Awesomenauts: Yuri

Yuri

von: Karvus / 24.09.2014 um 18:41

Hauptrolle: Map Control + Unterstützung
Alternativ: Map Control + Schaden
Reichweite: Weit
Benötigtes Level: 12

Der fliegende Affe kommt mit Fähigkeiten die eurem Team helfen die Kontrolle über die Map zu behalten. Seine erste Fähigkeit ist das "Mine Deploying". Ihr legt damit eine Mine die bei Gegnerkontakt explodiert. Die "Warp Time" erzeugt ein Schild, das sich mit euch bewegt. Je nach Upgrades kann es aggressiv oder unterstützend genutzt werden. Yuris Standardangriff ist der "Laser". Diese Fähigkeit hat ein paar Besonderheiten. Zum einen könnt ihr euch während der Nutzung nicht bewegen, zum anderen wird sie stärker wenn sie länger genutzt wird und zuletzt kann man damit "um die Ecke" schießen. Der Strahl wird also von Oberflächen gespiegelt. Bei Yuri ist auch die Fortbewegung erwähnenswert. Ihr springt nicht, wie gewöhnlich, sondern aktiviert euer Jetpack und könnt damit dann frei fliegen.

Wenn ihr euch entscheidet hauptsächlich eure Mitstreiter zu unterstützen, solltet den Fokus auf eure "Warp Time" legen. Je nachdem ob ihr mit Fern- oder Nahkämpfern spielt, haltet ihr euch dezent im Hintergrund oder steht mitten im Gewimmel. Für die erste Variante verzichtet ihr auf Verbesserungen eures Slows und kauft "Regeneration Pod" für Heilung, "Flash Forward" für Geschwindigkeit und das "Pod Pack Deluxe with Banana" für Lifesteel. Es bietet sich an das "Giant Monocle" für den Laser zu kaufen, um aus der Distanz auch noch Schaden zu verursachen. Falls verfügbar kauft euch noch den "Baby Yeti" um ferne Feinde vom Fliehen abzuhalten. Um euch und euren Fernkämpfern den Rücken freizuhalten, nutzt ihr eure Minen an Punkten, die euer Gegner für Überraschungsangriffe nutzen könnte. Nahkampfunterstützer ersetzen "Flash Forward" mit dem "Space Time Continuity Device". Das schützt eure Mitstreiter vor Debuffs, was für Nahkämpfer im Gewimmel äußerst wichtig sein kann. Wenn eure "Warp Time" gerade nicht verfügbar ist, versucht über den Kampf zu fliegen und Bomben regnen zu lassen. Auch hier bietet sich der "Baby Yeti" gegen fliehende Feinde an. Außerdem empfehle ich den "Power Pills Turbo" damit ihr länger im Nahkampf aushaltet.

Yuri als Schadenscharakter zu spielen erfordert ein wenig Übung. Nutzt eure Minen um strategisch wichtige Punkte und vor allem Rückzugswege der Gegner zu verminen. Stattet Sie mit möglichst viel Schaden aus! In eurer "Warp Time" solltet ihr mit "Flash Forward" nahe an eure Gegner kommen, sie mit einem verstärkten Slow ("Time Primer") nahe an euch halten und versuchen Sie möglichst lange mit dem "Laser" zu treffen. Nutzt außerdem "Pod Pack Deluxe with Banana" für den Lifesteel. Euren Laser rüstet ihr mit "Instant Charge Battery" aus um schnell eure Maximale Laserstärke zu erreichen und "Resonance Amplifier" um diese zu erhöhen. Da ihr stehen bleiben müsst um zu schießen, nutzt entweder den "Baby Yeti" oder das "Giant Monocle" um eure Gegner möglichst lange unter Beschuss zu halten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Awesomenauts schon gesehen?

Sheriff Lonestar

von: Karvus / 24.09.2014 um 18:43

Hauptrolle: Schaden
Alternativ: -
Reichweite: Mittel
Benötigtes Level: 1

Jeder kennt den Sheriff aus dem Tutorial. Jetzt lernen wir ihn noch im Detail kennen. Seine erste Fähigkeit ist der "Dynamite Throw". Ihr werft einige Stangen Dynamit im hohen Bogen nach vorne und verursacht Schaden. Mit "Summon Hyper Bull" beschwört ihr einen wütenden Bullen der nach vorne stürmt und alles mit sich reißt was im Weg steht. Sein normaler Angriff ist der Mitteldistanz Schuss mit seinem "Blaster".

Wenn ihr mit dem Sheriff in einen Kampf zieht nutzt euer TNT mit "Dark Matter Flashbang" um eure Gegner zu blenden. Zusammen mit "Mister TNT" und "Trinamite" erhöht ihr die Trefferwahrscheinlichkeit. Versucht dann euch so zu positionieren, dass ihr mit eurem "Hyper Bull" den Gegner in eine Ecke oder sogar unter euren Turm drängt. Mit dem "Bull Charger" und dem "Techno Viking Helmet" ist eine Begegnung mit eurem Bullen ziemlich schmerzhaft. Mit dem "Catle Rebooter" könnt ihr den "Hyper Bull" öfter rufen. Aber auch um Gegner unter deren Tower zu verletzen oder Doiden und Gegner vom eigenen fernzuhalten eignet sich diese Kombination. Für euren Blaster holt ihr euch die "Booming Bullets" um eure Schüsse explodieren zu lassen. Außerdem noch "Missle" und je nach Geschmack "Antother Missle" oder "Cheetah Bullets". Ich präferiere die Missles, da sie auch von "Booming Bullets" profitieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Coco Nebulon

von: Karvus / 24.09.2014 um 18:45

Hauptrolle: Schaden
Alternativ: -
Reichweite: Kurz + Weit
Benötigtes Level: 9

Die Howerboard Surferin setzt euren Gegnern massiv aus der Ferne zu - egal wo sie sind. Ihre erste Fähigkeit "Ball Lightening" wirft einen Ball den ihr manuell explodieren lassen könnt, und der eine enorme Reichweite besitzt. Die zweite Fähigkeit "Blaze" hinterlässt hinter euch eine Spur, die Schaden über Zeit verursacht, wenn ein Gegner sie berührt. Ihr automatischer Angriff "Shock" ist nur in der Nachkampfreichweite nutzbar.

Mit "Ball Lightening" habt ihr ein mächtiges Werkzeug in der Hand. Lasst es hinter Gegner fliegen, die sich unter deren Tower verstecken um sie mit dem Knockback hervor zu holen und/oder fügt ihnen massiven Schaden zu. Kauft dafür den "Voltage Amplifier" für mehr Schaden, "Heavenly Fire" für einen Blutungseffekt und "Conducting Gel" um euren Ball schneller und weiter zu werfen. Voll ausgebaut verursacht der Ball bei einem Treffer dann 67 Schadenspunkte. Zum Vergleich: Coco selbst hat 140 Lebenspunkte. Um fliehende Gegner zu verfolgen oder selbst schnell zu entkommen nutzt ihr "Blaze". Nutzt "Chuck's Board" um euren Schaden zu erhöhen. Das hat den Vorteil, dass euch verfolgende Gegner Schaden bekommen und dann eventuell mit einem gut platzierten "Ball Lightening" getötet werden können. Außerdem könnt ihr versuchen Gegner zu überholen und mit eurer Spur den Weg abzuschneiden. Besonders gut geht das, wenn ihr dazu noch "Silver Coating" kauft, dass euch einen Speedboost für die Dauer von "Blaze" verleiht. Tipp: Die Spur folgt allen euren Bewegungen. Wenn ihr an engen stellen springt, erschafft ihr damit eine Wand aus der Spur, der nur schwer auszuweichen ist. Euren Shock solltet ihr mit "Power Gloves" ausrüsten, da ihr ihn hauptsächlich gegen Türme nutzen werdet, weil Gegner euch normalerweise im Nahkampf zu schnell töten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Derpl Zork

von: Karvus / 24.09.2014 um 18:48

Hauptrolle: Tank
Alternativ: Schaden
Reichweite: Mittel
Benötigtes Level: 15

Derpl ist eine wandelnde Festung und gerade in Verbindung mit Voltair schwer zu töten. Seine zweite Fähigkeit "Siege Mode" macht Derpl unbeweglich, ändert dafür aber seine Fähigkeiten. Seine erste Fähigkeit ist die "Grid Trap" bzw. "Nuke" im "Siegde Mode". "Grid Trap" setzt eine Falle die nach kurzer Zeit auslöst und Gegner bewegungsunfähig macht. Die "Nuke" lässt eine langsam fliegende Bombe los, die massiven Schaden verursacht. Seine normale Attacke ist der "Cat Shot" bzw. die "Gatling" im "Siedge Mode". Der "Cat Shot" verschießt kleine süße, springende, niedliche, tödliche Kätzchen. Die beim Auftreffen auf den Boden noch einmal kurz springen.

Als Tank müsst ihr viel aushalten und Schaden an Verbündeten vermeiden. Nutzt "Lead Casing" um Gegner am Wirken von Fähigkeiten zu hindern. Versucht außerdem mit "Empowered Grid" und "Strengthened Trap" das Schlachtfeld möglichst ungemütlich für euren Gegner zu machen. Bei eurem "Siedge Mode" verbessert ihr das Schild mit "Brim Force Field" und "Force Field" ansonsten ist der noch der "Power Pills Turbo" Pflicht.

Wenn ihr Schaden austeilen wollt, sucht ihr am besten einen Voltar zur Unterstützung. Lasst ihn euch durchgehend heilen, während ihr mit eurer Nuke massiven Schaden verursacht. Verbessert sie dafür mit "Hydrocolission Lava Lamp" (mehr Schaden), "Combustion Lava Lamp" (größere Explosion) und "Super-Powered Nuke" (schnellere Nuke). Bei eurem "Siedge Mode" kauft ihr die "Solid Fist Missles", sowie die "Sniper Bullets" und "Hollow Point Bullets" für mehr Schaden, Reichweite und extra Raketen, die ihr im "Siedge Mode" aktivieren könnt. Eure Kätzchen verstärkt ihr unbedingt mit "Longcat". Damit könnt ihr nämlich Tower attackieren ohne in deren Reichweite zu sein. Um den Schaden zu maximieren kauft noch die "Fat Cat" und die "Kitty Catsuit". Stellt euch nun mit eurem Team vor einen Tower, bewerft ihn mit Katzen und lasst euer Team dafür sorgen, dass ihr nicht sterbt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gnaw

von: Karvus / 24.09.2014 um 18:49

Hauptrolle: Schaden
Alternativ: -
Reichweite: Kurz
Benötigtes Level: 7

Gnaw ist der Hobbygärtner mit der großen Klappe. Seine erste Fähigkeit ist "Acid Spit" wo er Säure spuckt was im Flug Schaden verursacht und außerdem auf dem Boden liegen bleibt wo es Gegner bei Kontakt vergiftet. "Grow Weedling" setzt einen von maximal 3 Pflanzen, die die Gegner bespucken. Seine normale Attacke ist "Bite" und ein Nahkampfangriff. Er vergiftet zudem noch getroffene Gegner.

Beim Spielen mit Gnaw versucht ihr den Gegner langsam, aber sehr sicher zu zermürben. Kauft "Overcharged Metabolism" und "Spike Slime" für mehr Schaden eurer Spucke. Spuckt sie auf Droidengruppen um sie aufzuhalten, oder auf oder hinter Gegner um sie zu vergiften. Eure Pflanzen setzt ihr am besten in die Nähe der Lebensspendenden Critter. Mit "Bag of Seeds" (Mehr Pflanzen), "Flex Neck" (schnelleres Angriffstempo) und "Corrosive Spores" (Mehr Schaden) sorgen sie für einen konstanten Heilungsnachschub. Wenn ihr sie aggressiver nutzen wollt, könnt ihr den "Bag of Seeds" gegen "Wild Growth" tauschen. Damit erhöht sich der Schaden den ihr beim setzen(!) der Pflanzen verursacht. Damit macht ihr diese Fähigkeit praktisch zu einer Nahkampfattacke. Den "Bite" verbessert ihr mit den "Rotten Teeth" für mehr Schaden über Zeit. Und "Dental Braces" für mehr Zeit für Schaden über die selbige. Außerdem bietet sich "Space Air Max" für Gnaw als Meele an.  

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Awesomenauts - Charakterguides: Skoldir / Raelynn / Vinnie & Spike / Genji the Pollen Prophet / Ayla

Zurück zu: Awesomenauts - Charakterguides: Der Awesomenauts Charakterguide / Clunk / Leon / Voltar / Froggy G

Seite 1: Awesomenauts - Charakterguides
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Awesomenauts (4 Themen)

Awesomenauts

Awesomenauts spieletipps meint: Hinter dem bunten Comic-Chaos verbirgt sich ein enorm komplexes Mehrspieler-Vergnügen. Artikel lesen
70
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Awesomenauts (Übersicht)

beobachten  (?