CoH 2: 4.3 Trupp mit 82-mm-Granatwerfer BM-41

4.3 Trupp mit 82-mm-Granatwerfer BM-41

von: MayaChan / 02.09.2014 um 17:49

Dieser Granatwerfer ist eine einfache Infanterieartillerie, die mit ihrem Mörser gegnerische stationäre Stellungen in der Anfangsphase des Spiels gut unter Druck setzen kann. Bewegt diese Einheit allerdings möglichst nach jedem Angriff oder nach kurzer Zeit um es dem Gegner zu erschweren, mit seiner Artillerie eure auszukontern oder den Mörsertrupp anderweitig anzugreifen.

  • Granatensperrfeuer: Feuert eine Salve Granaten mit hoher Streuung auf das Zielgebiet. Hiermit könnt ihr größere Stellungen dazu bringen, sich aufzulösen oder Infanterie und leichte Fahrzeuge daran hindern, sich in das Zielgebiet zu begeben.
  • Rauchgranaten abfeuern: Hiermit könnt ihr zwar keinen Gegner verletzen bzw. beschädigen, dafür aber könnt ihr die Sicht wichtiger gegnerischer Einheit kurzzeitig behindern.
  • Präzisionsschlag: Der Mörsertrupp feuert zwar nur eine Granate ab, diese allerdings trifft das Ziel mit einer hohen Genauigkeit. Hiermit könnt ihr beispielsweise einzelne MG-Stellungen oder Scharfschützen schnell unter Druck setzen oder gar aus dem Wegräumen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu CoH 2 schon gesehen?

4.4 76-mm-Divisionsfeldkanone SiS-3

von: MayaChan / 02.09.2014 um 17:52

Diese Kanone ist Hauptsächlich für den Kampf gegen Panzer und Strukturen gedacht, kann durch seine Fähigkeiten aber durchaus auch Infanteristen auf die Pelle rücken. Dennoch sollte diese Einheit aber beschützt werden, da sie im direkten Kampf lediglich gegen Fahrzeuge eine Chance hat.

  • Leichtes Artilleriesperrfeuer: Feuert eine schnelle Salve ab und kann so größere Fahrzeuge und eingebunkerte Gegner unter Druck setzen.
  • Aufspüren: Der Sichtradius erhöht sich für kurze Zeit und die Einheit spürt feindliche Infanterieeinheiten auf.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


5.1 Panzerbataillonskommando

von: MayaChan / 03.09.2014 um 17:09

Dieses Gebäude kann Gebaut werden, sobald entweder das Spezialabwehrkommando oder die Unterstützungskompanie gebaut wurde, man kann also je nach Situation durchaus auch mal eines der ersten beiden Gebäude überspringen, wenn man einer bestimmten Taktik folgen will. Nach dem Bau könnt ihr hier Einheiten bauen, die im Kampf gegen Fahr- und Flugzeuge effektiv sind und so bei einem schnellen Bau dieses Gebäudes einige Fahrzeugtaktiken des Gegners auskontern. Sollte der Gegner hauptsächlich auf Infanterie gehen ist es aber durchaus ratsam, erst die ersten beiden Gebäude zu bauen, da euch hier höchstens der M5 etwas bringt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


5.2 Halbkettentransporter M5

von: MayaChan / 03.09.2014 um 17:13

Der M5 kann effektiv als zwei verschiedene Fahrzeuge gehandhabt werden. Zum einen ist er in seiner Standardausführung ein Truppentransporter für bis zu zwei Infanterieeinheiten. Darüber hinaus allerdings kann er mithilfe des Flak-Pakets zum ZSU M17 MGMC aufgerüstet werden. Hierbei verliert er zwar die Möglichkeit, Truppen zu transportieren, dient vortan allerdings als sehr starke Infanterie- und Flugzeugabwehreinheit mit ihrem MG-Flakturm.

  • Schnellgang: Das Fahrzeug manövriert für kurze Zeit schneller und kann so feindlichem Beschuss besser entgehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


5.3 Leichter Panzer T-70

von: MayaChan / 03.09.2014 um 17:33

Diese Einheit ist mitunter eine der stärksten im mittleren Spielverlauf. Sie gewinnt gegen praktisch alle Fahrzeuge und leichten Panzer der Deutschen, kann auch Infanteristen gut in Schach halten und hat darüber hinaus noch eine relativ starke Panzerung. Da er aber trotzdem nur ein leichter Panzer ist sollte er vorallem gegen mittlere und schwere Panzer mit Vorsicht und entsprechend nur als Unterstützer eingesetzt werden und von Panzerabwehreinheiten sollte man ihn natürlich komplett fern halten.

  • Reparatur durch Besatzung: Das Fahrzeug wird Bewegungs- und Kampfunfähig und repariert sich über einen gewissen Zeitraum selbst. Hierdurch kann der Panzer länger im feindlichen Gebiet eingesetzt werden und zeigt so deutlich mehr Präsenz als andere Fahrzeuge.
  • Aufklärungsradius: Auch hier kann der Panzer nicht mehr schießen, dafür aber erhöht sich sein Sichtradius erheblich.
  • Sicherer Modus: Auch ohne Infanterie im Schlepptau ist diese Einheit in der Lage, Gebiete einzunehmen, jedoch muss auch hierbei wieder auf die Kanone verzichtet werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: CoH 2 - Sowjet - Strategien und Einheiten: 5.4 Mittlerer Panzer T-35/76 / 6.1 Mechanisierte Panzerkompanie / 6.2 Kartjuscha-Raketen-LKW BM-13 / 6.3 Selbstfahrlafette SU-76M / 6.4 Mittlerer Jagdpanzer SU-85

Zurück zu: CoH 2 - Sowjet - Strategien und Einheiten: 3.2 Scharfschützenspähtrupp / 3.3 Leichter Spähwagen M3A1 / 3.4 Strafbataillon / 4.1 Unterstützungswaffenkompanie / 4.2 Schweres MG PM-1910

Seite 1: CoH 2 - Sowjet - Strategien und Einheiten
Übersicht: alle Tipps und Tricks

CoH 2

Company of Heroes 2 spieletipps meint: Echtzeitstrategie an der eisigen Ostfront: Die rundumerneuerten Schlachten machen dank neuem Sichtsystem und detailverliebter Optik etwas her. Artikel lesen
81
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

CoH 2 (Übersicht)

beobachten  (?