CoH 2: 6.3 Mehrfachraketenwerfer Panzerwerfer 42

6.3 Mehrfachraketenwerfer Panzerwerfer 42

von: MayaChan / 24.08.2014 um 12:45

15-cm-Raketensperrfeuer: Greift ein großes Zielgebiet auf hoher Distanz an und kann damit den Gegner stark unter Druck setzen. Nach jeden Angriff sollte allerdings die Position verändert werden, damit die gegnerische Artillerie ihrerseits nicht eure zerstören kann.

  • Kontersperrfeuer: Greift eine feindliche Artillerieeinheit an und wird dadurch aufgedeckt, so greift diese Einheit automatisch zurück an. So könnt ihr den Gegner schneller und ohne Verzögerung unter Beschuss nehmen, als wenn ihr es manuell tun müsstet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu CoH 2 schon gesehen?

7. Bunker

von: MayaChan / 24.08.2014 um 12:46

Bunker können durch Pioniertrupps und Grenadiere gebaut werden. Sie bieten Schutz für eine Einheit und können eine von drei Upgrades erhalten, um spezielle Aufgaben erfüllen zu können.

  • Schweres MG 42: Fügt dem Bunker ein schweres MG hinzu, dass auf feindliche Einheiten vor dem Bunker schießt. Dieses müsst ihr nicht besetzen, sondern es bekommt automatisch einen Mann, der euch keine Bevölkerungspunkte kostet und den ihr dafür aber auch nicht abziehen könnt.
  • Medizinische Station: Ein Sanitätertrupp erscheint am Bunker, der automatisch verwundete Infanteristen in der Umgebung heilt.
  • Kommandoposten: Nicht mehr vollständige Infanterieeinheiten können hier neue Männer bekommen und müssen so nicht mehr zur Basis zurücklaufen. Dieses Gebäude lässt sich gut mit einer medizinischen Station in der Nähe kombinieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


8.1 Der Spielstart

von: MayaChan / 24.08.2014 um 12:51

Zu Beginn solltet ihr sofort eine Infanteriekompanie mit eurem schon vorhandenen Pioniertrupp bauen. Dadurch schaltet ihr direkt schon relativ starke Infanterieeinheiten frei, mit denen ihr viele Gebiete relativ gut verteidigen könnt. Nehmt mit eurem Pioniertrupp und auch mit den Grenadieren schnell wichtige Punkte frei und versucht, diese zu halten, indem ihr eure Grenadiere in gute Positionen oder Gebäude bringt. Habt ihr erstmal ein oder zwei Schwere MGs, so dürfte euch das auch bald einfacher fallen. Nachdem die Fronten gesichert wurden solltet ihr desweiteren auch eure kontrollierten Punkte idealerweise mit Treibstofflagern befestigen um so später die schwereren Fahrzeuge nutzen zu können.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


8.2 Kampfphase 1

von: MayaChan / 24.08.2014 um 12:57

Sobald ihr die erste Kampfphase erreicht erhaltet ihr Zugang auf 3 recht nützliche Einheiten. Sollte der Gegner immer noch stark auf Infanteriegehen, so sollte das Halbkettenfahrzeug der leichten mechanisierten Kompanie eure erste Wahl sein. Rüstet ihr dieses mit Flammenwerfern aus, so könnt ihr selbst größere Gegnerwellen angreifen. Aufgrund der niedrigen Panzerung aber solltet eher ihr zuerst angreifen und vorallem schnell nah an den Gegner ran kommen, bevor euer Fahrzeug unter Beschuss genommen wird. Gegen leichte Fahrzeuge hingegen solltet ihr eher auf Panzergrenadiere setzen und diese mit Panzerschrecks ausrüsten. 1-2 dieser Einheiten sollten in der Lage sein, die ersten Fahrzeuge der Gegner in Schach zu halten und gegen schwerere Einheiten sind sie in größeren Trupps auch schnell gefährlich. Gegen einen Gegner, der beides einsetzt kann aber auch der Panzerspähwagen eine gute Wahl sein, wobei er aber auch besonders stark in Kombination mit den anderen beiden Einheiten ist. Die Panzerabwehrkanone braucht ihr allerdings nicht unbedingt, da Panzerschrecks die Aufgabe mindestens genauso gut tun, aber flexibler sind. Solltet ihr euch aber früh irgendwo einbunkern wollen, dann greift ruhig auf sie zurück.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


8.3 Kampfphase 2

von: MayaChan / 24.08.2014 um 13:04

Mit der 2. Phase könnt ihr erstmals richtige Panzer bauen, was sich natürlich gut gegen gegnerische Fahrzeuge einsetzen lässt. Eine Kombination aus 1-2 Mittlere Panzer IV und einem StuG III ist hier besonders stark und sollte in der Lage sein, den meisten Gegnern mindestens ebenbürtig zu sein. Sollte der Gegner aber selbst hier noch weiterhin viel Auf Infanterie setzen, so braucht ihr den StuG III nicht zu rufen und ihr könnt euch Stattdessen lieber einen Flakpanzer besorgen, welcher eure bisherigen Einheiten relativ gut ergänzt und vorallem auch Schutz vor Aufklärungseinheiten bietet. Einen mittleren Panzer könnt ihr unter Umständen aber dennoch holen, falls ein wenig Panzerung eurer Armee gut tun würde, verlasst euch aber dennoch eher auf eure bisherigen Fahrzeuge und nutzt diesen eher als Ass im Ärmel, falls der gegner doch überraschend seine Taktik ändert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: CoH 2 - Wehrmacht - Strategien und Einheiten: 8.4 Kampfphase 3 / 8.5 Einbunkern / 9. Fazit

Zurück zu: CoH 2 - Wehrmacht - Strategien und Einheiten: 5.3 Flakpanzer IV "Ostwind" / 5.4 Mittlerer Panzer IV / 6.1 Schweres Panzerkorps / 6.2 Sturmpanzer IV "Brummbär" / 6.2 PzKpfw V "Panther"

Seite 1: CoH 2 - Wehrmacht - Strategien und Einheiten
Übersicht: alle Tipps und Tricks

CoH 2

Company of Heroes 2 spieletipps meint: Echtzeitstrategie an der eisigen Ostfront: Die rundumerneuerten Schlachten machen dank neuem Sichtsystem und detailverliebter Optik etwas her. Artikel lesen
81
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

The Walking Dead - A New Frontier: Erscheinungstermin bekannt und neuer Trailer veröffentlicht

The Walking Dead - A New Frontier: Erscheinungstermin bekannt und neuer Trailer veröffentlicht

The Walkind Dead - A New Frontier soll am 20. Dezember 2016 für PC, Xbox One, PS4, iPhone und Android erscheinen. (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

CoH 2 (Übersicht)

beobachten  (?