Sanctum 2: Spuckfliege

Spuckfliege

von: Spieletipps Team / 05.09.2014 um 14:51

Die Spuckfliege gehört zu den neu eingeführten Lumenarten in Sanctum 2. Sie haben nicht viele Leben, bewegen sich auch nicht schnell und richten auch nicht viel Schaden an. Jedoch gehören sie zu den fliegenden Gegnern, was einige Schwierigkeiten mit sich bringt.

Leben : 4000 HP

Schwachstelle : Roter Punkt am Mund

Erstes Auftreten : 2. Zone / 1. Mission : Baustelle

Durch ihre Fähigkeit zu fliegen, werden sich die Spuckfliegen nicht sonderlich für eure Labyrinthe interessieren, da sie einfach über die Türme rüber fliegen. Zudem bespucken sie euch wie die Kreischer mit einem grünen Schleimball, der eure, wenn ihr getroffen werdet, Geschwindigkeit für 3 Sekunden senkt. Die Spuckfliegen sind sehr aggressive Gegner, die anfangen werden euch zu verfolgen und anzugreifen, sobald ihr in der Nähe seid. Dieses Verhalten könnt ihr taktisch ausnutzen. Kümmert euch als erstes selbst um die Spuckfliegen und lasst die Geschütztürme die restlichen Monster angreifen. Durch ihr aggressives Verhalten, müsst ihr ihnen nicht ständig hinter her laufen und könnt sie mit einigen Schüssen, am besten auf die Schwachstelle, ausschalten. Ein weiterer Vorteil ist zudem, dass sie nicht in großer Anzahl auftreten, weshalb ihr euch wieder schnell um die restlichen Gegner kümmern könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Sanctum 2 schon gesehen?

Schweber

von: Spieletipps Team / 05.09.2014 um 15:13

Die Schweber aus Sanctum 2 haben ein Schild an ihrer Vorderseite, was zu einigen Problemen führen kann. Ihre Gesundheit liegt im mittleren Bereich, genau so wie der Schaden, den sie an Spieler und Kern anrichten. Jedoch sind sie ziemlich langsame Gegner, was ihr ausnutzen solltet.

Leben : 7500 HP

Schwachstelle : Rückseite

Erstes Auftreten : 2. Zone / 1. Mission : Baustelle

Durch den Schild, den die Schweber an ihrer Vorderseite haben, sind sie gegen jeglichen Schaden, der von Vorne kommt geschützt. Sie sind einzig und allein an ihrer Rückseite verwundbar. Auch Geschütztürme richten an den Schwebern nur von Hinten schaden an. Deshalb wäre es gut, wenn ihr Labyrinthe baut, die dafür sorgen, dass die Schweber ihre Rückseite zu den Geschütztürmen richten müssen. Es sind generell alle Geschütztürme effektiv gegen die Schweber, solange sie, die Schwachstelle treffen. So sieht es auch mit euren Waffen aus. Darum solltet ihr, unterstützent zu euren Geschütztürmen, die Schweber von Hinten abschießen um sie so schnellst möglich los zu werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Rhino

von: Spieletipps Team / 05.09.2014 um 15:39

Die Rhinos aus Sanctum 2 sind eine vierbeinige Lumenart, die ihre spezielle Fähigkeit in ihrer Geschwindigkeit hat. Ihre Gesundheit liegt im mittleren Bereich und den Schaden, denn sie anrichten ist an einem bestimmten Punkt enorm. Sie bewegen sich normalerweise langsam vor, können aber nach einer Zeit eine extrem hohe Geschwindigkeit erreichen.

Leben : 11.000 HP

Schwachstelle(n) : roter Punkt an seinem Kinn

Erstes Auftreten : 2. Zone / 1. Mission : Baustelle

Die Gefahr bei den Rhinos liegt in ihrer Geschwindigkeit. Sie bewegen sich zunächst langsam vor, aber werden immer schneller, wenn sie einen geraden Weg entlang laufen. Wenn sie schnell genug geworden sind, erreichen sie einen Punkt, an dem sie an jedem Objekt, dass sie rammen, enorm viel Schaden anrichten. Wenn sie euch rammen, können sie euch sogar mit einem Treffer töten. Jedoch werden sie wieder langsam, wenn sie abbiegen müssen. Deshalb besteht die Taktik daraus, ein Labyrinth mit vielen Kurven zu bauen, sodass die Rhinos sich nicht voll aufladen können. Zudem solltet ihr nicht genau in ihrem Weg stehen, wenn ihr sie bekämpft, da sie wie vorhin erwähnt, euch enorm schaden können, wenn sie euch rammen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Matriarch der Kreischer

von: Spieletipps Team / 05.09.2014 um 15:54

Bei den Matriarchen der Kreischer, handelt es sich wie sollte es anders sein, um eine größere Version der Kreischer. Sie haben mehr Leben als ihr kleines Pendant und richten auch mehr Schaden an. Sind jedoch in Sachen Geschwindigkeit gleichwertig.

Leben : 12.000 HP

Schwachstelle : Rückseite

Erstes Auftreten : 2. Zone / 1. Mission : Baustelle

Der Matriarch der Kreischer, gleicht den normalen Kreischern in vielerlei Hinsichten. Denn er spuckt ebenfalls mit grünen Schleimbällen umher und hat seine Schwachstelle auf der Rückseite. Auch sie bleiben bei ihrem Angriff stehen, sodass ihr, ihren Schleimbällen mit einigen gekonnten Sprüngen ausweichen könnt. Die Taktik ist so ziemlich die gleiche, wie bei den normalen Kreischer. Versucht ihre Schwachstelle anzugreifen oder beschäftigt ihn so, dass eure Geschütztürme ihn von hinten treffen. Die Taktik ist zwar die gleiche, es dauert aber natürlich trotzdem länger eine Matriarchen zu besiegen als einen normalen Kreischer.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wackelkopf

von: Spieletipps Team / 08.09.2014 um 12:45

Der Wackelkopf in Sanctum 2, gehört ebenfalls zu den stark gepanzerten Lumenarten, was euch sicherlich einige Nerven kosten wird. Er bewegt sich langsam fort, hat wenig Leben und besonders großen Schaden richten diese Gegner auch nicht an, jedoch sind sie durch ihre starke Panzerung immun gegen fast alle von euren Angriffen.

Leben : 3000 HP

Schwachstelle : Roter Punkt am Kopf

Erstes Auftreten : 2. Zone / 3. Mission : Hochstand

Die Wackelköpfe haben ihre starke Panzerung und ihre Immunität gegen Schaden, mit den schweren Kampfläufern gemeinsam. Eine weitere Gemeinsamkeit ist, dass ihr ihnen nur Schaden, an ihrer Schwachstelle, dem Kopf, anrichten könnt. Durch ihre Panzerung, sind die meisten Geschütztürme leider wirkungslos. Ihr könnt einzig einige Drohnentürme aufbauen, da diese Panzerung ignorieren und so viel Schaden an ihnen anrichten. Um ihren schnellen Tod zu garantieren, solltet ihr nun noch weiter mit euren Waffen auf die Schwachstelle schießen. Glücklicherweise, sind die meisten Waffen, sehr effektiv, wenn ihr die Schwachstelle trefft, sodass ihr großen Schaden anrichtet. Einzig und allein das Treffen der Schwachstelle, könnte problematisch werden, da es durch ihre Wackelbewegungen schwer ist genau zu zielen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Sanctum 2 - Monster-Guide: Brutmutter / Colossus / Königin der Schweber

Zurück zu: Sanctum 2 - Monster-Guide: Kreischer / Schwamm / Schnorchler / Schwerer Kampfläufer / Patriarch der Läufer

Seite 1: Sanctum 2 - Monster-Guide
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Sanctum 2

Sanctum 2
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sanctum 2 (Übersicht)

beobachten  (?