Komplettlösung CoH 2

Vorwort

von: MayaChan / 11.09.2014 um 17:11

Bevor ihr diesen Guide durchlest und ihn Schritt für Schritt abarbeitet, empfehle ich euch erstmal, es selbst zu versuchen und auch den Schwierigkeitsgrad eurem Können anzupassen. Solltet ihr nicht mehr weiterkommen, so kann euch dieser Guide einige Hilfen geben. Die hier genannten Taktiken wurden zwar alle für den Schwierigkeitsgrad General getestet, allerdings sind sie auch für niedrigere Grade geeignet, da sich hierbei lediglich die Aggressivität der Gegner ändert.

Darüber hinaus gibt es für viele Missionen oder Situationen natürlich auch andere Wege, diese zu meistern, wobei die von mir genannten Taktiken aber aus meiner Sicht die in der Regel sichersten und einfachsten sein sollten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu CoH 2 schon gesehen?

E.01 Bahnhof Stalingrad

von: MayaChan / 06.07.2014 um 11:48

Eure erste Aufgabe wird das unterstützen eines Panzers sein. Hangelt euch hier einfach links und recht mit je einem Trupp von Deckung zu Deckung und besiegt alle Infanteristen, bis sie schließlich flüchten. Nutzt hierbei eher die statischen Deckungen und nicht den Panzer selbst, da dieser regelmäßig ein paar Meter weiterfährt und so eure Einheiten im Regen stehen lässt. Im nächsten Abschnitt wird euch die Möglichkeit gegeben, mit dem Symbol unten links einen neuen Stoßtrupp zu mobilisieren. Tut dies und schickt alle Truppen rechts über die Flanke an den MG-Stellungen vorbei. Nutzt hierbei sowohl die Sandsäcke als auch den Krater als Deckung. Nachdem die ersten Gegner besiegt sind lauft zur Mauer und schaltet die nun angreifenden Gegner mit Granaten aus und die 1. MG-Stellung sowie die dort stehenden Infanteristen sollten über den Busch ebenfalls mit Granaten ohne große Kämpfe dezimiert werden. Die 2. MG-Stellung schaltet ihr am besten aus, indem ihr einen Trupp hinter den LKW vor euch schickt und eine Granate einsetzt. Spart euch hier den Kampf mit anderen Infanteristen, da diese nach dem Ausschalten der MG-Stellung flüchten werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die nächste Aufgabe ist das zerstören der Haubitzen, welche Aufgrund von MG-Stellungen allerdings nicht direkt angreifbar sind. Schickt eure Einheiten also nach ganz links zu einem LKW, welcher euch den Weg in den Hof dahinter versperrt und schaltet zunächst so viele Gegner mit Granaten aus, wie es eure Reichweite zulässt. Die restlichen Truppen dann frontal angreifen und je nach Bedarf auch mit Granaten dezimieren. Anschließend schickt ein Trupp zum zerstörten Gebäude und bewerft die Gegner links und rechts erneut mit Granaten. Als nächstes schickt ihr 2 Trupps zum zerstörten Panzer rechts und der hohen Mauer links und setzt auch hier wieder Granaten ein um die Gegner zu dezimieren. Die restlichen Gegner greifen hauptsächlich das Gebäude an. Schickt also eure Leute vor und besiegt diese möglichst schnell. Nachdem die übrigen Gegner geflüchtet sind seht ihr rechts einen Hügel zwischen den Ruinen, der zur ersten Haubitze führt. Nutzt die Deckung des Hügels aus um mit Hilfe eines Trupps die Einheiten an der Haubitze möglichst schnell zu töten. Ignoriert wenn möglich die anderen Gegner, da diese ohnehin flüchten, wenn ihr euer Ziel erreicht habt. Die zweite Haubitze schaltet ihr praktisch auf dem gleichen Weg aus. Schickt eure Truppen hin, schaltet die Haubitze mit einer Granate aus und achtet darauf, dass eure Truppen nicht zu lange im Sperrfeuer bleiben.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nachdem ihr die Sicht des Panzers verlassen habt positioniert eure Truppen an der Mauer unterhalb des Panzerabwehrgeschützes. Behindert die Sicht der MG-Stellung mit einer Rauchgranate und positioniert eure Einheiten im Kanal rechts neben den Gegnern. Werft nun über die Mauer ein paar Granaten und schaltet anschließend die Mannschaft des Panzerabwehrgeschützes aus und übernehmt dieses. Bevor ihr jetzt aber mit der Panzerabwehrkanone könnt ihr noch die gegnerischen Infanteristen beim Panzer mit Granaten dezimieren und anschließend den Panzer mit der Kanone ausschalten. Nun bewegt ihr 2 Infanterieeinheiten oben hinter die Mauer zwischen den Flugzeugteilen, allerdings so, dass sie nicht angegriffen werden können, also auch nicht hinter die Sandsäcke. Schaltet nun die MG-Stellung links mit Granaten und danach das Fahrzeug mit dem Panzerabwehrgeschütz über die Sandsäcke hinweg aus. Danach lasst eure Einheiten über die Sandsäcke springen und positioniert sie in Deckung hinter den nächsten Ruinen und schaltet die MG-Stellung mit einer Granate aus, die restlichen Gegner flüchten anschließend. Eure letzte Aufgabe wird es sein, den nun anrollenden Panzer auszuschalten. Der Panzer hält genau oberhalb des Brunnens, positioniert eure Panzerabwehrkanone also einfach so, dass sie diesen Punkt gerade noch so in Beschuss nehmen kann und beendet damit die erste Mission der Kampagne.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


E.02 Verbrannte Erde

von: MayaChan / 11.09.2014 um 17:19

In dieser Mission stellt ihr euch dem hoffnungslosen Kampf gegen die anrollende Wehrmacht und habt nicht viel mehr als eine Hand voll Soldaten, mit denen ihr den Bahnhof solange schützen sollt, bis der dort stehende Zug bereit zur Abfahrt ist. Die erste Verteidigungslinie befindet sich vor dem Dorf. Dort findet ihr 4 Rekruteninfanterietrupps, die schon die Hälfte ihrer Männer verloren haben und die auf sich allein gestellt in kürzester Zeit überrannt werden. Ihr erhaltet zunächst die Kontrolle über zwei Stoßtrupps knapp hinter der Verteidigungslinie. Schickt je einen davon auf je eine Seite und nutzt die "Zusammenfügen"-Fähigkeit um die dortigen Trupps aufzufüllen, damit sie nicht sterben. Diese werden in kürzester Zeit im Veteranenrang aufsteigen und dadurch deutlich an Kraft gewinnen, entsprechend nutzt eure Kommandofähigkeit unten links, um notfalls weitere Stoßtrupps auszusenden und gefallene Rekruten zu ersetzen. Darüber hinaus wird die Wehrmacht auch mehrere Versuche wagen, sehr Nah an euch heran zu kommen. Werft hier mithilfe der Rekrutentrupps Granaten auf diese um möglichst viele Gegner auf einmal zu besiegen, bevor sie euch ernsthaften Schaden zufügen können.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung CoH 2: E.03 Unterstützung ist unterwegs


Übersicht: alle Komplettlösungen

CoH 2

Company of Heroes 2 spieletipps meint: Echtzeitstrategie an der eisigen Ostfront: Die rundumerneuerten Schlachten machen dank neuem Sichtsystem und detailverliebter Optik etwas her. Artikel lesen
81
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

CoH 2 (Übersicht)

beobachten  (?