Dark Souls 2: DLC - Taktiken für Bossgegner

Die drei Grabräuber

von: Kryos / 03.08.2014 um 10:47

Dieser Boss kann einfach aber auch recht schwer sein. wenn Ihr Verbündete hab sollte er kein Problem werden aber kämpft Ihr alleine solltet Ihr behutsam vorgehen. Euch stehen drei stark bewaffnete NPCs gegenüber in einem großen Kampfplatz. Nutzt die Größe des Areals aus und lockt die drei zusammen (lasst euch auf keinen Fall umzingeln). mit Zauber oder Fernkampfwaffen könnt Ihr hier euren Feinden ein Schnippchen schlagen, als Nahkämpfer wäre aber folgende Taktik genauso ratsam. lauft bis Ihr alle Drei beisamen habt und holt euch etwas Entfernung um dann gezielt ein paar Schüsse abzugeben, als Nahkämpfer stattdessen solltet Ihr die Entfernung aufrecht erhalten bis einer etwas von den anderen Vorstößt und dann zu dem der sich entfernt hat hinrennen um ein bis zwei Treffer zu landen und anschließend wieder wegzulaufen bis sich die selbe Situation ergeben hat. Es kann ein langer Kampf werden aber mit dieser Taktik sollte er auf jedenfall zu schaffen sein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Dark Souls 2 schon gesehen?

Thomas der Hofnarr

von: Kryos / 03.08.2014 um 11:00

Thomas ist zwar kein Boss aber mit Sicherheit das mit Abstand schwerste Schwarze Phantom bisher... könnte man meinen. Es gibt zwei Methoden diesen Kampf siegreich zu überstehen. Die Harte Tour wäre einen richtigen Zweikampf zu führen, hierbei ist eine extrem hohe Feuerabwehr vom Vorteil. Versucht gar nicht erst Thomas einem Backstab zu verpassen, seine Narrenkleidung macht dies eh unmöglich, schwere Waffen wie Großhämmer bringen in aber ins straucheln und können den Kampf sehr angenehm machen. Macht euch auch bewusst das Thomas sich gerne mit Wärme heilt wenn Ihr ihn nicht auf Trapp haltet oder er zu wenig Leben hat, bringt Ihn dann so schnell wie möglich von der Heilkugel weg sonst könnte es ein sehr langer und frustrierender Kampf werden. Er trägt zudem wahrscheinlich den Ring der Riesen+2 weswegen Ihn kaum herkömmliche Attacken ins straucheln bringen. Er nutzt nur ausschließlich Pyromantie, wer also den Zauber nutzt der das Zaubern von allen in der Nähe unterbindet, dürfte ein sehr leichtes Spiel mit Thomas haben.

Nun zur leichten Tour, wer Ihn einfach nur beseitigt wissen will lockt Ihn einfach ein Stück weit nach oben und schubst Ihn die Treppe runter, fertig!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Die Untergangskönigin Elana

von: Kryos / 03.08.2014 um 11:15

Elana ist ein Boss der selbst mit Verbündeten noch ein zäher Brocken ist, nicht nur das Sie sich darauf versteht ständig mit starken Hexerein oder Pyromantie zu Wehr zu setzen, nein Sie zaubert auch gerne mal eine Kopie des bekannten Velstedt und/oder einige goldene Skelettkrieger aus dem Ärmel. Eines Vorweg, versucht immer Ihre beschworenen Helfer zuerst zu beseitigen, das steigert eure Überlebenschancen enorm. Wenn man eine gute Mischung aus Fern- und Nahkampf beherrscht dürfte der Kampf wesentlich einfacher sein, ansonsten muss man extrem auf Lücken für Angriffe und Heilung achten und darf keine Sekunde die Konzentration verlieren. Elana wird häufig versuchen euch aus der Ferne in Schach zu halten während Ihre Helfer die Tanks spielen (was leider auch klappt da Sie selber ebenfalls gut etwas aushält und und auch gerne mal die Party etwas Aufrischt mit Unterstützung). Ausweichen ist in diesem Kampf unerlässlich und man sollte immer alle Gegner im Blickfeld behalten auch wenn das wegen Elanas Teleportationfähigkeit sich manchmal als schwierig erweisen dürfte. Versucht stets wachsam zu bleiben, den ein Fehler kann in diesem Gefecht wirklich fatal sein, schnelle und Starke Waffen erweisen sich hier im übrigen als am praktischsten.

Bleibt nur noch viel Glück zu Wünschen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Schlafende Drache Sinh

von: Kryos / 03.08.2014 um 11:31

Der Drache ist sozusagen der Endboss des ersten DLCs, es dürfte daher schon fast selbtverständlich sein das er viel aushält, zusätzlich lässt er sich aber auch selten von Zaubern beeindrucken, die prallen nämlich hin und wieder einfach an im ab. stellt sicher das Ihr das Ausweichen beherrscht den treffen lassen wollt Ihr euch von ihm auch nicht, selbst sehr hohe Lebens- und Rüstungswerte lassen euch kaum mehr als 2-3 Treffer aushalten. sein Schwachpunkt ist der Speer in der Brust, gleichzeitig ist es aber auch der gefährlichste Ort wo Ihr euch aufhalten könnt. vorzugsweise solltet Ihr versuchen seinen Schwanz zu treffen, wenn der abfällt fehlt zwar blos ein Trefferbereich für euch aber solange er da ist kann man ihn hervorragend nutzen aus sicherer Entfernung Schaden auszuteilen. Frontal zum Drachen zu stehen erweist sich als unklug aber steht Ihr auch hinter Ihm zu dicht dran kassiert Ihr bei Schlagangriffen oder einem Ansturm, trotzdem noch hohen Schaden. Denoch ist der Drache leicht zu durchschauen und man lernt schnell wann und wo man Ausweichen muss meidet seine Giftwolken und bleibt flink und konzentriert dann sollte der Kampf leichter als Elana sein und versucht stets hinter Ihm zu bleiben.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Dark Souls 2

Dark Souls 2 spieletipps meint: Auch Dark Souls 2 ist ein besonderes Erlebnis. Melancholie und Frust wechseln sich mit purer Euphorie. Marginal schwächer als der Vorgänger. Artikel lesen
83

Tipp gehört zu diesen Spielen

Dark Souls 2
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dark Souls 2 (Übersicht)

beobachten  (?