Abyss Odyssey: Der Abgrund-Guide + Playthrough

Einleitung

von: Spieletipps Team / 14.08.2014 um 20:42

Ansicht vergrössern!

Willkommen zum Guide zu Abyss Odyssey, in dem ich euch alle möglichen Tipps zum Spiel näher bringe. Abyss Odyssey ist ein Roguelike-Spiel, das ihr vermutlich nicht bei dem ersten Anlauf durchspielen werdet.

Die Dungeons sind zufallsgeneriert und mit fiesen Widersachern geschmückt, die euch schnell die Lebensleiste aussaugen. Wenn ihr sterbt, müsst ihr komplett von vorne anfangen. Grinden und Leveln stehen hier auf dem Programm.

Falls ihr gefallen daran gefunden habt, werden euch die weiteren Tipps hoffentlich nützen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Playthrough

von: Spieletipps Team / 15.08.2014 um 01:44

Da sich eine Video-Lösung bei Roguelike-Spielen nicht unbedingt anbietet, habe ich das Spiel angeschmiessen und einen Durchlauf aufgenommen, damit ihr euch ein Bild darüber verschaffen könnt, ob das Spiel was für euch ist.

Leider hat mich der Endboss umgehauen, weshalb daraus nur ein "fast-Playthrough" geworden ist. Bei dem Endboss gibt es leider nicht wirklich ein Geheimrezept. Wenn er und sein Companion loslegen, wird es unübersichtlich und es geht drunter und drüber.

Um den Kampf erfolgreich abzuschließen bedarf es letztendlich einer Portion Glück. Manchmal klappt es, manchmal nicht. Ich hatte diesmal leider kein Glück. ;-)

Hinweis: Da das Spiel mit dem Aufnahmeprogramm etwas Probleme macht, läuft das Video stellenweise nicht so flüssig wie man es in 2014 gewohnt ist - tut mir leid deswegen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tipps vor dem Abgrund

von: Spieletipps Team / 14.08.2014 um 20:44

Bevor ihr in den Abgrund steigt, solltet ihr bei Bedarf folgendes beachten:

#1: Nutzt das Training im Hauptmenü, um euch mit den Kampftechniken eurers Charakters vertraut zu machen.

#2: Wenn ihr einen Charakter ausgewählt habt, müsst ihr den Eingang wählen, von dem ihr starten wollt. Gleichzeitig seht ihr rechts die Ebenenkarte. Leichte Ebenen sind leicht rosa und schwere rot markiert. Wenn ihr nun die Auswahl abbrecht und erneut einen Charakter wählt, wird die Ebenenkarte neu generiert. Macht dies solange, bis ihr die aus eurer Sicht optimale Konstellation bekommt.

#3: Vermutlich werdet ihr bei euren ersten Anläufen nicht sehr weit kommen, weshalb ihr nicht unbedingt euer Gold für teure Gegenstände und Waffen ausgeben solltet - denn: Wenn ihr sterbt ihr euer komplettes Inventar leer geräumt. Spart das Gold und verwendet es erst, wenn ihr sicher seid, dass ihr stark genug seid, um bis zur letzten Ebene zu kommen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ebenen-Legende

von: Spieletipps Team / 14.08.2014 um 20:47

Wenn ihr auf die Ebenenkarte seht, werdet ihr verschiedene undefinierbare Symbole erkennen. Die Farbe der Ebene gibt die Schwierigkeit der Ebene an - das wird euch noch verraten, den Rest klären wir nun:

Gelbe Ebene: Hier findet ihr die Pincoya-Statue und jede Menge Gold.

Geige: Auf den Ebenen mit dem Geigensymbol findet ihr Paganini, den Teufelsgeiger.

?-Ebene: Diese Ebenen stellen eine Parallelwelt dar, wo ihr in die Rolle einer Kreatur schlüpft. Ihr müsst hier in der Regel gegen vier andere Monster kämpfen. Wenn ihr es schafft, wird die Lebensleiste eures Hauptcharakters aufgefüllt und ihr könnt weiterhin mit dem Monster kämpfen. Schafft ihr es nicht, werden euch Lebenspunkte abgezogen.

Monsterkopf: Hier erwartet euch am Ende der Ebene Verbum Dei.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Freischaltbare Charaktere

von: Spieletipps Team / 14.08.2014 um 20:50

Ansicht vergrössern!

Neben Katrien könnt ihr zwei weitere spielbare Hauptcharaktere freischalten, und zwar den Geistermönch und Pincoya.

Geistermönch: Den Geistermönch schaltet ihr frei, sobald ihr einen ersten Mini-Boss besiegt habt. Diese findet ihr am Ende von einigen Ebenen - die Stellen sind mit einem Monsterkopfsymbol auf der Karte markiert. Die Mini-Bosse sind eine dunkle Version eurer Charaktere, die mit einem Schatten überzogen sind.

Pincoya: Beim Spielstart und am Ende jeder Ebene, findet ihr eine Ebenenkarte. Hier sind manche Ebenen mit speziellen Zeichnen markiert oder haben eine andere Farbe. Die für Picoya relevante Ebene ist die gelb markierte. Dort findet ihr eine Statue, wo ihr euer Gold spenden könnt. Ihr müsst circa 25.000 bis 30.000 Gold spenden, um Picoya freizuschalten (ihr erhaltet eine Nachricht). Die 30.000 müsst ihr nicht auf einmal spenden, sondern könnt dies über mehrere Durchläufe machen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Abyss Odyssey - Der Abgrund-Guide + Playthrough: Kreaturen fangen / Altare / Lager Token / Spezialabbruchpunkte und Fähigkeiten / Versteckte Räume


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Abyss Odyssey (3 Themen)

Abyss Odyssey

Abyss Odyssey

Letzte Inhalte zum Spiel

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Abyss Odyssey (Übersicht)

beobachten  (?