E.12 Zitadelle Posen: Komplettlösung CoH 2

Bewegt nun eure Einheiten in Richtung des Lagers und schaltet dort den Offizier und die letzte verbleibende Einheit aus. Nehmt nun diesen Punkt ein und bewegt euch anschließend in Richtung des Funkturms. Kommt hierbei am besten von unten und stellt Ania wieder so in Deckung, dass sie den Scharfschützen sehen kann und bringt eure anderen Einheiten etwas weiter unten in Deckung. Legt nun mit Ania erneut eine Bombe, eliminiert den Scharfschützen und zieht euch zurück. Der Gegner sollte auch hier wieder in die Falle gehen. Eliminiert noch verbliebene Gegner so und nehmt den Punkt ein. Zerstört darüber hinaus die Funkanlage mit einem Sprengsatz und begebt euch anschließend mit allen Einheiten die Straße entlang bis ihr eine Weggabelung seht. Platziert hier etwas weiter nördlich eine Sprengfalle und zieht euch zurück. Schickt Anja nun die Straße entlang und eliminiert den dort sitzenden Scharfschützen, bewegt euch anschließend direkt rechts in den Wald und folgt diesem, bis ihr den Offizier in seinem Versteck seht. Da euch die Gegner sehen werden eliminiert diesen Schnell und flüchtet direkt wieder, bevor euch Mörsergranaten treffen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu CoH 2 schon gesehen?

Bekämpft nun am besten die Gegner von der Straße bzw. von der Deckung auf der linken Seite der Straße aus und versucht, die verbleibenden Gegner aus ihrem Lager heraus zu locken, wenn sie euch nicht schon seit dem töten des Offiziers suchen. Bringt sie am besten dazu in die Sprengfalle zu laufen oder tötet sie direkt mit allem, was ihr habt, wenn sie in einzelnen Truppen ankommen. Besiegt nun anschließend die Mörsertrupps, indem ihr sie von der Deckung unterhalb des Lagers einzeln eliminiert. Achtet darauf, eure Position nach jedem Angriff zu wechseln um so Mörserbeschuss zu entgehen. Nehmt nun noch das Lager ein und bedient euch an den Munitionslagern der Deutschen. Als nächstes müsst ihr euer Hauptziel erreichen, welches ein Haus im Norden ist. Begebt euch hierfür auf die rechte Seite der Karte, wo euch abermals ein Lastwagen entgegen kommt. Geht nun Schritt für Schritt eurem Ziel entgegen und schaltet den Scharfschützen und die Einheiten am PAK aus und anschließend die anstürmenden Gegner. Bleibt aber auch hier nicht zu lange an einem Ort um den Mörserbeschuss zu entgehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nachdem ihr nun alle Einheiten und die Mörsertrupps besiegt habt solltet ihr, bevor ihr das Haus betretet noch je eine Sprengfalle auf die Zufahrtswege zum Haus setzen. Geht nun mit Ania zum Ziel und setzt eure Scharfschützen in die Häuser links und rechts. Fordert darüber hinaus noch 2 weitere Scharfschützen an und deponiert diese ebenfalls in den Häusern. Deckt nun das Haus über die vorgegebene Zeit hinweg und nutzt eure Sprengfallen am besten gegen Pioniere mit Flammenwerfern bzw. gegen Ende der Zeit natürlich auch für andere Gegner. Nachdem Ania fertig ist erhaltet ihr wieder die Kontrolle und darüber hinaus kommen noch 2 weitere Einheiten heraus, die ihr nicht steuern könnt. Ignoriert diese, da sie nach einer gewissen Zeit sowieso nicht mehr mit euch mit gehen. Platziert nun noch eine Sprengfalle auf der linken Seite, welche noch während der Verteidigungsphase markiert wurde und geht nun mit euren Einheiten nach links auf das Gefangenenlager zu. Euch wird ein Fahrzeug entgegen kommen, welches bei der Sprengfalle hält und so ein leichtes Ziel abgibt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Beim Lager angekommen habt ihr auf dessen rechten Seite ein Lagerfeuer. Platziert hier nun auch wieder eine Sprengfalle und lockt eine Einheit dort hinein. Tötet anschließend den Offizier sowie alle anderen Einheiten, wobei ihr aber nicht vor dem schweren MG zurückschrecken braucht, solange ihr euch außerhalb dessen Reichweite befindet. Sprengt anschließend noch das Tor der Gefangenen und fordert einen Panzerabwehr-Partisanentrupp an. Bedenkt beim weiteren vorrücken allerdings, dass dieser sich nicht in Deckung tarnt und alles angreift, lasst ihn also am besten getrennt von euren Truppen etwas weiter hinten laufen. Rückt nun mit euren Einheiten vor und schaltet die Einheiten am Funkturm aus. Darüber hinaus bewacht ein mit MGs bestückter Transporter die Straße in Richtung des zweiten Punktes, welchen ihr mit der Panzerabwehr ausschalten könnt. Besiegt nun noch die Schützen und den Mörser im Lager nahe des Ziels. Bewegt euch nun noch auf die Straße und greift mit euren Scharfschützen die Gegner oberhalb des Zielgebiets an. Nun müsst ihr nur noch in das Zielgebiet laufen und habt die Mission erfolgreich abgeschlossen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


E.12 Zitadelle Posen

von: MayaChan / 15.10.2014 um 16:27

Der Angriffsplan in dieser Mission stellt euch dieses mal einen Kommandeur an eure Seite, der die rechte Flanke der Zitadelle einnehmen soll, während ihr die linke Seite übernehmt. Zu Beginn sollt ihr zu diesem Zweck die PAKs entlang der Mauer zerstören und den Wall überwinden. Nutzt hierfür euren Mörser und die beiden Selbstfahrlafetten und achtet auch darauf, die Gegner hinter dem Tor zu eliminieren. Baut darüber hinaus noch eine Pioniereinheit, einen Jagdpanzer SU-85 sowie 2 M5 Truppentransporter. Rüstet einen der M5 mit dem dem Flak-Paket aus und nutzt den anderen um eure Pioniere mitzunehmen und für Reparationen nutzen zu können. Nachdem ihr alle PAKs erhaltet ihr den Auftrag, die Mauern zu durchbrechen und den Punkt dahinter einzunehmen. Auch wenn euer Begleiter euch zur Einnahme drängt, so überstürzt nichts und macht lieber langsamer, da ihr hier sowieso keine Konsequenzen fürchten müsst.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung CoH 2: E.13 Halbe

Zurück zu: Komplettlösung CoH 2: E.10 Lublin - 2. Variante / E.11 Hinter feindlichen Linien

Seite 1: Komplettlösung CoH 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

CoH 2

Company of Heroes 2 spieletipps meint: Echtzeitstrategie an der eisigen Ostfront: Die rundumerneuerten Schlachten machen dank neuem Sichtsystem und detailverliebter Optik etwas her. Artikel lesen
81
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

CoH 2 (Übersicht)

beobachten  (?