Komplettlösung Erie

Beginn der Nachforschungen

von: Spieletipps Team / 29.07.2014 um 15:28

Ansicht vergrössern!

Eure Nachforschungen beginnen knietief in Abwasserbrühe stehend in einem kleinen Kanalisationsschacht, wo ihr gleich vor euch auch schon den ersten Notizzettel erkennen könnt - Die "Red Cross Orders" und damit die Anweisungen für euren Einsatz. Demnach sollt ihr dem Verschwinden der Arbeiter auf den Grund gehen, nach Überlebenden suchen und weiteren Schaden am Reaktor verhindern. Vorher jedoch solltet ihr nochmal einen Blick nach unten ins Wasser werfen, denn direkt unterhalb eures Startpunkts lässt sich gleich noch die erste Katze aufsammeln, und damit seid ihr dann auch direkt das nervtötende Babygeheule los, welches anscheinend Katzengejammer darstellen soll. Die Katzen sind nämlich warum auch immer Teil der Sammelobjekte, also haltet immer die Ohren nach dem Babygejammer offen - das bedeutet, dass eine Katze ganz in der Nähe ist.

Jetzt aber wirklich raus aus der Plörre und dem Gang in den kleinen Pumpenraum geradeaus folgen, wo auf dem hölzernen Tisch bereits die Spraydose auf euch wartet. Mit ihr könnt ihr euch per Klick auf die linke Maustaste wo immer ihr wollt kleine Markierungen an den Wänden hinterlassen, um beispielsweise bestimmte Gebiete zu markieren oder zu kennzeichnen, wo ihr bereits gewesen seid. Den aktuellen Stand über eure bisher gesammelten Objekte könnt ihr übrigens jederzeit über I im Inventar einsehen, während ihr über ESC eine Auflistung aller Notizzettel erhaltet und bereits aufgesammelte Zettel noch einmal nachlesen könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Erie schon gesehen?

Abschalten des Alarms

von: Spieletipps Team / 30.07.2014 um 11:54

Ansicht vergrössern!

Weiter geht's nun also in das kleine Wasserbecken hinter dem Geländer und durch den anschließenden, schmalen Kanal direkt zum nächsten Notizzettel rechts auf dem Schreibtisch. Schnappt ihn euch und setzt euren Weg dann durch das Loch in der gegenüberliegenden Wand fort, wo ihr im folgenden Korridor zuerst den Weg nach rechts wählt. Das Gejammer verrät schon, dass es hier wieder eine Katze zu finden gibt, auch wenn sie in der Dunkelheit kaum zu erkennen ist: Sie liegt im hinteren der beiden Abflussrohre.

Als nächstes muss nun aber erstmal der nervige Alarm abgeschaltet werden, also geht nun in die andere Richtung, hüpft über die Rohre bzw. kriecht darunter durch, und schließlich landet ihr direkt in einem kleinen Kontrollraum mit Schaltpult. Benutzt dort die Tastatur, um den Alarm auszustellen und die blutige Sicherheitstür zu eurer Rechten zu entsperren, welche euch noch tiefer in die unterirdischen Labore führt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ankunft im Labor

von: Spieletipps Team / 30.07.2014 um 13:14

Ansicht vergrössern!

Hinter der blutverschmierten Tür wählt ihr dann den linken Weg, da es rechts wieder nur mitten in eine Sackgasse geht, und folgt dem langen Korridor bis in den kleinen, schwach beleuchteten Raum mit den unzähligen Mäusen. Sackt kurz die quengelnde Katze ein und werft dann noch einen Blick in die mittlere der drei Zellen auf der rechten Seite, denn dort befindet sich eine kleine Notiz, die "Scratch Note", laut welcher sich der Schlüssel zum Labor weiter oben in einer Zelle befindet.

Also ab den Gang entlang und die Treppe hinauf, welche euch direkt zu besagter Stelle führt. Während sich der Laborschlüssel hier in der zweiten Zelle auf der rechten Seite befindet, könnt ihr in der hintersten Einbuchtung auf der linken Seite noch Katze Nummer 4 einstecken - womit die Hälfte auch schon gefunden wäre. Jetzt nur noch die Treppe runter und schon findet ihr euch im gespenstisch leeren Labortrakt wieder.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ziel eurer Untersuchungen

von: Spieletipps Team / 04.08.2014 um 14:14

Ansicht vergrössern!

Hier könnt ihr zunächst einmal die "Research Note 1" mitnehmen, die kaum zu übersehen vor euch auf dem Holztisch liegt, und laut welcher ihr nun die drei Stromgeneratoren ausschalten müsst. Weiterhin gibt es auf der kleinen Metallplattform geradeaus direkt hinterher noch die "Research Note 2" zu entdecken, welche auch nicht gerade uninteressant ist: Der einzige Weg nach draußen lässt sich demnach nur mit dem Generalschlüssel öffnen, der sich im Büro des leitenden Wissenschaftlers befindet. Erst mit ihm in eurem Besitz könnt ihr die Tastatur auf dem großen Schaltpult verwenden und die Exit-Tür öffnen.

Vorher müsst ihr nun aber erst einmal euren Anweisungen nachkommen und den Vorkomnissen unter den Angestellten auf den Grund gehen, also begebt euch nach links in den Korridor und macht euch dazu bereit, die Doppeltür zum Labor aufzusperren. Direkt dahinter erwartet euch nämlich der erbarmungslose Verfolgungs-Abschnitt mit der Bestie, welche euch die ganze Zeit über auf den Fersen sein wird und immer genau weiß, wo ihr euch gerade aufhaltet, weshalb ihr einen riesigen Vorteil habt, wenn ihr den Weg kennt. Denn an dieser Stelle wechselt das Spiel von seinem bisher linearen Verlauf zu einem großen, offenen Labyrinth aus unzähligen Korridoren, in denen ihr euch irgendwie selbst zurechtfinden müsst. Doch keine Sorge, mit Hilfe unserer exakten Karte wird es euch ein Leichtes sein, den richtigen Weg zu finden und im Nu zu entkommen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Karte des Laborkomplexes

von: Spieletipps Team / 06.08.2014 um 10:21

Ansicht vergrössern!

Hier seht ihr nun also den exakten Aufbau des düsteren Labyrinths mitsamt den Fundorten aller noch fehlenden Sammelobjekte. Im folgenden wird nochmal genauestens beschrieben, welcher Weg der schnellste ist und wie ihr die verschiedenen Räume am besten abklappert, doch das Wichtigste könnt ihr eigentlich auch so schon der Karte entnehmen:

  • Die weißen Kreuze zeigen euch die Fundorte der vier restlichen Notizen und Dokumente an, während die roten Kreuze die Positionen der vier verbleibenden Katzen markieren. Wo sie sich dort genau befinden und wie ihr an sie drankommt, ist im folgenden Guide genauer beschrieben.
  • Die blauen Gänge stellen Lüftungsschächte und kleine Tunnel dar, durch die ihr kriechen könnt. In ihnen seid ihr vor dem Monster sicher und könnt es geschickt abhängen oder umgehen.

Der Ablauf des ganzen sieht so aus, dass ihr euch zuerst die drei Key Cards holen müsst, womit ihr dann Zugang zu den drei Generatorräumen oben rechts bekommt. Erst wenn ihr dort alle drei Generatoren abgeschaltet habt, öffnet sich die Sicherheitstür bei den Laboren oben links und ihr könnt durch den Lüftungsschacht ins Büro mit dem Master Key gelangen. Schnappt ihn euch, kehrt zum Schaltpult im Vorraum zurück, und ihr könnt schließlich die Exit-Tür aufsperren und dem Wahsinn entkommen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Erie: Key Card 1 - Die Toiletten / Key Card 2 - Das Lager / Key Card 3 - Das Labor / Die Flucht


Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Erie (2 Themen)

Erie

Erie

Letzte Inhalte zum Spiel

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Zeit für ein Duell auf iOS oder Android: Konami kündigt mit Yu-Gi-Oh! - Duel Links ein neues Kartenspiel f&uu (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Erie (Übersicht)

beobachten  (?