CoH 2: 5.3 Einbunkern

5.3 Einbunkern

von: MayaChan / 04.08.2014 um 11:18

Das Einbunkern ist eine Taktik, mit der man ein bestimmtes Gebiet so stark befestigt, dass der Gegner keine Chance mehr zum durchbrechen hat. Hier sollte man möglichst früh das gewünschte Gebiet einnehmen und je nach Fraktion mit Bunkeranlagen und Minen versehen. Gut eignen tun sich hierfür Siegpunkt- oder Treibstoffgebiete, am besten möglichst nah am Gegner. Stellt hier vorallem MG-Stellungen und PAKs auf, damit ihr die meisten Bedrohungen schonmal bekämpfen könnt. Daneben sind außerdem auch 1-2 schwere Artillerieeinheiten sinnvoll, damit ihr die Artillerieeinheiten des Gegner bekämpfen könnt und im späten Spielverlauf macht auch eine Flak-Einheit sinn, am besten in einem Gebiet, der die Spähflugzeuge abschießt, bevor sie eure Verteidigungsstellung erreichen. Seit aber vorallem im späten Spielverlauf auf der Hut, denn der Gegner wird mit der Zeit immer schwerere Fahrzeuge aufstellen und auch unter Umständen mithilfe der Artilleriesperrfeuer der Kommandanten in der Lage sein, selbst die schwersten Verteidigungsstellungen einzunehmen. Ein Übergang in den Angriff kann entsprechend also durchaus sinnvoll sein, wenn ihr schon sehr lange in der verteidigt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu CoH 2 schon gesehen?

5.4 Hinterhalt

von: MayaChan / 04.08.2014 um 11:26

Der Hinterhalt ist eine Taktik, in der man seine Präsenz möglichst lange verheimlicht und ihn erst dann angreift, wenn er in einer äußerst ungünstigen Lage befindet. Der einfache Hinterhalt ist hierbei der, dass ihr einzelne Einheiten hinter Ecken oder Gebäuden versteckt und darauf wartet, dass er um die Ecke kommt, damit ihr ihn überrascht. Diese Taktik lässt sich vorallem mit MP-, leichten MG- und Flammenwerfereinheiten durchführen, da es in diesem Fall oft auf Nahkämpfe hinauslaufen wird. Eine weitere Taktik, mit der ihr auch größere Kampfverbände bekämpfen könnt ist der, dass ihr einige nicht stationäre Einheiten hinter Gebäuden oder Wäldern versteckt, während ein paar zurückgebliebene Einheiten ein Gebiet verteidigt. Kommt nun ein Gegner und befindet er sich in Überzahl, so wird er wahrscheinlich versuchen, durchzubrechen. Habt ihr nun aber die richtigen Einheiten und vorallem auch genug davon, so könnt ihr dem Gegner in den Rücken fallen oder ihn flankieren und hebt so sogar eventuelle Vorteile durch Deckungen auf, die er sich unter Umständen gesucht hat. Besonders stark ist diese Taktik gegen Panzer und stationäre Kampfstellungen, die der Gegner vorgezogen hat.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Sollte der Gegner allerdings in der Überzahl sein und ein Sieg ist nicht abzusehen, so solltet ihr schauen, ob ihr eure Taktik nicht kurzer Hand abändert. Hierfür eignen sich vorallem Minen, die ihr in die Zufahrtswege des Gegners legt. Hat der Gegner schon alle Einheiten mitgenommen, die er zum Verteidigung der soeben erworbenen Gebiete braucht, so wird dieses Minenfeld in der Regel eine gewisse Zeit nicht vom gegner betreten und ihr könnt schonmal euren Angriff planen. versucht, den Gegner möglichst so zurückzudrängen, dass er diesen Weg nimmt oder bringt ihn dazu, neue Einheiten über eben diesen zu schicken. Und zu guter letzt gibt es noch einige Einheiten, die Sprengstoffe an Flaggen oder große Sprengpakete ablegen können, einige davon auch nur durch Kommandanten. Nutzt diese Fähigkeiten um Gebiete zu sichern, die der Gegner wahrscheinlich bald angreifen wird und speziell bei Sprengfallen solltet ihr dem Gegner die Möglichkeit geben, sich in Verteidigungsstellungen zu verschanzen, damit er sich sicher fühlt, bevor ihr den Sprengstoff zündet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


5.5 Verteidigen gegen Artillerie

von: MayaChan / 04.08.2014 um 11:44

Das Verteidigen gegen die Artillerie des Gegners ist mitunter die schwierigste Aufgabe. Am einfachsten ist hierfür der Bau eigener Artillerieeinheiten. Greift eurerseits aber möglichst erstmal nicht damit an, sondern wartet darauf, dass der Gegner seinerseit den ersten Angriff startet. So seht ihr die Position der Gegner und könnt eure Angriffe exakt platzieren und müsst die Position nicht erraten. Darüber hinaus gibt es noch die Sperrfeuerartillerie durch Kommandanten oder einigen Einheiten. Verteidigen könnt ihr euch gegen diese nicht, da es keine Einheiten gibt, die ihr angreifen könntet, allerdings könnt ihr kurz vor dem Angriff Leuchtfackeln sehen, die im Zielgebiet landen. Achtet vorallem im späten Spielverlauf darauf und zieht eure Einheiten möglichst schnell weg. Sollte es sich bei dem Artillerieangriff um ein 240mm-Sperrfeuerangriff handeln (also einem sehr großen Artillerieschlag), so solltet ihr außerdem auch möglichst alles in einem relativ großen Radius zurückziehen. Erkennen tut ihr diesen Angriff an einem immer lauter werdenden Rauschen, sowie einer riesigen Explosion alle paar Sekunden. Der Angriff ist an sich zwar sehr ungenau, vernichtet aber das meiste dessen, was er trifft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


5.6 Verteidigen mit Artillerie

von: MayaChan / 04.08.2014 um 11:56

Anstatt die Artillerie lediglich zur verteidigung gegnerischer Infanterie zu nutzen könnt ihr sie auch zur Verteidigung von bestimmten Gebieten bzw. speziell von Flaggen nutzen. Nimmt ein Gegner beispielsweise gerade eine Flagge ein oder greift er eine eurer Stellungen an, so könnt ihr diese Einheiten mithilfe der Artillerie besiegen oder zum Rückzug zwingen. Im Gegensatz zur stationären Verteidigungsstellung kann hierbei ein deutlich größeres Gebiet verteidigt werden, der Nachteil ist allerdings, dass ihr euch nicht ganz so gut gegen direkt Angriffe verteidigen könnt. Sinn machen tut diese Art der Verteidigung also eher dann, wenn ihr zu dritt oder zu viert spielt, wo ihr euch unter Umständen auch auf Artillerie spezialisieren könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: CoH 2 - Einsteiger- und Strategieguide: 5.7 Taktischer Rückzug / 6. Sonstige Tipps / 6.1 Einheiten opfern / 6.2 Freie Fahrzeuge und Waffen / 6.3 Wintermaps

Zurück zu: CoH 2 - Einsteiger- und Strategieguide: 4.6 Ablenkungsmanöver / 5. Verteidigen / 5.1 Aufklärung / 5.2 Mit Infanterie verteidigen

Seite 1: CoH 2 - Einsteiger- und Strategieguide
Übersicht: alle Tipps und Tricks

CoH 2

Company of Heroes 2 spieletipps meint: Echtzeitstrategie an der eisigen Ostfront: Die rundumerneuerten Schlachten machen dank neuem Sichtsystem und detailverliebter Optik etwas her. Artikel lesen
81
Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

CoH 2 (Übersicht)

beobachten  (?