Robocraft: Tipps für Einsteiger

Basics

von: Spieletipps Team / 29.07.2014 um 17:07

Ansicht vergrössern!

Im "Free-to-Play"-Titel Robocraft , baut ihr euer eigenes Kampfschiff, um gegen andere Spieler in die Schlacht zu ziehen. Zum Großteil besteht euer Gefährt aus unterschiedlichen Blöcken, die ihr im Hangar frei platzieren dürft. So könnt ihr Fahrzeuge zum Bodeneinsatz oder Fluggeräte für den Luftkampf erschaffen.

Der Ort, an dem ihr euch die meiste Zeit bewegt und aufhaltet, ist der Hangar. Von hier erreicht ihr jeden anderen Menüpunkt und könnt arbeiten an eurem Roboter vornehmen. Daher haben wir hier eine kurze Übersicht zu den wichtigsten Tastaturkürzeln, die euch die Navigation enorm erleichtert.

Aktion Taste / Kürzel
Bewegung W / A / S / D
Nach oben bewegen Leertaste
Nach unten bewegen Shift
Block platzieren Linke Maustaste
Block löschen Rechte Maustaste
Block rotieren Mausrad oder R
Inventar Q
Cube Depot C
Tech Tree T
Garage G
Online-Match B
Trainingsmodus P
Ingame-Menü Tab
Hauptmenü Esc

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Nicht mehr ganz aktuell. Inzwischen muss man erst B und danach P drücken, um in den Trainingsmodus zu gelangen.

25. Oktober 2014 um 12:49 von Minercrafter94 melden


Dieses Video zu Robocraft schon gesehen?

Der erste Roboter

von: Spieletipps Team / 29.07.2014 um 17:30

Zu Beginn stehen euch drei voreingestellte Typen von Robotern zur Auswahl. Um das Spiel kennenzulernen, solltet ihr erst einmal mit einem der drei Erfahrung sammeln. Durch das Abschließen von Kämpfen, bekommt ihr nämlich "Tech Points" (markiert durch Sternchen) und "Robot Points" (RP). Mit diesen könnt ihr euch neue Bauteile leisten und euren Roboter weiter verstärken.

Wir empfehlen euch mit einem Boden-Fahrzeug zu beginnen, da diese wesentlich simpler zu bauen sind. Außerdem könnt ihr sie im Kampf am einfachsten navigieren. Dennoch gibt es einige Faktoren, die ihr beim Bau beachten solltet. Alle Infos dazu findet ihr in den folgenden Beiträgen:

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Panzerung

von: Spieletipps Team / 30.07.2014 um 11:59

Euer Roboter wird zerstört, wenn alle Bauteile und Räder rund um euren Pilotensitz entfernt wurden. Dieser kann aber nicht direkt zerstört werden. Sollte allerdings der Block direkt unter ihm zerfallen, wird euer gesamter Roboter vom Pilotensitz getrennt - ihr scheidet somit von der Schlacht aus. Achtet beim Errichten eures Fahrzeuges also darauf, an dieser Stelle genug Blöcke zu platzieren, um so für eine geeignete Panzerung zu sorgen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Feuerkraft

von: Spieletipps Team / 30.07.2014 um 12:00

Ihr könnt auf eurem Roboter nur einen der drei Waffen-Typen befestigen.

  • "Laser Guns": Sie besitzen eine hohe Feuerrate, verursachen dabei allerdings wenig Schaden. Alternativ könnt ihr sie auf das Dach oder an die Front eures Fahrzeuges platzieren. Eine Mischung aus beidem, erhöht eure Feuerrate enorm.
  • "Plasma Cannons": Diese verursachen Flächenschaden, besitzen aber eine längere Nachladezeit. Die "Plasma Bombs" bieten eine zweite Feuer-Variante, benötigen aber etwas Erfahrung im Kampfeinsatz.
  • "Rail Cannons": Sie agieren wie Sniper-Gewehre und können mit Halten der Feuertaste aufgeladen werden. Das erste Geschütz benötigt eine längere Aufladezeit, während alle weiteren schneller Schussbereit sind. Die "Rail Cannons" verfügen über eine nahezu unendliche Reichweite und ein Zoom-Zielfernrohr.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Bei der Railgun muss ich noch verbessern das sie sich am anfang von alleine auflädt und wen sie leer ist ebenso. Man kann sie aber Zwischendurch manual nachladen mir der Taste R.

28. Februar 2015 um 09:06 von Dath_Michel melden

Auch hier besteht Nachbesserungsbedarf:
Inzwischen gibt es noch die Nano-Disruptoren, welche Schaden auf Zeit verursachen und Verbündete Fahrzeuge reparieren, dafür aber nur über eine eingeschränkte Reichweite verfügen.

25. Oktober 2014 um 12:52 von Minercrafter94 melden


Mobilität

von: Spieletipps Team / 30.07.2014 um 12:00

Von Beginn an ist eine gute Mobilität unverzichtbar für euer Fahrzeug. Denn gerade am Anfang teilt ihr wenig Schaden aus und könnt dementsprechend auch nur wenig einstecken. Allerdings müsst ihr beachten, dass euer Roboter schnell umkippen kann. Deshalb solltet ihr schmale Achsen vermeiden und im Kampf auf Berge und Klippen achten.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Robocraft - Tipps für Einsteiger: Im Rang aufsteigen / Tech Tree / Die Basis einnehmen / Schnelles Leveln


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Robocraft

Robocraft

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebte Tipps zu Robocraft

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Neuauflage der "Dark-Souls"-Trilogie geplant?

Nintendo Switch: Neuauflage der "Dark-Souls"-Trilogie geplant?

Gerüchten zufolge plant Entwickler From Software eine Neuauflage der beliebten "Dark-Souls"-Trilogie inklusive all (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Robocraft (Übersicht)

beobachten  (?