CoH 2: Sowjet - Strategien und Einheiten

1. Einleitung

von: MayaChan / 29.08.2014 um 18:00

Die Sowjet ist eine relativ unflexible Fraktion, die Hauptsächlich durch stark spezialisierte Einheiten. Die Vorteile liegen dadurch in teils stärkeren Einheiten, vorallem im Bereich der Infanterie, die durch größere Truppen den Gegner überrennen kann. Nachteile ist entsrpechend unter anderem der fehlende Allroundfaktor vorallem im Bereich der Panzer durch fehlende MGs.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu CoH 2 schon gesehen?

2.1 Feldhauptquartier des Regiments

von: MayaChan / 29.08.2014 um 18:37

In eurem Hauptquartier könnt ihr die grundlegenden Einheiten produzieren, also den Pioniertrupp und die Rekruteninfanterietrupps. Darüber hinaus können hier auch einige Sachen ausgebaut werden:

  • Feldkrankenhaus: Bei eurem Feldhauptquartier stehen nun Sanitäter, welche verwundete Einheiten in der Umgebung automatisch heilen.
  • Molotow-Paket: Eure Rekruten werden mit Molotow-Cocktails ausgestatten. Diese verursachen im Gegensatz zu normalen Granaten keinen direkten Schaden zu, allerdings erleiden Infanteristen im Bereich des Brandes erheblichen Schaden.
  • Panzerabwehrgranaten-Paket: Da den Sowjets eine Panzerabwehreinheit unter den Infanteristen fehlt kann man zumindest mit Rekruten ein paar Fahrzeuge abschrecken, bevor die eigenen aufs Feld beordert werden können.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


2.2 Pioniertrupp

von: MayaChan / 29.08.2014 um 19:04

Diese Einheit wird hauptsächlich zum bauen von Gebäuden und Strukturen, darunter auch die Produktionsgebäude, gebraucht, kann sich allerdings durch den Flammenwerfer durchaus auch gut gegen Infanterie stellen. Darüber hinaus kann diese Einheit auch Fahrzeuge und Gebäude reparieren.

  • Flammenwerfer ROKS-3: Rüstet den Trupp mit einem Flammenwerfer aus.
  • Kampfmittelräumpaket: Der Trupp kann nun Minenaufspüren und Stacheldraht durchschneiden, verliert dafür aber an Kampfkraft.
  • Tellermine 35: Diese Minen richten erheblichen Schaden an gegnerischen Fahrzeugen an, können allerdings auch von Infanteristen ausgelöst werden.
  • Stacheldraht: Kann Stacheldraht auslegen um Infanterie am vorrücken zu hindern. Mit dem Kampfmittelräumpaket können diese außerdem auch durchschnitten werden.
  • Leuchtgranatenfalle: Legt eine Mine, die Gegner in der Umgebung aufdeckt, sobald sie ausgelöst wird.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


2.3 Rekruteninfanterietrupp

von: MayaChan / 02.09.2014 um 17:14

Der Rekruteninfanterietrupp ist die Basisinfanterieeinheit der Sowjets und dient im frühen Spielverlauf unter anderem zum bekämpfen von gegnerischer Infanterie und in kleinem Umfang auch Fahrzeugen

  • Standsackkampfstellung: Der Trupp baut einen mittellangen Wall aus Sandsäcken. Hiermit könnt ihr unter anderem Flaggen und offene Gebiete besser Verteidigen, die an sich keine oder nur wenig Verteidigungsmöglichkeiten bieten.
  • Zusammenlegen: Für den Fall, dass ein anderer Infanterietrupp nicht vollzählig ist kann diese Einheit einen Teil ihrer Männer auf einen anderen Trupp übertragen. Dadurch müssen wichtigere Einheiten nicht unbedingt selbst zurück zur Basis laufen, sondern man kann die Verstärkung dahin bringen, wo sie benötigt wird.
  • Urrä!: Für eine kurze Zeit laufen die Einheiten schneller und können entsprechend aus kniffligen Situationen schneller entkommen oder bestimmte Positionen vor dem Gegner erreichen.
  • Panzerabwehrgranate RPG-43: Mit dem Freischalten Panzerabwehrgranaten-Pakets im Feldhauptquartier kann dieser Trupp eine Rakete auf einen Gegner Abfeuern. Zu Beginn des Spiels ist diese Fähigkeit ein Ausgleich für die fehlenden Infanteristen zur Fahrzeugbekämpfung, später jedoch sollte man lieber selbst auf Fahrzeuge umsteigen um die Munition für wichtigeres ausgeben zu können.
  • Leuchtgranatenfalle: Legt eine Mine, die Gegner in der Umgebung aufdeckt, sobald sie ausgelöst wird.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


3.1 Spezialabwehrkommando

von: MayaChan / 02.09.2014 um 17:19

Dieses Gebäude kann neben der Unterstützungswaffenkompanie von Anfang an gebaut werden. Entscheidet ihr euch erst für dieses Gebäude, so habt ihr Einheiten, die relativ stark im Angriff sind und mit denen ihr schnell viel Gebiet einnehmen könnt, wenn der Gegner zu diesem Zeitpunkt noch viel auf Infanterie setzt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: CoH 2 - Sowjet - Strategien und Einheiten: 3.2 Scharfschützenspähtrupp / 3.3 Leichter Spähwagen M3A1 / 3.4 Strafbataillon / 4.1 Unterstützungswaffenkompanie / 4.2 Schweres MG PM-1910


Übersicht: alle Tipps und Tricks

CoH 2

Company of Heroes 2 spieletipps meint: Echtzeitstrategie an der eisigen Ostfront: Die rundumerneuerten Schlachten machen dank neuem Sichtsystem und detailverliebter Optik etwas her. Artikel lesen
81
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

CoH 2 (Übersicht)

beobachten  (?