Sanctum 2: Einsteiger-Guide

Einleitung

von: Spieletipps Team / 28.08.2014 um 15:10

Im Folgenden werden einige Informationen und Tipps aufgelistet, die den Einstieg in die Welt von Sanctum 2 erleichtern sollen.

Falls ihr weitere Hilfen zum Spiel braucht, schaut in eine unserer anderen Guides zum Spiel.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Sanctum 2 schon gesehen?

Waffe wechseln

von: Spieletipps Team / 28.08.2014 um 15:50

In Sanctum 2 passiert es durch aus mal, dass die Monsterwellen gefährlich nahe an euren Kern kommen und ihn beschädigen. Da darf man natürlich keine Zeit verlieren und sollte am besten so schnell wie möglich den fiesen Lumens den Garaus machen. Das Problem ist nur, dass wenn ihr das Magazin eurer Waffe leer geschossen habt, es ein Weilchen dauert, bis die Waffe wieder nachgeladen ist. Zum Glück habt ihr ja immer eine Primär-und Sekundärwaffe dabei. Der Trick besteht nun darin, dass wenn ihr das Magazin einer Waffe leer geschossen habt, ihr zu eurer nächsten Waffe wechselt. Während ihr nun mit eurer 2. Waffe auf die Monsterhorden schießt, lädt sich das Magazin eurer 1. Waffe automatisch nach. Wenn ihr nun das Magazin eurer 2. Waffe leer geschossen habt, wechselt wieder zu eurer 1. Waffe und das Magazin der 2. Waffe lädt sich automatisch nach, während ihr mit eurer anderen Waffe weiter auf die Monster schießt. Macht nun einfach immer so weiter. Durch diesen Trick, könnt ihr dauerhaft auf die Lumen schießen und werdet nicht durch lange Nachlade-Sequenzen gestört.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Umwege bauen

von: Spieletipps Team / 28.08.2014 um 16:13

Wenn ihr eine Mission in Sanctum 2 gestartet habt, könnt ihr ein rotes Licht auf dem Boden erkennen, das vom Nest der Lumen zu eurem Kern wandert. Dieses rote Licht zeigt an, welchen Weg die Gegner nehmen werden um euren Kern zu erreichen. Die Lumen nehmen immer den kürzesten Weg zu eurem Energiekern. Von daher lautet die Taktik, die Wege der Monster mit einfachen Turmbasen so zu verbauen, dass sie einen langen Umweg laufen müssen. In den ersten Missionen müsst ihr meist nur Lücken in den Turmwallen schließen, damit sie einen weiten Weg drum herum machen müssen. In anderen Missionen müsst ihr regelrechte "Gänge" aus solchen Turmbasen bauen, da die Map aus einem einfachen Feld besteht. Damit sie nicht geradewegs zu eurem Kern laufen, müsst ihr hier für sie die bereits erwähnten Gänge als Umwege bauen. Zu Anfang ist dies die Taktik, die euch den Sieg stark erleicherten wird. Auch in späteren Missionen solltet ihr so weitermachen, bloß müsst ihr dort auf die fliegenden Lumen aufpassen. Die müssen nicht erst durch eure Gänge irren, bis sie den Kern erreicht haben, denn sie fliegen einfach über die Türme rüber.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Charakterwahl

von: Spieletipps Team / 28.08.2014 um 16:50

In der 1. Mission, dem Tutorial, müsst ihr zwar noch mit Skye Autumm spielen, aber in den darauf folgenden Missionen habt ihr selbst die Qual der Wahl welchen der 4 Protagonisten ihr steuern wollt. Skye solltet ihr zu Anfang nicht nehmen, da ihr nicht viele Geschütztürme besitzt. Daraus resultiert, dass ihr oft selbst ran müsst und mit Skye's Primärwaffe, dem Sturmgewehr, richtet ihr nicht viel Schaden an und seid deshalb nicht so effektiv.

SiMo's Primärwaffe ist ein Scharfschützengewehr und er ist daher ein guter Unterstützer aus der Ferne. Wen ihr nicht gerne im Mittelpunkt des Gemetzels steht und lieber aus der Ferne angreift wählt ihn.

Sweet Autumm kann mit ihrem Raketenwerfer als Primärwaffe sowohl an einer Gruppe von schwachen Gegnern als auch an einzelnen starken Gegner viel Schaden anrichten. Mit ihr werdet ihr auch eine gute Wahl treffen.

Am besten für Anfänger eignet sich jedoch Haigen Hawkins. Er besitzt 50% mehr Leben als die anderen Charaktere und seine Primärwaffe ist eine Schrottflinte. Da man am Anfang oft selbst nah an die Lumen muss und die Schrottflinte 35% mehr Schaden anrichtet wenn ihr aus der Nähe schießt, ist Haigen der beste Charakter für den Anfang des Spiels.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kraftakte

von: Spieletipps Team / 29.08.2014 um 14:46

In Sanctum 2 erhaltet ihr nach jeder Mission XP und steigt somit Ränge auf. Das ist sehr wichtig, denn durch das Erreichen von höheren Rängen, schaltet ihr neue Waffen, Geschütztürme, Verstärkungen und Slots frei. Je mehr Slots ihr habt, desto mehr Geschütztürme und Verstärkungen könnt ihr gleichzeitig in eine Mission mitnehmen. Nun könnt ihr während ihr auf der Weltkarte seid, die Optionen aufrufen und auswählen, welche der 5 Kraftakte ihr aktivieren möchtet. Je nachdem welche Kraftakte ihr aktiviert habt, werden sie eure Mission um einiges erschweren, denn so sorgt ein Kraftakt z.B. dafür, dass sich die Leben der Monster regenerieren und ein anderes, dass die Lumen viel aggressiver angreifen.

Jetzt ist natürlich die Frage, warum man diese Kraftakte aktivieren sollte, wenn sie doch nur das Spiel erschweren. Die Antwort ist mehr XP, denn durch jeden Kraftakt den ihr aktiviert bekommt ihr nach beenden einer Mission 20% mehr XP. Sollte man also alle 5 Kraftakte aktiviert haben, bekommt man sogar 100% mehr XP, also das Doppelte als üblich. Wenn ihr also Probleme bei einer späteren Mission habt, könnt ihr versuchen einer der ersten Missionen mit aktivierten Kraftakten zu beenden um so mehr XP zu bekommen und so schneller Ränge aufzusteigen. Durch die schon zu Anfang erwähnten Waffen, Geschütztürme, Verstärkungen und Slots die ihr durch jeden Rangaufstieg bekommt, habt ihr nun ein leichteres Spiel, die Mission zu beenden an der ihr Probleme habt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Sanctum 2 - Einsteiger-Guide: Geschütztürme / Verstärkungen / Schwachstellen nutzen / Sekundärwaffen / Primär-und Sekundärmodus der Waffen


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Sanctum 2

Sanctum 2
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sanctum 2 (Übersicht)

beobachten  (?