Awesomenauts: Charakterguides

Der Awesomenauts Charakterguide

von: Karvus / 28.08.2014 um 13:47

In Awesomenauts gibt es mit der Erweiterung 16 Charakter. Wir stellen sie euch alle kurz vor und erklären Stärken und Schwächen eines jeden Awesomenauts!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Awesomenauts schon gesehen?

Clunk

von: Karvus / 28.08.2014 um 13:53

Hauptrolle: Tank
Alternativ: Schaden
Reichweite: Mittel
Benötigtes Level: 3

Dieser Charakter hat eine harte Schale und einen explosiven Kern. Ihr könnt mit ihm sowohl aggressiv als auch defensiv spielen. Aber zunächst zu seinen Fähigkeiten.

Clunks erste Fähigkeit ist der "Vacuum Bite". Er beißt auf mittlerer Distanz einen Gegner und stellt 100% des zugefügten Schaden als Leben wieder her. Seine zweite Fähigkeit ist "Explode". Nach der Aktivierung explodiert Clunk und fügt sich selbst ein wenig und seinem Umfeld massiven Schaden zu. Die dritte Fähigkeit ist "Missles" die je nach Ausbau in einer bestimmten Reihenfolge verschiedene Raketen verschießt.

Um Clunk defensiv zu spielen, solltet ihr unbedingt versuchen "Vacuum Bite" so stark wie möglich zu machen. Am besten in dem ihr die Schadens("Quick'n Cleaner" und "The Suckinator") - und Extralebensupdates("Medical Pump") kauft. Außerdem solltet ihr bei "Explode" das Schild ("Blueprints Container") und Eigenschadenreduktionsupdate ("Titanium Hard Head") kaufen, um diese Fähigkeit für euch als Tank attraktiv zu machen. Als allgemeine Power-Ups dürfen natürlich extra Leben ("Power Pills Turbo") und Heilung("Medi-i'-can") nicht fehlen.

Die aggressive Spielweise ist schwerer, aber ebenso spaßig. Pumpt euren "Vacuum Bite" mit viel Schaden und einem zusätzlichen Ziel ("Multi Hose" Upgrade) auf. Eure Explosion ist eure Hauptschadensquelle. Nutzt das dementsprechende "Thermonuclear Cleaner" Update. Durch verkürzte Abkling- ("Reactor Cooler") und Aufladezeit ("Universal Charger") werdet ihr noch gefährlicher. Eure "Missiles" verstärkt ihr mit höherem Angriffstempo ("Free Flight Fins") und Schadensupgrades nach Wahl. Bei dieser Spielweise empfehle ich "Space Air Max" als allgemeines Upgrade.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Leon

von: Karvus / 28.08.2014 um 13:56

Hauptrolle: Schaden
Alternativ: -
Reichweite: Kurz
Benötigtes Level: 1

Das Chamäleon Leon kommt mit Nahkampfschaden und Unsichtbarkeit zu euch. Schleicht euch mit ihm an verletzliche Charaktere an, tötet sie schnell und verschwindet bevor euer Gegner weiß was mit ihm passiert. Leons erste Fähigkeit ist der "Tongue Snatch". Er lässt seine Zunge hervorschnellen und zieht einen Gegner zu sich. Seine zweite Fähigkeit, "Cloaking Skin", macht euch unsichtbar und hinterlässt ein Abbild von euch. Sein normaler Angriff "Slash" lässt Leon mit seinen zwei Sicheln zuschlagen.

Ihr seid Schadensausteiler. Ergo werden auch nur Power-Ups gekauft die schaden machen. "Magnet Piercing" tut das nicht und "Pinot Noir" auch nicht. Ein paar Ausnahmen gibt es aber doch. "Tongue Stretcher" erhöht die Reichweite eures "Tongue Snatch" um ein Drittel und "Basic AI Chip" lässt euer Abbild weglaufen, wenn ihr euch unsichtbar macht, was einige Gegner doch verwirrt. Zusammen mit "Blow Up Doll" eine gemeine Kombination. Ansonsten gilt der Grundsatz: Möglichst viel Damage damit die Gegner schneller fallen als ihr.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Voltar

von: Karvus / 28.08.2014 um 14:02

Hauptrolle: Heilung
Alternativ: Schaden + Unterstützung
Reichweite: Kurz
Benötigtes Level: 5

Der schwebende Voltar ist einer der Healer des Spiels. Doch auch mit ihm könnt ihr euren Gegnern gefährlich werden. Voltars erste Fähigkeit ist "Suicide Drones". Mit ihr befiehlt Voltar den Drohnen, die um ihn fliegen, sich in eine Richtung zu stürzen und zu explodieren. "Healbot", die zweite Fähigkeit, setzt eine stationäre Heilungsstation auf den Boden, die nahe Verbündete heilt. Sein normaler Angriff "Healing Wave" veursacht Heilung statt Schaden.

Um Voltar als Heiler zu spielen benötigt ihr nicht viele zwingende Einstellungen. Nutzt "Dark Matter Shots" für die Drohnen um euch Gegner vom Hals zu halten. Bei "Healbot" bei voll ausgebauten "Energy Drink" und "Hydraulic Sugar Dispenser" hat er eine Abklingzeit und Dauer von 10 Sekunden - er kann also durchgehend stehen. Bei seiner "Healing Wave" kauft ihr unbedingt "Dreams of Greed". Mit diesem Upgrade generiert eure Heilung Solar. Was im frühen Spiel sehr stark ist.

Um mit Voltar auch noch Schaden zu verursachen benötigt ihr eine etwas speziellere Konfiguration. Nutzt für eure Drohnen die "Drone Army" für zusätzliche Drohnen, "Weapon Clip-On" für mehr Schaden und "Hyper Drive" für mehr Angriffstempo. Euren "Healbot" rüstet ihr mit dem "Turret Add-on" aus, damit er auf euren Gegner Schaden zufügen kann. Außerdem nutzt ihr "Cortex Tank" für einen Stun und einen Knockback-Effekt. Für die " Healing Wave" könnt kauft ihr ebenfalls einen Knockback-Effekt ("Psychokinetic Repulsion"), außerdem "Psychothrust" für mehr Reichweite und "Twisted Nightmares" für noch mehr Schaden. Im Kampf solltet ihr versuchen euren "Healbot" zu stellen und in seiner Reichweite zu bleiben. Haltet eure Gegner von euch mit den Knockback-Effekten fern und zermürbt sie mit konstantem Schaden eurer Drohnen. Damit diese aber schießen können, dürft ihr "Suicide Drones" nur im Notfall benutzen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Froggy G

von: Karvus / 28.08.2014 um 14:05

Hauptrolle: Schaden
Alternativ: -
Reichweite: Kurz/Mittel
Benötigtes Level: 1

Froggy G setzt sowohl Nahkampf als auch Mitteldistanz Attacken ein um sich mitten im Geschehen zu beweisen. Mit seinem Tornado Move fügt zudem vielen Gegner zugleich Schaden zu und ist sehr agil. Froggys erste Fähigkeit ist der "Splash Dash". Dabei sprintet er nach vorn und verursacht Schaden. Mit seiner zweiten Fähigkeit "Tornado Move" erhöhrt sich seine Bewegungsgeschwindigkeit und Froggy fügt Gegnern die er berührt Schaden zu. Sein Standardangriff ist "Bolt .45 Fish-Gun" und ist ein Mitteldistanz angriff.

Wenn ihr mit Froggy spielt, versucht mit einem Dash in die Gegner(-gruppe) reinzuspringen und "Tornado Move" zu nutzen. "Ice Cubes" und "Hammer Pants" verleihen eurem "Splash Dash" noch einen Verlangsamungs- und einen Betäubungseffekt. Das hindert eure Gegner daran, von euch wegzukommen wenn ihr den "Tornado Move nutzt". Diesen stattet ihr am besten mit "Turbo Tape" aus um fliehenden Gegnern nachsetzen zu können. Außerdem empfehle ich "Boom Box" für mehr Schaden und "Bio Fuel Cells" für eine längere Dauer. Alternativ könnt ihr auch "Can't Touch This" wählen um etwas mehr Schaden auszuhalten. Für eure "Bolt" nutzt am besten "Swirling Octopus Cartridges" (mehr Reichweite), "Mutant Worms" (mehr Angriffstempo) und "Mutant Worms: Limited Ninja Edition" (Mehr Schaden) um fliehenden Gegner aus etwas Distanz noch Schaden zu verursachen und Türme aus sicherer Entfernung angreifen zu können.  

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Awesomenauts - Charakterguides: Yuri / Sheriff Lonestar / Coco Nebulon / Derpl Zork / Gnaw


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Awesomenauts (4 Themen)

Awesomenauts

Awesomenauts spieletipps meint: Hinter dem bunten Comic-Chaos verbirgt sich ein enorm komplexes Mehrspieler-Vergnügen. Artikel lesen
70
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Awesomenauts (Übersicht)

beobachten  (?