FM 2014: 4-2-3-1

4-2-3-1

von: Tzimmer / 28.07.2014 um 12:05

Ansicht vergrössern!

Das 4-2-3-1 (mit "Doppelsechs") gehört momentan wohl zu den am Häufigsten Spielsystemen. Auf eine Viererkette in der Abwehr folgen zwei defensive Mittelfeldspieler (zwei Sechser, daher mit Doppelsechs), eine offensive Dreierreihe und einem einzelnen Stürmer. Merkmal dieses Systems ist ein zahlenmäßig starkes Mittelfeld. Die (meistens schnellen) Außenverteidiger rücken hierbei weit auf, um sich in das Offensivspiel einzuschalten. Daher sollten die Innenverteidiger schnell und kopfballstark sein, um weite Bälle des Gegners abzufangen oder abzulaufen. Bei Ballbesitz ist das System beinahe ein echtes 4-3-3 mit zwei Außenstürmern, bei gegnerischem Ballbesitz erfüllen die Außenstürmer Defensivaufgaben.

Vorteile:

Dank aufgerückten Außenverteidigern kann auf den Flügeln durch schnelles Kurzpassspiel eine zahlenmäßige Überlegenheit hergestellt werden. Alternativ kann auch mit einem spielstarken Zehner und einem weit aufgerückten Sechser ein Spiel über die Mitte aufgezogen werden.

Nachteile:

Der Stürmer hängt meistens ziemlich alleine in der Luft und ist selten ins Passspiel eingebunden, wenn er nicht laufstark ist. In der Verteidigung ist man über die Flügel dank weit aufgerückter Außenverteidiger anfällig.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu FM 2014 schon gesehen?

4-4-1-1

von: Tzimmer / 28.07.2014 um 13:31

Ansicht vergrössern!

Das 4-4-1-1 ist eine Abwandlung des 4-4-2 Systems, nur dass der zweite Stürmer hinter der vordersten Spitze agiert und mehr Defensivaufgaben übernimmt. Bekanntes Beispiel hierfür ist die WM 2006, in der die italienische Nationalmannschaft dieses System gespielt hat. Mit schnellen Spielern wird hier hauptsächlich auf Konter gespielt.

Vorteile:

Durch zwei Viererketten ist diese Formation sehr sicher in der Verteidigung, man kann die gegnerischen Offensivspieler fast immer doppeln.

Nachteile:

Die Offensivspieler stehen relativ alleine gegen die gegnerische Abwehr. Aus dem Spiel heraus ergeben sich wenige Torchancen, wenn die Mittelfeldspieler nicht schnell genug nachrücken oder Defensiv eingestellt sind.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


4-4-2 (flach)

von: Tzimmer / 28.07.2014 um 13:38

Ansicht vergrössern!

Das 4-4-2 System mit flachem Mittelfeld war in den 80ern und 90ern das typische Spielsystem. Zwei Viererketten sichern Defensiv ab und zwei Stürmer kümmern sich unterstützt vom Mittelfeld um die Offensive.

Vorteile:

Bei entsprechender Defensiven Ausrichtung des Mittelfeld schwer für den Gegner zu bespielen, da die Offensivspieler fast immer gedoppelt werden können. Passwege lassen sich ebenfalls leichter zustellen.

Nachteile:

Durch eine tiefstehende Abwehr und Mittelfeld ist das Umschaltspiel sehr mühsam. Zwar können die Außenspieler auf den Flügeln sehr viel Druck aufbauen, jedoch fehlt für die erste Phase nach Ballgewinn die Geschwindigkeit und das Verbindungsstück zwischen Abwehr und Angriff.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


4-4-2 (Raute)

von: Tzimmer / 28.07.2014 um 13:55

Ansicht vergrössern!

Das 4-4-2 mit Raute (im Englsichen als "Diamond" bezeichnet) ist eine kreativere und offensivere Variante des 4-4-2. Statt einer zweiten Viererkette steht im Mittelfeld ein Sechser, zwei Halbpositionen (auch Achter genannt, die weder richtig zentral noch richtig auf der Außenbahn spielen) und ein Offensiver zentraler Spieler (ein Zehner). Dazu kommen zwei Stürmer.

Vorteile:

Die Raute ist sehr stark im zentralen Mittelfeld. Kreative Offensivspieler haben viele Anspielstationen und können verschiedene Varianten ausspielen. Louis Van Gaal bezeichnet die Raute als "mathematisch genial", da sich mit Ihr viele Dreiecke aus Spielern bilden, somit hat man immer zwei Anspielstationen. mit aufgerückten Außenverteidigern macht das 7 Offensivspieler mit jeweils mindestens 2 Anspielstationen.

Nachteile:

Die Raute gilt als "flügellahm" - ohne aufgerückte Außenverteidiger passiert auf den Flügeln sehr wenig. Sind die Außen aufgreückt ist man allerdings bei Ballverlust sehr anfällig für Konter über die eigenen Flügel, da die Stärke der Raute eindeutig im Zentrum liegt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


4-6-0

von: Tzimmer / 28.07.2014 um 14:28

Ansicht vergrössern!

Das 4-6-0 ist eine relativ seltene Formation im Fußball. Prominentestes Beispiel ist wohl die spanische Nationalmannschaft bei der Eruopameisterschaft 2012. Das 4-6-0 verzichtet wie die Zahlen schon andeuten auf einen Stürmer, bietet dafür aber 4 flexible Offensive Mittelfeldspieler.

Vorteile:

Die Abwehr des Gegners steht etwas verloren da, da es keine "echten" Gegenspieler für die Innenverteidiger gibt. Die Zuordnung geht somit verloren. Die Offensivkräfte - vorausgesetzt sie verfügen über eine hohe Spielintelligenz - können flexibel jederzeit Angriffe überall starten. Voraussetzung ist ebenfalls schneller Antritt, da die Mittelfeldspieler in die Lücken laufen müssen, die der Gegner bietet (und der entsprechende Pass in den Raum muss gespielt werden).

Nachteile:

Die Mittelfeldspieler benötigen einiges an Klasse, um dieses System effektiv zu spielen. Geschwindigkeit, Antrittsschnelligkeit, Pass- und Ballsicherheit sowie hohe Spielintelligenz sind für dieses System unerlässlich.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: FM 2014 - Der große Taktikguide: 5-3-2 / 5-4-1 / Spielerrollen / Synergien durch Rollen und Aufgaben erzeugen / Wetter und die gegnerische Formation

Zurück zu: FM 2014 - Der große Taktikguide: Einleitung / Welche Formation und Taktik? / Philosophie / Formationen / 4-1-4-1

Seite 1: FM 2014 - Der große Taktikguide
Übersicht: alle Tipps und Tricks

FM 2014

Football Manager 2014
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

Ausnahmsweise geht es mal nicht um fiese Möchtegern-Hacker, die Online-Server stören oder andersweitig den Vi (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FM 2014 (Übersicht)

beobachten  (?