr den kleinen Anbau betretet und Euch ein Holzscheit schnappt. Damit zurück zu dem kleinen Weg und werft das Holz links hinter die Wölfe, um sie abzulenken. Das kleine Mädchen wird nun zurück zu ihrer Mutter rennen. Karl bricht zusammen, wird aber von der dankbaren Mutter eingesammelt und wieder zu Kräften gebracht.

Leider kommen mittendrin wieder Gendarmen vorbei, die Karl suchen. Klettert also schnell aufs Dach.

Rechts klettert Ihr wieder herunter und schnappt Euch hinter dem Pferd die Müllerklamotten. Damit geht Ihr dann nach rechts und weicht kurz den kleinen Weg entlang aus, um nicht von den Gendarmen erwischt zu werden.

Anschließend werdet Ihr zufällig wieder einem Auto mit einer Euch sehr bekannten Krankenschwester begegnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 3 - in Vaubecourt

von: Tzimmer / 30.06.2014 um 16:28

In Vaubecourt angekommen hat Euer Auto einen Platten. Anna bleibt beim Wagen und Ihr macht Euch auf die Suche nach einem Reifen.

Zuerst geht Ihr nach links zum Haus mit der Jahreszahl 1874 über der Tür und betretet es.

Sobald der Gendarm sich umdreht geht Ihr nach oben und versteckt Euch hinter dem Regal. Immer wenn er sich umdreht rückt Ihr ein Regal weiter. Sobald die Würste in Sicht sind schickt Euren Hund nach vorne - er wird eine Wurst klauen und daraufhin von den Gendarmen verfolgt - jetzt könnt Ihr die Uniform klauen.

Klettert nun die Leiter beim Bücherregal nach oben und geht nach rechts aufs Dach. Klettert auf den Vorsprung und dreht am Rad, um die Soldatenuniform zu Euch zu holen und zieht sie an.

Jetzt könnt Ihr unten eine Flasche Wein holen und Euch gleich wieder in die Gendarmenuniform zwängen. Geht vor dem Törchen nach rechts, an den Gendarmen vorbei und betretet gleich das erste Haus (den Gedanrmen davon einfach ansprechen).

Klettert dort die Leiter nach oben und holt Euch mit dem Rad die Soldatenuniform zurück. Habt Ihr diese angezogen kommt Ihr unten an den Soldaten vorbei in den ersten Stock. Klopft an die Tür und gebt dem Offizier den Wein. Der wird sich natürlich gleich ein Gläschen genehmigen. Schickt Euren Hund zur Kiste um den Wein umzuwerfen und die Uniform zu bekleckern. Geht kurz in Deckung, dann könnt Ihr Euch ungestraft die Offiziersuniform schnappen.

Damit kommt Ihr nun vor dem Haus ganz nach rechts, um das Rad abzuholen und gleich am Auto anzubringen. Weiter gehts nach Saint Mihiel...

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Valiant Hearts: Kapitel 3 - Taximission vor Saint Mihiel / Kapitel 4 - Hölzerne Kreuze / Kapitel 4 - Gasangriff auf Saint Mihiel / Kapitel 4 - Der Höhenzug von Vimy / Kapitel 4 - Der Höhenzug von Vimy 2

Zurück zu: Komplettlösung Valiant Hearts: Kapitel 3 - Freddie kapert einen Panzer / Kapitel 3 - Freddie kapert einen Panzer 2 / Kapitel 3 - Der Minenkrieg bei Vauqois / Kapitel 3 - Der Minenkrieg bei Vauqois 2 / Kapitel 3 - Der Minenkrieg bei Vauqois 3

Seite 1: Komplettlösung Valiant Hearts
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Valiant Hearts - The Great War (2 Themen)

Valiant Hearts

Valiant Hearts - The Great War spieletipps meint: Interaktive Geschichtsstunde über den Ersten Weltkrieg, die berührt. Simple Kombinationsrätsel gepaart mit ansprechender Grafik und packender Story. Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Valiant Hearts (Übersicht)

beobachten  (?