Watch Dogs: Hafenbehörde // Brandon Docks Nr. 10

Hafenbehörde // Brandon Docks Nr. 10

von: Spieletipps Team / 25.07.2014 um 10:08

Ansicht vergrössern!

Ort: Dock-Lagerhaus, östliche Docks

Zahl der Ziele: 1 (Fluchtgefahr)

Zahl der Feinde: 9 (Veteran 7x; Elite 2x)

Hintermänner: 3 (Veteran)

Versteckte Kameras: 1 (Elite)

Einstiegspunkte:

Das Gebiet ist vollkommen offen und flach, aber die Container bieten Schutz. Gleichzeitig verbergen sie jedoch auch die Gegner, die sich hier herumtreiben. Euer Ziel ist, mit mindestens drei seiner Schergen, im Lagerhaus auf einem Balkon.

Der wohl beste Einstieg ist im Westen bei den Bahnschienen und dem Güterzug. Ihr könnt euch schnell zwischen Waggons und Containern vor Patrouillen verstecken und dadurch eine Wache nach der anderen ausschalten. Habt ihr einige Wachen im Außenbereich ausgeschaltet und seit unbemerkt im Lagerhaus angekommen heißt es Geduld und Vorsicht. Ihr habt eine menge kleinerer Deckungsmöglichkeiten und vier Gegner die es euch schwer machen schnell voran zu kommen. Schaltet einen nach dem anderen aus oder beginnt ein Feuergefecht bei dem es aber schnell gehen muss, da euer Ziel die Flucht ergreifen wird. Als kleine Hilfe steht euer Ziel in der nähe eines Getränkeautomaten, den hier zum anlocken nutzen könnt (sollte man euch noch nicht entdeckt haben).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Watch Dogs schon gesehen?

Parken verboten // The Loop Nr. 11

von: Spieletipps Team / 25.07.2014 um 10:09

Ansicht vergrössern!

Ort: Palin Correctional Center (Parkplatz)

Zahl der Ziele: 1 (Fluchtgefahr)

Zahl der Feinde: 10 (Schütze 1x, Veteran 9x)

Hintermänner: 3 (Veteranen)

Versteckte Kameras: 1 (Veteran)

Einstiegspunkte:

Euer Ziel befindet sich auf der zweiten Etage eines Parkhauses. Die Gegner verteilen sich auf die erste und zweite Etage, so das ihr ins Erdgeschoss gehen könnt ohne auf Gegner zu achten. Hier könnt ihr entweder den Weg für Fahrzeuge nehmen oder die Treppe für Fußgänger um nach oben zu gelangen. Die Treppe ist hier aber zu empfehlen da ihr auf dem anderen Weg leicht entdeckt werdet. Außerdem könnt ihr im Treppenhaus auf eine Kamera zugreifen mit der ihr dann die Kameras im Inneren des Parkhauses übernehmen könnt. Ein weiterer zu empfehlender Einstiegspunkt ist im Südwesten des Parkhauses mittels einer Hebebühne. Mit dieser könnt ihr direkt zur ersten Etage hoch fahren und durch eine Lücke in der Mauer das Parkhaus betreten. Solltet ihr vorhaben die Gegner auf der ersten Etage zu ignorieren, dann nehmt ihr am besten die Treppe bis zur zweiten Etage und schaltet dort links einen Gegner aus und dann auf der rechten Seite einen weiteren und die Zielperson. Über das Dach könnt ihr dann mit einem Fahrzeug runter zur Straße springen und die Mission beenden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Strassenreinigung // The Loop Nr. 12

von: Spieletipps Team / 25.07.2014 um 10:09

Ansicht vergrössern!

Ort: Gasse, Nord-Loop

Zahl der Ziele: 1 (Fluchtgefahr)

Zahl der Feinde: 7 (Schütze 3x; Veteran 3x; Scharfschütze 1x)

Hintermänner: 2 (Veteranen)

Einstiegspunkte:

Euer Ziel befindet sich dieses mal in einer recht engen Gasse zwischen mehreren Häusern. Der Großteil der Gegner versammelt sich um die Zielperson und einige patrouillieren auch. Zu dem kommt hinzu das auch ein Sniper vor Ort ist, der eigentlich in diesem engen Gebiet überflüssig ist. Trotz das die Umgebung einiges an Deckung bietet (Fahrzeuge, Mauern, usw.) ist es ratsam das Sperrgebiet von Norden aus zu betreten. Ihr müsst zwar einmal um das Gebiet herum laufen könnt von dort aus aber alle Gegner leicht sehen und von hier aus gleich zwei Gegner ausschalten (unteranderem den Sniper). Danach könnt ihr ungestört eure Mission erfüllen. Schaltet einen Gegner nach dem anderen unbemerkt aus oder schleicht euch bis zur Zielperson vor und schlägt ihn dann k. o.. Denkt aber daran das die Zielperson fliehen könnte wenn es ihm zu heiß wird.

password
Download

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zwei für uns // The Loop Nr. 13

von: Spieletipps Team / 25.07.2014 um 10:09

Ansicht vergrössern!

Ort: Shopping-Hof des 36 Western (südliche Dächer)

Zahl der Ziele: 2 (keine Fluchtgefahr)

Zahl der Feinde: 10 (Veteran 9x; Scharfschütze 1x)

Hintermänner: 2 (Veteran, Scharfschütze)

Einstiegspunkte:

Wie schon oben beschrieben befinden sich die Gegner bei einer Schoppingmeile auf den südlichen Dächern. Ihr könnt hier wieder mehrere Einstiegspunkte benutzen, es eignen sich aber wiedermal nur wenige Punkte für ein optimales Ergebnis. Da keine Fluchtgefahr besteht könnt ihr euch z. B. von Norden auf die Dächer begeben und die Gegner in einem Feuergefecht ausschalten, denkt aber an die Hintermänner und den Scharfschützen. Wer es lieber ruhig angehen will sollte sich von Westen über den Bauaufzug auf die Dächer begeben. Oben angekommen trefft ihr auf zwei Gegner und ein Stück weiter auf die erste Zielperson. Habt ihr die ausgeschaltet solltet ihr euch um den Sniper kümmern, wenn das nicht schon geschehen ist. Euer zweites Ziel befindet sich etwas weiter unten und ihr solltet, wenn möglich, alle anderen Gegner ausschalten bevor ihr euch den letzten beiden widmet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der einfache Weg // Mad Mile Nr. 14

von: Spieletipps Team / 25.07.2014 um 10:10

Ansicht vergrössern!

Ort: Rohrgrabung, unter dem Freeway, nördliche Mad Mile

Zahl der Ziele: 1 (Fluchtgefahr)

Zahl der Feinde: 10 (Veteran 1x; Elite 9x)

Hintermänner: 4 (Elite)

Einstiegspunkte:

Das Speergebiet liegt unter der Freewaybrücke: eine Baustelle voller Maschinen und Schutt. Das Areal ist "ungesichert". Es gibt also keinen Grenzzaun, über den ihr klettern könnt, sondern zahlreiche Öffnungen, durch die ihr leicht hineinkommt. Im Nordosten und Nordwesten der Baustelle gibt es jeweils zwei Lücken im Zaun durch die ihr leicht und ungesehen einsteigen könnt, dabei ist der Einstieg von Nordwesten für eine Infiltration am besten geeignet da es viele Deckungsmöglichkeiten gibt. Von hier aus könnt ihr euch relativ leicht zum Ziel vorarbeiten und nebenbei einige Gegner ausschalten. Im Süden gibt es ebenfalls Lücken im Zaun, aber ihr solltet eher die Container im Südosten Nutzen um das Gebiet zu betreten. Oben auf den Containern werdet ihr zwar schnell entdeckt, aber wenn ihr runter springt seit ihr in einer guten Position um Patrouillen auszuschalten. Der östliche Eingang lädt durch seine Breite Fläche und den drei Gegnern nicht zum schleichen ein und sollte erst genutzt werden wenn das Gebiet gesichert ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Watch Dogs - Gang-Verstecke: Der Turm // Mad Mile Nr. 15

Zurück zu: Watch Dogs - Gang-Verstecke: Gewerkschaftsbeitrag // Parker Square Nr. 5 / Kompliment für den Koch // The Wards Nr. 6 / Tauschbörse // The Wards Nr. 7 / Weg wie der Blitz // Brandon Docks Nr. 8 / Verpackung // Brandon Docks Nr. 9

Seite 1: Watch Dogs - Gang-Verstecke
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Watch Dogs

Watch Dogs spieletipps meint: Mit Watch Dogs liefert Ubisoft ein ambitioniertes Hacker-Abenteuer in einer offenen Spielwelt. Nur fehlt am Ende Abwechslung trotz spannender Missionen. Artikel lesen
83
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Watch Dogs (Übersicht)

beobachten  (?